FANDOM


Spürst du das auch? Dieses Gefühl... Dieses grausame Gefühl von Innen heraus zerfressen zu werden. Deine Hände zittern. Dein Kopf füllt sich mit Bildern. Bildern deiner Vergangenheit, die sich nach und nach zusammenfügen. Jede einzelne Szene setzt sich in deinem verdammten Schädel fest und spielt sich vor deinem inneren Auge ab. Wie ein niemals enden wollender Film. Immer wieder... Es tut so weh. Du schreist und schüttelst deinen Kopf, um sie loszuwerden, doch du kannst nicht. Das lasse ich nicht zu. Du musst es sehen. Alles. Bis ins kleinste Detail. Nur dann weißt du endlich warum ich es tue.


Du siehst sie weinen. Die nassen Tränen rinnen wie Regentropfen ihre Wangen entlang. Gemischt mit dem Blut, welches warm über ihr Gesicht strömt und ihre helle Kleidung befleckt. Ihre blonden Strähnen haben sich in ihrem Gesicht verfangen und bedecken fast ihre schönen, smaragdgrünen Augen.


Du hörst sie schreien. Es sind Schreie der Verzweiflung, des Schmerzes und Flehens damit aufzuhören sie mit dem Messer in Stücke zu schneiden und ihr jedes einzelne Organ quälend langsam herauszuziehen, doch von dir selbst kommt nichts weiter als ein Lachen. Ein hysterisches, lautes Lachen. Erfreut über das verdiente Leid, dass du ihr gebracht hast, weil sie auch dir Leid in dein Leben brachte. Deine Seele vollkommen zerstörte. Dabei hätte alles so schön sein können, hätte sie dich nicht hintergangen und für einen anderen verlassen... Jedoch konnte sie nicht anders. Sie fühlte sich in deiner Nähe nicht mehr wohl. Fühlte nicht dasselbe für dich, wie du für sie.


So hattest du keine andere Wahl, als sie zu töten. Ihr Tod wäre eine große Erleichterung für dich gewesen und war so viel einfacher und schneller zu verarbeiten, als die Trennung. Warum? Weil du ihr so in Zukunft nicht mehr begegnen würdest und alles würde seinen normalen Lauf nehmen. So wie jetzt auch.


Plötzlich hört das Zittern auf. Du atmest wieder gleichmäßig, auch dein Herzschlag hat sich verlangsamt. Gut so. Komm zur Ruhe. Alles wird gut...


Woher ich das alles weiß und wer ich bin fragst du dich? Nun... Ich bin deine Erinnerung. Ich verkörpere dein Erlebtes und wiederhole es solange bis es dich vollkommen zerfressen hat. Was höre ich da? Ein Kichern? Dein Kichern. Ich grinse breit. Allmählich verstehst du jetzt, was das alles soll oder nicht?

Um dir klarzumachen, was du bist: Ein kaltblütiger Killer


Geschrieben von: BlackRose16 (Diskussion) 11:21, 5. Mai 2017 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki