FANDOM


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Wo bin ich? – Es ist dunkel … mir ist kalt.

Hallo?“, schallt mein unbeantworteter Ruf zu mir zurück.

Stein. Kalter, feuchter Stein unter meinen Füßen.

War da ein Geräusch?

Ein leises Wimmern?

Ein schwaches Kratzen?

Ich mache einen vorsichtigen Schritt und greife in die Dunkelheit vor mir.

Dark-image

Sind das Gitterstäbe?“, meine Hände umschließen die Stangen.

Ein Lachen!?

Links von mir …

Hallo?“, ungewollt zittert meine Stimme.

„Hallo …“, antwortete Sekunden später eine fast schon zu ruhige Stimme.

„Wer bist du? Wo bin ich? Wieso sind wir hier? Wo ist hier? Was ist hier?“, die Fragen sprudeln nur so aus mir heraus.

Wieder ein Lachen …

„Warum willst du das wissen? Was hast du davon?“

„Wie? Was ich …? Dann weiß ich wo ich bin und kann versuchen weg zu kommen!“

„Du willst weg? Und wohin?“

„Nach Hause!“

„Und wo ist das?“

„Naja, ähm … jedenfalls nicht hier!“

„Und wieso nicht? Wenn du nicht weißt wo dein Zuhause ist, woher weißt du dann das es nicht hier ist?“

Was stellt der mir für komische Fragen? Was soll das alles?

„Lass das! Lass mich! Ich will einfach hier weg.“

„Du …“ – wieder ein Lachen? – „Sag mir … wer ist >du<?“

„Was? Naja … ich. Ich … bin ich.“

Mittlerweile sitze ich mit dem Rücken an die Stäbe gelehnt.

„Und was ist das?“

„Ich … worauf willst du hinaus? Ich bin ich. Ein Lebewesen. Ein Mensch.“

Wieder ein Lachen… - langsam nervt das.

„Bist du dir da sicher? Woher weißt du das?“

„Naja … ich lebe - oder dem Anschein nach noch bis vor kurzem – ich habe Freunde, ic…“

„So?“

„Ja! Ich habe eine tolle Freundin.“

„Und jetzt? Jetzt nicht mehr? Sie hat dich verlassen.“

„Hat sie nicht!“

„Warum bist du dann hier? Dann wärst du es ja nicht.“

„Willst du sagen ich bin wegen ihr hier?“

Das kann nicht sein!? Wie soll das schon gehen?

„Weißt du überhaupt wo oder vielmehr was >hier< ist?“

„Du kannst Fragen stellen! Hätte ich dann dich gefragt?“

Wieder ein Lachen…

„Dies ist ein Ort, an dem ein jeder von uns früher oder später endet. Einmal hier, gibt es kein Zurück. Das ist das Ende, der Ort wo unsereins vor sich hin vegetiert und verrottet.“

„Wer sind >wir<? Warum seid ihr hier? Und warum ich?“

„Wir? Wir sind nicht echt. Warum? Wir werden nicht mehr gebraucht. Du? Du bist einer von uns.“

Ich springe auf.

„Das kann nicht sein! Du lügst! Lasst mich jetzt endlich hier raus! Hilfe!!“

Meine Stimme überschlägt sich, dann bricht sie wieder ab.

Langsam drehe ich durch.

„Gib auf. Das haben wir alle versucht. Du bist einer von uns. Nur ein Spielzeug. Du bist nicht echt. Nur ausgedacht. Ursprung einer Fantasie. Der Fantasie deiner >Freundin<.“

Ich sacke wieder zusammen.

„Nein … das kann nicht wahr sein. Du lügst!“

„Sie ist zu alt. Du wirst nicht mehr gebraucht. Also kommst du an diesen Ort. Um dein restliches Dasein zu fristen

Ich wiege mich vor und zurück.

„Das kann nicht sein … das ist unmöglich …“, wiederhole ich immer wieder.

Wie ein Singsang murmle ich es vor mich hin.

Wieder ein Lachen …

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


B0undT0gether (Diskussion) 15:50, 15. Mär. 2014 (UTC)B0undT0gether

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki