FANDOM


Dein gesamtes Leben wache ich über dich, warte voller Sehnsucht geduldig auf den passenden Moment um dich zu mir zu holen, deine eigentliche Reise beginnen zu lassen.

Das was du voller Hybris als deine Existenz bezeichnest, ist nicht von Belang, nichts weiter als ein Augenzwinkern im Vergleich meines Daseins.

Ich war immer und ich werde immer sein. Du jedoch bist vergänglich.

Eine fleischliche Hülle, geformt aus dem Abfall deiner Umwelt.

Nach deinem Körper sehne ich mich nicht. Er ist nicht von geringstem Wert.

Nach deiner Seele giere ich, deine Essenz ist es nach der ich schmachte.

Reine, süße Energie, wohlschmeckend und Kraft spendend.

Ich will, nein ich muss, sie mir einverleiben, denn das ist meine Natur. Deswegen wurde ich erschaffen, um das Gleichgewicht von Leben und tot aufrechtzuerhalten, von Sein und Nichtsein.

Gierig warte ich auf den Verfall deines Gefäßes, um dir Frieden zu schenken und mir selbst Freude.

Aber ich muss nicht mehr allzu lange warten, denn ich spüre, dass du dich auch nach mir sehnst, dass dein Körper aufgibt und du bereit bist für deine nächste Etappe.

Ssshhh leise. Komm zu mir. Lehne dich an meine Schulter und ruh dich aus.

Schlaf jetzt, denn nun bist du ein Teil von mir.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki