FANDOM


An Gruftisohp@gmail.com

Guten Tag,

Ich habe meine Bestellung vom 23.11.2014 immer noch nicht erhalten, das ist mittlerweile fast zwei Wochen her. Auf ihrer Seite steht jedoch, sie würden innerhalb einer Woche liefern. Ich habe es auch schon bei Ihrem Kundentelefon probiert, aber da hat niemand abgenommen. So hatte ich mir das wirklich nicht vorgestellt. Es wäre schön mal mit jemandem direkt zu sprechen und zu erfahren, wann ich endlich meine Sachen bekomme. Die Bestellnummer lautete 9644284598.

___________

An GregorF2@yahoo.de

Guten Tag,

Sie haben sich in der Mail vertippt. Gruftisohp, nicht Gruftishop, also das h und das o vertauscht. Das kommt leider ab und zu vor. Ist aber wirklich nicht schlimm. Scheint ja kein besonders guter Service zu sein, den die Leute dort bieten.

Grüße

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Guten Tag,

Entschuldigen Sie bitte meine E-Mail, ich habe mich wohl wirklich vertippt. Das kommt öfter vor? Früher waren die zuverlässiger. Entschuldigen Sie die Störung auf jeden Fall.

Lieben Gruß

___________

An GregorF2@yahoo.de

Hi,

Ist wirklich gar kein Problem. Ja in letzter Zeit nicht unbedingt selten. Letzte Woche waren es sicher vier Mails. Scheint da echt Probleme zu geben. Die meisten sind nur nicht so nett und entschuldigen sich – normalerweise schreibt man einfach nicht weiter zurück. Allerdings sind die Mails in der Regel auch wütender formuliert, kann verstehen, wenn man sich ein bisschen schämt.

Gruß

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Hey,

Kann ich mir vorstellen. Ich versuch einfach generell etwas netter zu sein, hilft ja keinem, wenn ich jemanden beleidige. Bist du eigentlich auch Gothic? Also wegen der Mailadresse?

Gruß

___________

An GregorF2@yahoo.de

Sowas in der Art – bin ganz gerne auf dem Friedhof. Wir haben hier einen richtig schönen. Die Ruhe hilft sehr die Gedanken in die richtige Richtung zu lenken. Insofern ja; ein bisschen vom Denken her und ich schätze, dass ich allgemein den Themen nicht abgeneigt bin.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Ich schreibe manchmal auf dem Friedhof, es ist wirklich schön, niemand, der einen stört – vor allem am Abend. Auf welchen Friedhof gehst du in der Regel? Also in welcher Stadt? Bei uns, hier in Heidelberg, bin ich ganz gerne auf dem Friedhof am Pfaffengrund, ist ein richtig schönes Fleckchen.

Lieben Gruß

___________

An GregorF2@yahoo.de

In Heidelberg? Ich bin immer auf dem Bergfriedhof. Wunderbares Fleckchen Erde, das ist es auf jeden Fall. Auch In den frühen Morgenstunden kann man einfach den Vögeln beim Zwitschern zuhören und niemand stört einen. Es hilft wirklich die Gedanken kreisen zu lassen.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Du wohnst auch hier in Heidelberg? Ja, der Bergfriedhof ist wirklich schön, da kann man schon ein paar angenehme Stunden verbringen. Hörst du eigentlich auch Musik in Richtung Gothic? Oder sind das nur ähnliche Gedankengänge – wundere mich nur wegen der Mailadresse.

___________

An GregorF2@yahoo.de

Ich hab früher viel klassische Musik gehört. Jetzt bevorzuge ich eigentlich die Ruhe. Ich muss zugeben, ich höre nicht mehr so viel. Ich glaube, wenn ich der Szene verbunden bin, dann wirklich nur wegen der Gedankengängen in die Richtung. Die Mailadresse hat allerdings einen anderen Grund.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Klassik höre ich auch sehr gerne, ich glaube es ist, in gewisser Weise, auch ein bisschen die Weltanschauung , die da mitschwingt. Da muss ich dir auf jeden Fall Recht geben. Wie heißt du eigentlich? Ich weiß deinen Namen ja noch gar nicht – meiner ist ja relativ einfach dank dem Gregor in der Mailadresse zu erraten. Meine Freunde nennen mich einfach Greg. Ist Sohp vielleicht so eine Art Spitzname?

___________

An GregorF2@yahoo.de

Hey, nenn mich einfach Bella – Sohp werde ich in der Regel nicht genannt. Ich glaube in der Szene und Literatur, auch in der morbideren, ist viel Interessantes zu finden, das auf jeden Fall.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Hey Bella^^

Ich habe durch viele Freunde, die ich in der Szene kennengelernt habe, erst richtig den Bezug zu gewisser Literatur gefunden und erst angefangen, mich mit den diversen Themen auseinanderzusetzen. Wenn du möchtest, könnte man sich mal treffen. Einfach mal ein bisschen quatschen. Also nur wenn du willst.

___________

An GregorF2@yahoo.de

Wollen wir uns einfach hier auf dem Bergfriedhof treffen? Hier kenne ich mich gut aus und fühle mich auch wohl. Wie erkenne ich dich dann? Woher weiss ich, wer du bist? Hast du irgendetwas woran ich dich direkt erkennen könnte?

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Ich werde ein schwarzes Hemd und einen Mantel tragen, ich denke, du wirst mich gut erkennen. Bergfriedhof geht auf jeden Fall in Ordnung. Vielleicht um 23 Uhr am Freitag?

___________

An GregorF2@yahoo.de

Ich bin sowieso jeden Tag hier – also geht das in Ordnung. Ein wenig Gesellschaft ist sicher schön und ich denke man wird sicher ein paar Stunden miteinander reden können. Ein wenig der Nacht lauschen, ein wenig den Gedanken nachgehen.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Ich freue mich sehr darauf. Soll ich irgendetwas mitbringen? Wein, was zu Essen oder irgendetwas Anderes?

___________

An GregorF2@yahoo.de

Ich bin in den letzten Jahren ziemlich genügsam geworden, ich glaube die Gesellschaft allein wird schon schön genug sein. Morgen dann, 23 Uhr?

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Auf jeden Fall. 23 Uhr. Bis dann – ich freu mich schon.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Hey,

Gestern Abend war niemand da. Ich habe sicher zwei Stunden darauf gewartet, dass irgendjemand kommt, bin den ganzen Friedhof abgelaufen. Wo warst du? Warum hast du dich nicht gemeldet? Ist irgendetwas dazwischengekommen? Hast du den Bus verpasst oder sowas in der Art? Klar, ohne Handynummer kann man sich schon mal verpassen, vielleicht findet man einen anderen Termin oder so etwas in der Art. Kannst mir ja vielleicht deine Handynummer geben, dann klappt es beim nächsten Mal vielleicht besser.

___________

An GregorF2@yahoo.de

Ich war da. Ich hab sogar nach dir gerufen, aber du hast es anscheinend nicht gehört.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Da war überhaupt niemand. Nur ein Haufen Gräber und kleine Mausoleen, Gero Mischam, David Schmieker, Pascal Rohrschac , Isabell Isohp, Marcel Trimon, Merlin Schuhlgin – ein Haufen Toter, sonst hat mir niemand Gesellschaft geleistet. Ich hätte dich doch bemerkt. Warst du vielleicht zu früh da oder so etwas in der Art?

___________

An GregorF2@yahoo.de

Ich war da. Isabell Isohp. Du hast mich einfach nicht gehört.

___________

An Gruftisohp@gmail.com

Isabell Isohp? Verarsch mich nicht. Das war eine Gruft – ein Mausoleum – das kann nicht sein.

___________

An GregorF2@yahoo.de

Ich war da. Ich bin dort, in dieser Gruft.

An Gruftisohp@gmail.com

Du bist tot?

An GregorF2@yahoo.de

Ich bin gefangen in dieser Gruft. Mein Geist ist dazu verdammt, für immer dort zu leben.

An Gruftisohp@gmail.com

Das kann ich einfach nicht glauben. Du warst da, dein Geist?

An GregorF2@yahoo.de

Ich bin gefangen in dieser Gruft. Ich kann von hier nicht weg. Ich hatte gehofft, dass wenn du mich hörst, du mir irgendwie helfen kannst. Ich bin gefangen an diesem Ort. Irgendwie wollte ich, dass du mein Flüstern hörst und mich verstehen kannst.

An Gruftisohp@gmail.com

Wieso bist du dort gefangen? Wurde dir etwas angetan?

An GregorF2@yahoo.de

Mir wurde eine Kette um den Hals gelegt, die mich daran hindert den Ort zu verlassen und meinen Frieden zu finden.

An Gruftisohp@gmail.com

Wie kannst du befreit werden? Kann ich dir helfen?

An GregorF2@yahoo.de

Du musst mir die Kette von dem Hals wegnehmen. Dann bin ich befreit.

An Gruftisohp@gmail.com

Ich kann doch nicht einfach dort einbrechen.

An GregorF2@yahoo.de

Dann bin ich verdammt. Für alle Ewigkeit.

An Gruftisohp@gmail.com

Ich mach's. Einfach nur die Kette von deinem Hals nehmen? Ich werde es morgen tun. Morgen bist du befreit. Morgen kannst du endlich deinen Frieden finden.

An GregorF2@yahoo.de

Ich werde dir auf ewig dankbar sein, dass meine Seele endlich Frieden finden kann.

An Gruftisohp@gmail.com

Heute dann. Heute Abend, dann werd ich mich darum kümmern. Es dauert nicht mehr lange, dann bist du gerettet.

An Gruftisohp@gmail.com

Ich hab es geschafft. Du bist frei. Ich weiß nicht, ob dir das irgendwie noch übermittelt wird. Ich hoffe es. Die Polizei hat mich erwischt, wie ich eingebrochen bin. Ich bin eine ganze Zeit lang auf Bewährung und muss eine ziemlich hohe Geldstrafe zahlen. Deine Schwester hat die Kette jetzt. Ich hoffe, du kannst nun endlich in Frieden ruhen.

Dein Greg

An KevinSchmidt282@gmail.com

Ich hab die Kette. Tatsächlich war jemand blöd genug und ist auf alles reingefallen. Seit Wochen schreib ich Leute an und dann macht's jemand, der sich vertippt hat. Unglaublich. Die Polizei hat mir die Kette überlassen, ich hoffe der vereinbarte Preis gilt noch, meine Schwester braucht sie ja nicht mehr.

~~~~Asthenar Weltenbruch

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki