FANDOM


Man sagt, wer in seinem Leben nur gut ist, der wird nach dem Tod ein Engel werden. Man sagt, der Himmel wäre ein Paradies, in dem nur Gutes passiert und man keine Sorgen mehr haben muss, in dem man nur glücklich sein kann.
Doch ich berichte euch anderes.

Ich bin ein Engel, ein Engel Gottes. Allerdings könnte man uns auch genauso gut als Sklaven bezeichnen.

Tagsüber müssen wir für ihn arbeiten. Auf die Wesen aufpassen, welche er herstellte – Menschen.

Die Menschen nennen dies „Schutzengel“, sie denken, es macht uns Spaß auf sie aufzupassen, dass es einfach ist für uns.
Allerdings wissen sie nicht, dass wir dann nachts die Sterne festhalten müssen, damit sie nicht vom Himmel fallen, das heißt wir bekommen keinen Schlaf.

Zwischendrin müssen dann andere Engel putzen, Gott bekochen und seine Bediensteten sein.
Viele weibliche Engel nutzte er zu seinen Vorzügen aus. Er hatte keine Achtung vor ihnen. Es waren für ihn seine Puppen, die für ihn zu tanzen … und sich auszuziehen haben.
Mit unseren Sorgen sind wir allein und wir haben so schreckliche Angst.
Er nutzt uns aus, wir sind für ihn Lakaien, Huren und Minderwertigkeiten, weil wir keine Gottheiten sind. Und die Menschen waren für ihn nichts weiter als Bedienstete die eine neue Welt aufzubauen hatten, damit er sich zurücklehnen und zusehen konnte, wie sie wieder untergeht.

Ich bin schon seit einer halben Ewigkeit hier oben. Damals, als Luzifer noch unter uns weilte, beziehungsweise als Gott und die Erzengel gerade dabei waren, ihn hier oben rauszuwerfen.

Den Menschen wird aufgetischt, der Satan wäre gefallen, weil er sich auflehnte.
Ja, das stimmt. Aber nicht in dem Sinne, in denen es den Menschen vorgetragen und wie sie es in der Bibel niedergeschrieben haben.

Schon damals hatten Gott und seine Erzengel Schlimmes mit der Menschheit vor. Wollten ihnen eintrichtern, dass hier oben das Paradies auf sie wartete und dass sie gut zu sein haben, um sie dann letztendlich hier oben als Sklaven halten zu können.
Und Luzifer sträubte sich gegen dies.

Er wehrte sich und wollte dies nicht.
Er hatte Sex mit einem weiblichen Engel, welcher sich in ihn verliebt hatte – Lust.

Er machte sich zurecht, um nicht völlig unter all den anderen Engeln unterzugehen, weil er seine Identität erhalten wollte – Stolz.

Und er wehrte sich gegen Gott, er lehnte sich auf gegen die Brutalität und die Ideen dieser Gottheiten – Willensfreiheit.

Dies waren die drei angeblichen Gründe für den Rausschmiss Satans aus dem Himmel.
Alles nur, weil er wusste, welches heimtückische Spiel Gott und die Erzengel mit den Menschen und den unter ihnen stehenden Engeln trieb.

Er wollte uns alle retten und ihr haltet zu eurem Verderber – Gott.
Denn hier oben ist die eigentliche Hölle.

CanNibalCoOkie (Diskussion) 17:29, 28. Jun. 2014 (UTC)

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki