FANDOM


Elektek
Hallo. Mein Name ist Bianca. Ich bin bereits 11 Jahre alt und alles begann... mit diesem Spiel.

Pokemon Weiße Edition 2. Das ist es... dieses Spiel.

Ich habe es zu meinem Geburtstag bekommen. Ich war sehr glücklich darüber, es war das erste Mal, dass ich jemals ein Pokémon-Spiel in den Händen hielt.

Ich hatte einen Kumpel namens Lennart, der mich auf Pokémon aufmerksam gemacht hatte und zusammen hat er mir sehr viele Pokémon gezeigt und mir sehr vieles über sie erzählt.

Deswegen der Wunsch von Pokémon Weiß 2.

Ich steckte die DS-Karte sofort in meinen blauen DS und startete das Spiel. Alles lief normal ab, bis auf, dass Professorin Esche mir am Anfang ein Elekid präsentierte. Sonstiges war alles normal. Ich wählte die weibliche Protagonistin und nannte sie Mika, nach dem Spitznamen meiner Schwester, da sie und die Protagonistin fast identisch waren.

Ich wählte Ottaro als Starter, nannte es Nikki, und fing mir noch ein Riolu und ein Azurill, das ich Lina nannte auf Dausing. Als ich den ersten Orden bekam, verabredeten ich und mein Klassenkamerad Lennart uns. Er und ich tauschten Pokémon, als ich schon alle Arena-Orden hatte und auch den Champ und die Top Vier besiegt hatte.

Ich tauschte mein Riolu gegen ein Sesokitz mit Level 23 und mein Ottaro, welches ich gleich am Spielanfang abgelegt hatte und nicht weiterentwickelt hatte, gegen ein Elektek mit Level 56. Ich und er spielten noch eine Weile, bis dahin gehorchte Elektek mir. Ich ging ohne weiteres Nachdenken ins Bett und schlief ein.

Am nächsten Morgen spielte ich erneut und benutzte Elektek im wilden Pokémon-Kampf, doch als ich Donnerblitz einsetzte, stand folgendes dort: "Willst du mich umbringen?"

Ich dachte, es muss ein Bug oder so gewesen sein, denn Elektek setzte Donnerblitz trotz alledem ein und das gegnerische Pokémon, ein Yorkkleff, wurde sofort besiegt. Elektek's Sprite wurde plötzlich langsamer, so als würden seine KP im roten Bereich sein, was sie aber nicht waren, da er (Elektek ist männlich) noch volle KP hatte. Plötzlich, nach einer Minute, in der nichts geschehen war, stoppten die Animationen von Elektek's Sprite und er wurde nach unten gezogen, wie wenn ein Pokémon besiegt wurde. Ich war verwirrt, als ich den Kampf gewonnen hatte, ich öffnete das Team-Menü und dort stand bei Elektek "besiegt", obwohl es immer noch volle KP hatte.

Als ich wieder gegen ein wildes Pokémon kämpfte, ein Voltilamm, setzte ich diesmal Elektroball ein und wieder erschien die Nachricht; "Willst du mich umbringen?" Doch diesmal verschwand die Nachricht nicht, sondern es wurde eine Antwort gezeigt, nämlich "Ja" und "Nein". Ich wählte empört "Nein" aus und Elektek sagte: "Ich glaube schon.", und er führte die Attacke nicht aus. Ich wählte erneut Elektroball, diesmal allerdings gehorchte Elektek ohne weiteren Protest.

Am nächsten Tag erzählte ich Lennart davon, ob er etwas wüsste, doch er sagte Nein und wir verabredeten uns erneut. Ich zeigte ihm, wie komisch Elektek reagierte und wieder erschien die Nachricht im Kampf; "Willst du mich umbringen?" Die "Ja" und "Nein" Auswahl erscheint wieder und Lennart fragte, was passierte, wenn man "Nein" anklickte. Ich erklärte ihm, was passiert war und er fragte erneut, was passiert, wenn man "Ja" anklickte. Ich wählte "Ja", ohne groß nachzudenken und spontan aus und Elektek's Sprite verlangsamte sich und er verlor plötzlich alle KP und anstatt "Elektek wurde besiegt" stand dort:

"Ich bin gestorben. Wir werden uns bald wiedersehen, Bianca!"

Obwohl ich niemals reingeschrieben habe, dass ich Bianca heiße, wusste es meinen Namen! Mich und Lennart durchzuckte ein Schauder und er sagte: "W-was meinte er mit bald...?" Ich wusste auf diese Frage auch keine Antwort, sondern besiegte schnell das gegnerische Pokémon und schaute in meine Team-Box. Nun war mein Azumarill Lina an der Spitze, wo sonst immer Elektek war.

Ich schaute mir jedes einzelne Pokémon an, wobei ich bemerkte, das Sesokitz irgendwie... wütend und traurig aussah. Lennart ging um 6 Uhr und ich ging erneut Schlafen, in der Hoffnung, Sesokitz und Elektek würden morgen wieder normal sein.

Eine tiefe Erleichterung durchfuhr mich, als ich sah, das Elektek wieder da war und auch Sesokitz wieder normal war. Ich kämpfte in der Elektro-Höhle gegen eine Trainerin, dessen Namen ich mir nicht merkte, bei den vielen, zufälligen Trainern. Es war ein Doppel-Kampf, ich schickte Lina und Elektek in den Kampf. Als ich das gegnerische Team besiegt hatte, bekam ich mein Preisgeld und die normale Umgebung erschien. Urplötzlich jedoch fing ein Kampf an, und ich war erstaunt, ein wildes Azumarill mit Level 47 zu sehen. Wo es hier doch erstens keine Wassertypen gab und zweitens keine Pokémon über lvl 39. War mir aber so ziemlich egal, ich besiegte das Azumarill schnell, da ich mit Elektek einen klaren Typenvorteil hatte.

Doch statt "Azumarill (wild) wurde besiegt" stand da: "Lina ist gestorben." Was? WAS?! Lina ist gestorben?!" Ich schaute schnell und mit wild klopfenden Herzen in mein Team, Lina war da, doch statt putzmunter zu sein, hatte sie keine KP mehr und ihr Schweif, fehlte. Das Lachen hatte sie auch nicht im Gesicht. Und die weißen Flecken, die sie am Unterkörper hatte, waren dunkelrot, wie Blut. Ich verstand so langsam. Lina wurde von Elektek... nein. Nicht von Elektek.

Lina wurde von mir verletzt und ermordet.

Ich schaute mir Elektek an. Der Sprite an seinen Händen war rot, genau wie der von Lina's Flecken. "Wieso passiert das alles...?", flüsterte ich in den DS, allerdings wohlwissend, das mich Elektek nicht hören konnte. Doch zu meiner Überraschung, sprach mein Modul. Es war eine kratzige, sehr tiefe Stimme, die sich wie der Ruf von Elektek anhörte und sagte:

"Du magst sie mehr als mich. Du hast mich von Lennarts Gegenwart gerissen, um mich für deine Zwecke zu benutzten. Ich hasse dich! Ich hasse dich so sehr!"

Ich wusste nicht, was ich davon halten sollte, sondern schaltete den Viso-Caster ein und rief Bell an. Ich wählte "Freundschaft überprüfen" und wählte Elektek aus.  Bell sagte allerdings, dass ich und Elektek uns glänzend verstehen. Danach ging ich auf Lina, doch Bell sagte:

"Mit einer Leiche kann man keine Freundschaft bilden!"

Es war nur ein Spiel, das war mir klar. Als ein Jahr verstrichen war, gab ich Elektek Lennart zurück und schaute zu, wie er und Lennart zusammen kämpften. Sie mochten sich. Ich werde nie wieder ein Pokémon von jemanden nehmen, dessen Freundschaft zu seinem Besitzer so unglaublich stark ist.

Nie wieder. Das habe ich endgültig gelernt.

Und ich denke, Elektek ist jetzt auch sehr glücklich.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki