FANDOM


The-guillotine-large
Wir schreiben das Jahr 1793. Die Französische Revolution ist an einem Punkt angelangt, an dem sich die Brutalität nicht mehr steigern kann.

Eine Zeit, in der man grundlos in der Öffentlichkeit hingerichtet wird mit einem Instrument namens Guillotine. Die Guillotine kann man sich wie ein Messer vorstellen welches durch Gemüse, Obst oder Fleisch schneidet. In diesem Fall nur durch Fleisch, Muskeln und Knochen. 

Gleich bist du an der Reihe. Der Mann vor dir legt  sich auf das Brett und wird festgebunden. Du kannst aus der Masse eine Stimme herausfiltern. Es hört sich nach einem Gebet an. Dem Vater unser. Die Klinge der Tötungsmaschine löst sich aus der Sicherung und schneidet durch den Hals des Verurteilten. Die Stimme verstummt. Es dauerte nicht lange bis der Kopf sich vom Körper löst und in einen Korb fällt. Es fließt Blut aus der neuen Körperöffnung. Man entfesselt nun die Leiche und wirft den kopflosen Körper in einen Wagen voller anderer Leichen. Als wären diese ganzen Menschen Unkraut und nichts wert.

Nun bist du an der Reihe. Du legst dich auf die Platte, wirst gefesselt und mit dem Hals unter die Klinge geschoben. Nun ist es soweit. Dein Blick senkt sich von der Menschenmasse die dir zuguckt ab und wandert in den Korb voller Köpfe. Du weißt, dass dein Kopf auch gleich darin liegen wird. Die letzten Sekunden vergehen und du hörst wie sich die Klinge löst. Es wird dir schwarz vor Augen. Du nimmst die Oculus Rift ab.

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki