FANDOM


,,Manche Dinge kann man nicht erklären oder verstehen, wenn man es nicht selbst erlebt hat! Ich glaube es ja manchmal selber nicht. Jedoch wünschte ich, dass alles was passiert ist, ich niemals gesehen hätte. Allein wenn ich daran denke... wie Sie mich angesehen hat!Ich hoffe wirklich das Du nie diese Erfahrung machst, denn du leidest dein ganzes Leben dran. Aber lass mich Dir sagen, wovon ich spreche."

Ich beginne am besten dann, als ich von meinem Elternhaus ausgezogen bin. Ich hatte endlich meine eigene erste Wohnung. Ich war sehr aufgeregt und gleichzeitig hatte ich auch ein bisschen Angst so ganz alleine zu wohnen aber soweit zog ich auch nicht weg,das sind vielleicht 10 Minuten mit dem Auto,also war es eine optimale Entfernung. Mein Freunde halfen mir meine Sachen aus meinem alten Zimmer in die neue Wohnung zu bringen. Ich habe einige Kartons schon vorm Auszug auf dem Dachboden gelagert damit es später mit dem Transportieren schneller ging. Als der große Tag dann kam, wollte ich meine gepackten Kartons vom Dachboden runterholen. Ich ging die etwas bröckelige und halb zerbrochene Treppe hoch und schaltete das Licht an. Überall waren Spinnweben an der Decke und den Ecken, dabei roch es auch noch nach diesem altem Holzgeruch. Ich ging zu meinen Sachen und trug sie nach unten zum Auto.Als ich dann nochmal hoch ging im das Licht wieder aus zumachen,bemerkte ich das noch ein kleiner blauer Kasten im einem Regal stand.Ich nahm die Kiste und holte eine alt aussehende VHS-Kassette heraus.Sie hatte keine Beschriftung oder Namen also... hab ich sie mitgenommen um bei mir zu sehen was da drauf war!

Ich kam am späteren Abend nach Hause und setzte mich auf die Couch und guckte auf meinem Fernseher ein paar Filme,die ich hatte.Nach gut einer Stunde fiel mir spontan ein, dass ich ja noch diese Kassette hatte.Ich musste noch nachsehen was da eigentlich drauf aufgenommen wurde!

,,Bestimmt eh nur eine alte Sendung, die nicht mehr ausgestrahlt wird!"

Dachte ich mir und schmiss sie in meinen VHS-Rekorder ein! Ich setzte mich hin und lehnte mich entspannt zurück, voller innerer Neugier was wohl drauf aufgezeichnet wurde.

Das Video fing aber nicht an zu laufen und es kam weder Bild noch Ton. Ich war verwirrt und drehte die Kassette einfach um... hab sie vielleicht falsch eingelegt... Doch es passierte immer noch nichts! Ich guckte nach, ob alle Anschlüsse richtig eingesteckt waren. Alles war in Ordnung!

Nach weiter Fehlschlägen hab ich aufgehört es zu versuchen und machte mich bettfertig. Ich schaltete das Licht und den Fernseher aus und ging ins Schlafzimmer. Ich legte mich ins Bett, deckte mich zu und schlief direkt ein.... alles war ruhig! Nur das Ticken meines Weckers war zu hören.

Nach ein paar Stunden Schlaf war jedoch ein sehr leises und vertumpftes Rauschen zu hören, was aus dem Wohnzimmer zu kommen schien! Ich guckte auf die Uhr und es war schon 2:45 Nachts. Ich stand auf ich sah nach. Der Fernseher war an und eine Störung war zu sehen. Ich versuchte ihn auszuschalten, aber es ging nicht! Auch mit der Fernbedienung nicht! Selbst... als ich den Stecker zog... er blieb an!

Ich schaute weiter auf das wackelnde Bild von der Störung...bis er...plötzlich schwarz wurde. Die Lichter in meiner Wohnung gingen schlagartig aus... und ich bekam einen riesen Schock und Angst breitete sich aus.

,,Was für eine Scheiße passiert hier?", fragte ich mich mit leichten Tränen in den Augen.

Eine leise und fast kaum zu hörende Stimme erklang aus den Boxen. Zuerst dachte ich, ich hätte es mir eingebildet weil kein Video lief... aber ich hörte genauer hin und konnte etwas verstehen!

,,Kannst du mich sehen?"

Es klang nach... einem kleinem Mädchen. Als ich es realisierte, dass ich es mir nicht einbildete fing mein Puls an zu rasen und mein Herz schlug so stark, dass ich es in den Ohren schon hören konnte. Meine Tränen überkamen mich und ich brach ich völlige Heulerei aus.

Ich fragte mich laut: ,,Was sehen? Wer bist du? Verschwinde einfach!"

,,Du hast nur noch 15 Minuten Zeit, mich zu finden! Sonst komme ich dich finden", antwortete das Mädchen.

Warum sollte ich das machen? Ich bin verrückt geworden.... Ich bildete mir doch nur alles ein! Ja... es musste ein Traum sein.... oder? Nein, dazu war es zu real!

Mit zitternder Stimme und Schweiß auf meiner Stirn fragte ich erneut nach: ,,Warum suchen? Wer bist du eigentlich?"

,,Wenn du mich siehst... guck weg und sag... Lilly, Ich hab dich gesehen!"

Ich muss völlig den Verstand verloren haben! Ich konnte aber keinen klaren Gedanken fassen und auch nicht mehr logisch denken, also tat ich aus lauter Angst und Ungewissheit, was Sie wollte. Ich fing an zu suchen! Auch wenn ich keine Ahnung hatte wo ich suchen sollte oder warum, aber habe alles abgesucht, wo man sich nur hätte verstecken können!

Ich sah überall nach... in den Schränken, hinter den Möbeln und in jeder noch so schmalen Spalte! Ich guckte sogar unterm Bett nach, aber dort war nichts. Beim vorbeigehen sah ich auf meinem Wecker.. 2:58! Meine Zeit läuft ab und ich bekam nur noch mehr Panik und fing an zu weinen vor dem Gedanken, was mir passieren wird.

Nach kurzer Zeit war es auch schon 3:00Uhr...

,,Hab ich verloren? Was passiert jetzt?... Es soll aufhören!", sagte ich zu mir selbst und war total aufgewühlt.

Ich sprang mit einen Satz ins Bett und zog die Decke über meinen ganzen Körper und bewegte mich nicht. Ich versuchte auch nicht zu atmen oder Laute von mir zu geben. Ich war nass geschwitzt und Tränen liefen mir übers Gesicht. Ich hielt mir den Mund zu um nicht zu schluchzen. Am liebsten wäre ich einfach schreiend nach draußen gerannt, aber dazu war ich nicht in der Lage! Es waren die schlimmsten Minuten meines Lebens, ich traute mich nicht nachzusehen, ob jemand neben mir stand.... Ich lag dort mehrere Stunden, bis ich schließlich unter der Decke einschlief!

Am nächsten Morgen war alles ruhig und schien normal zu sein und ich traute mich aufzustehen. Ich machte langsame Schritte in Richtung Tür. Langsam zog ich sie auf und schaute ob etwas da war. Ich ging ins Wohnzimmer und guckte in der Fernseher rein... er war aus! Erleichtert atmete ich ein beruhigte mich wieder. Egal was auch passiert ist, es war vorbei. Um sicher zu gehen, wollte ich die Kassette raus nehmen und sie am liebsten verbrennen! Aber sie war weg!

,,Wo.. wo ist sie? Naja.... wenn sie weg ist, auch gut. Die kann von mir aus sonst wo sein, Hauptsache nicht bei mir!"

Alles schien den Tag über normal zu verlaufen und ich verdrängte einfach das was passiert war! Nie wieder wollte ich daran zurück denken. Geschweige denn daran, was Sie mir angetan hätte. Aber das war mir dann auch im Nachhinein egal. Ich war in Sicherheit!

Spät am Abend wollte ich so schnell wie möglich schlafen gehen. Ich war völlig übermüdet... verständlich! Ich legte mich hin... schaute auf die Tür... Und schloss langsam meine Augen. Alles war gut und mein Schlaf war tief. Ich träumte von nichts Bösem und hatte auch keine angst mehr. Ich war sicher und alles war gut. Ich befand mich in einem große Raum mit einer kleinen Lichtquelle, die einen Kreis bildete. Noch war alles "normal"...

Bis ich in meinem Traum... sie sah!... Sie sah mich an mit ihren.... grün-leuchtenden Augen, die meine Angst widerspiegelten... in deren Mitte sich ein kleiner pechschwarzer Punkt befand...der nur Leere darstellte.Ich sah sie an,tief in ihre Augen...Mein Herz raste wieder...aber diesmal so schnell das es sich anfühlte als würde es jeden Moment explodieren!Ich wollte am liebsten losschreien... aber ich konnte nicht!Ich war wie gelähmt und konnte nicht einmal richtig atmen!Es war so als würde mich jemand erwürgen und seine kalten Hände um meinem Hals pressen. Nur meinen Tränen voller Panik fielen zu Boden.

Als ich meine Augen schließen wollte, nur um "sie" mir nicht mehr ansehen zu müssen... sagte Lilly nur noch einen... Satz: ,,...Kannst du mich jetzt sehen....Anna?"

Seid dem... erscheint Lilly jede Nacht in meinem Träumen! Egal was ich mache, was ich auch versuche... sie ist immer da und starrt mich an. Schweigen. Darauf wartend, dass der nächste diese verdammt VHS-Kassette findet und sie "suchen" muss!

Falls Du...aus welchen Gründen auch immer, der Nächste bist, hab ich einen guten und sehr wichtig Tipp für Dich... Finde Lilly, sonst bleibt sie für immer!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki