FANDOM


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:

1000px-Seeddddd.jpg
Ich wünschte, er wäre zu Hause geblieben, weg von dieser grausamen Welt in der wir leben. Lieber Leser, Kinder sollten sie nie alleine lassen, aber wir können sie nicht für immer in ihrem Nest lassen. Mein Sohn ist eines Nachts aus dem Haus gegangen, weil er ein berzauberndes Zwitschern hörte und ich wusste was es war, aber auch nur wegen meines langen Sutdiums  der Kreatur. Wissen sie, es ist ein grauenhaftes Wesen, das rund um den Globus jagt. Auf kleine unschuldige Kinder wartet und sie beobachtet. Ich erinnere mich noch schwach daran. Es war der 15. September 1983. Meine Frau und ich flohen vor dem wilden Leben in New York und wir wollten ein ruhiges und normales Leben auf dem Land in North Dakota beginnen. Wir lebten dort einige Jahre lang, glücklich und zufrieden, bis ich meine große Leidenschaft entdeckte. Das Studium des "Seed Eaters". Der "Seed Eater" ist ein Vogelmensch ähnliches Wesen, das in Wäldern Jagd auf kleine unschuldige Kinder macht. Am 19. Juni 1987 sah ich es zum ersten mal. Es saß in der Krone des Baumes, direkt in meinem Garten. Ich war wie betäubt, als es mich anstarrte und mich in mein Schicksal begrüßte. Das Wesen sagte "Verfolge es. Liebe es. Verstehe es".

Zwei Wochen später, etwa zur gleichen Uhrzeit, wurde ich von einem merkwürdigen Klopfen an meinem Fenster geweckt. Ich wusste, dass er es war. Ich rannte aus dem Haus, um es sehen zu können. Es saß im Baum und starrte direkt in meine Augen. Ich hatte keine Angst, sondern fing an vor der Höchmütigkeit des Monsters zu weinen. Ich erinnere mich, dass es meine Hilfe benötigte. Es wollte, dass ich für ihn etwas tue.

Am dritten April, 1988 kam der "Seed Eater" wieder an mein Fenster. Ich war überglücklich. Es sagte, es wäre nun an der Zeit und ich erinnere mich, ihm mein Versprechen gegeben zu haben. Der "Seed Eater" ist ein Wesen, welches sich von Kindern ernährt. Er verschlingt ihre Jugend, um seine zu behalten. Ich erinnere mich an einen Jungen, ohh wie hieß er noch gleich? Ach das ist doch auch egal. Jedenfalls um 4 Uhr 29 ging ich zum Haus des Jungen. Ich klopfte an. Als niemand antwortete, schaute ich durch das Fenster vom Zimmer des Jungen. Ich gab dem "Seed Eater" bescheid und ging wieder nach Hause. Erst nach zwei Wochen, beganngen die Eltern, des Kindes, mit Vermisstenanzeigen nach ihm zu suchen. Ich fragte mich, warum sie das erst nach vielen Wochen taten und was sie in der Zwischenzeit gemacht hatten. Der Gestank des verwesenen Fleisches war wiederlich. Der "Seed Eater" kam die Leiche nicht abholen. Aber ich machte mir  deshalb keine Gedanken.

Am 14. Mai 1988 war die Leiche des Jungen nichts weiter als verwestes und aufgequollenen Fleisch. Der "Seed Eater" kam sie nie abholen. Ich glaube, meine Dienste wurden von ihm gar nicht mehr benötigt.

15. Mai 1988: Er holte die Leiche schließlich doch ab und hatte eine neue gefordert.

16. Mai 1988: 6 Kinder getötet, 6 Kinder verschlungen, 6 angefordert.

18. Mai 1988: menscHen Irgendwie verLieren Find ich Macht Irgendwie nachdenklicheR

Das Killer Monster "Seed Eater" kam erneut zu mir und sagte, dass ihm Kinder nicht mehr reichen.....er wollte etwas Größeres....

Wenn ihr dies hier liest, seid ihr vielleicht die einzige Hoffnung. In meinem Haus ist eine Zeitschrift. Auf Seite 49, findet ihr die Antwort darauf, wie ihr den Seed Eater tötet. Ich versuchte mich zu befreien, aber der Seed Eater hatte mich in einem festen Griff. Ich konnte es nicht tun, aber vielleicht bist du stärker als ich.

Aufwidersehen alle. Ich hoffe, ich werde aufgefressen, für das was ich auf mich gebracht habe.

Original

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki