FANDOM


Habt ihr gewusst, dass wenn man einen Menschen umbringt, gleichzeitig ein Teil von einem selbst stirbt? Ich wusste es nicht, bis es mir selbst passiert ist. Erst stirbt der eigene Teil der das Töten nicht möchte, dann wird ein neuer Teil aus dem toten geboren. Dieser neue Teil verleitet einen Menschen dazu, immer weiter zu machen. Fast wie ein Parasit, der sich nur ernähren kann, wenn du jemanden umbringst.  

Dieses Gefühl jemanden umzubringen, ist einfach sagenhaft! Sobald man die Person umbringt, überkommt einen ein Glücksgefühl, welches alles übertrifft, was man vorher gespürt hat. Bereits sieben Teile wurden in mir neu geboren. Es ist bereits Alltag geworden, dass jemand bei uns in der Stadt stirbt. Doch... zurzeit wurden meine Gelüste immer stärker, früher suchte ich mir die Opfer willkürlich aus. Heute breche ich in ihre Häuser ein und metzel sie dort nieder. Sollten sie in der Nacht noch wach sein, schalte ich erst deren Storm aus und schleiche mich dann in die Häuser.  

Sobald ich dann in ihren Häusern bin, schleiche ich mich durch die Räume, bis ich irgendwen finde, meistens zerschlage ich Gläser oder mache mich so schwer dass der Boden knarzt. Es ist so aufregend zu sehen wie den Opfern der Schweiß ausbricht, wenn sie nicht wissen, wie ihnen geschieht. Wenn ich dann endlich hinter den Opfern stehe, ziehe ich mein Messer und ramme es ihnen von hinten durch ihr Herz. Die Gesichter zu sehen, wie sie vor Schmerz verkrampft sind, sind einfach unglaublich. Sobald meine Klinge sie einmal komplett durchbohrt hat, ziehe ich sie raus und ramme sie ihn von vorne in die Brust. Jedes mal spucken sie Blut und von mal zu mal wird es lustiger. Wenn sie hinfallen, springe ich auf sie und ramme ihnen das Messer immer weiter in die Brust und in den Magen bis ihr Körper übersät ist von Einschnitten.

In den Nachrichten werde ich jedoch nur spärlich erwähnt. Ich finde so was wirklich nicht gerecht. Ich höre immer nur von den ach so armen Opfern. Als wäre es so schlimm mal ein paar davon umzubringen, wir müssen doch alle irgendwann mal abtreten.

Heute suche ich mir wen neues aus, ich weiß nur noch nicht wen. Weißt du vielleicht wen ich nehmen könnte? „Wie wäre es mit dem der uns gerade die ganze Zeit zugehört hat?“ Ja, das ist eine geniale Idee. Ich bin froh, dass ihr der neue Teil von mir seid. Ohne euch wäre es lange nicht so aufregend.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki