FANDOM


Sehr geehrte Frau Bruhn,

eingangs möchte ich mich dafür bedanken, dass sie mir die Möglichkeit geben wollen, mich für mein Verhalten Ihnen und Ihrem Mann gegenüber zu entschuldigen. Natürlich kommt die Entschuldigung selbst nicht infrage, bin ich doch ein Mensch, der zu seinen Taten steht, und das einzige was ich bedauere ist, dass ich das Blut Ihres Mannes von meiner Kuchengabel abwischen musste, bevor ich weiteressen konnte.

Des weiteren ist es mir ein leichtes Zwicken im Nacken, Ihnen mitzuteilen, dass ein simples drei-Zinken-Stich in den Oberarm weder zu ernsthaftem Blutverlust führt, noch zu einer Infektionskrankheit, gegen die es dieser Tage gar mächtig viele Mittelchen gibt. Wie mir eben auffällt ist die Formulierung dieses Satzes fehlerhaft, ist dies doch nicht besagtes Zwicken im Nacken. Dieses resultiert aus der Tatsache, dass ich ausgesprochen penibel bin und gern beende, was ich dereinst begann. In Ihrem Fall wäre es das bedauerliche vorzeitige (und, wie ich anmerken möchte, ausgesprochen radikale) Ableben Ihres Ehegatten, dem ich in naher Zeit all meine Ressourcen widmen will.

Natürlich ist es nur logisch, dass ich mich in diesem Zusammenhang auch Ihrer selbst annehmen muss. Zeugen zu hinterlassen widerstrebt meinen Ambitionen. Ich weiß weder wie ich es tun werde, noch ist mir die genaue Uhrzeit bekannt, aber die Stundenzahl bis zu dem Ableben Ihrer Wenigkeit und der Ihres Mannes bewegt sich im einstelligen Bereich.

Mit freundlichen Grüßen

___________________


PS: Nettes Kleid, was Sie da anhaben.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki