FANDOM


Dunkelheit. Das war das Erste was er sah und es würde auch das Letzte sein. Eine kalte Luft umgab ihn, die den Geruch von Erde in sich trug. Er wusste nicht wo er war, er spürte nur den erdigen Untergrund unter sich und wie sein Körper da lag, ohne sich zu bewegen. Seine Augenlider lagen schwer auf seinen Augen und es fühlte sich an, als hätte er Tage lang nicht geschlafen. Er hatte keinerlei Erinnerungen wie er hier her kam. Ein scharrendes Geräusch überkam ihn, in dieser endlosen Stille und er spürte wie gleich darauf Erde auf ihn hinunter fiel. Und es hörte nicht auf. Sein Körper wurde immer mehr mit kalter Erde umhüllt, doch er konnte nichts dagegen tun. Als nur noch sein Gesicht frei war hörte das Scharren auf einmal auf und er konnte fühlen wie jemand ihn an starrte.

Er hörte nichts. 

Er sah nichts.

Er spürte nur diesen stechend Blick von jemandem, der wusste, was er tat. Dann hörte er auf einmal was anderes, außer das Scharren und das Geräusch fallender Erde. Es war eine Stimme, die weder leise noch laut war, weder hoch noch tief. Sie ließ ihn nicht ausflippen, er hatte es irgendwie erwartet, dass man zu ihm sprach und es beruhigte ihn. Es waren diese fünf einfachen Wörter, die ihn beruhigen ließen. Die Wörter, die er schon so oft gehört hatte und nie so ernst genommen hatte, wie jetzt. Die Wörter, die jeder Erwachsene zu einem Kind sagt, wenn dieses verängstigt, oder verloren ist, nur damit es sich besser fühlt.

„Es wird alles wieder gut“

Das Letzte was er spürte war, wie die letzte Schaufel Erde auf sein Gesicht fiel und es damit um ihn herum verstummte.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki