FANDOM


Ein Wald umringt von Finsternis. Die Panik erfasst mich und ich laufe mit schweren Atemzügen durch die Dunkelheit. Ich taste mich Stück für Stück durch das Geäst und versuche nur leise zu sein. Doch plötzlich finde ich mich auf einer Lichtung wieder und genau in der Mitte befindet sich ein einsames kleines Licht. Ein Licht, so anziehend und anbetungswürdig … und doch scheint es so verdrossen. Ich nähere mich, langsam, einen Schritt vor den anderen, Blätter und Zweige knistern unter meinem sachten Gang. Das Licht entgegnet mir mit Argwohn und flieht. Es nimmt den Weg der Dunkelheit, und ich fühle mich traurig und zornig zugleich. Das Licht lockt mich tiefer in die Finsternis. So tief, dass ich fast mein Innerstes vor mir sehe und mein Herz hören kann, das zu den Rhythmen des Waldes schlägt. Eine Gestalt nähert sich der schwebenden Leuchtkugel mit offenen Händen. Die Helligkeit lässt die Gestalt wachsen. Es sieht mich, ich fühle den Blick auf meiner Brust. Das Licht nimmt die Form eines Messers an. Die Dunkelheit greift nach dem Messer aus purem Licht - schöner als Gold und Diamant. Hypnotisiert von der Reinheit des Lichtes, entgeht mir der Feind hinter meinem Rücken. Er ringt mich nieder und befreit meine Seele von meinem Körper. Sie fliegt davon und bahnt sich ihren Weg durch den schwarzen, kahlen Wald. Die Seele sieht eine Lichtung und beginnt zu leuchten. Sie erblickt eine verirrte Person, doch sie flieht, zurück zu meinem sterblichen Körper fliegt sie...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki