FANDOM


Geschäftiges Treiben in den Gassen. Menschen schieben sich aneinander vorbei, weichen aus und bahnen sich ihren Weg zu ihrem Ziel. Manche bleiben stehen und sehen durch die Fensterscheiben der Geschäfte. Fast niemand betritt eines davon, sondern gibt den Ladenbesitzern nur eine längst zerstörte Hoffnung auf eine Geldquelle.

Manche haben es eilig, sind im Stress, versuchen vielleicht noch pünktlich zu einem Termin zu kommen und haben weder Augen noch Ohren für ihre Umgebung. Andere scheinen dagegen alle Zeit der Welt zu haben. Lassen sich treiben und bummeln durch die Gassen. Doch sie alle wandeln auf den gleichen Pfaden.

Du gehörst ebenfalls zu ihnen. Bist selbst durch die Straßen gestreift und hast nichts bemerkt. Ich habe dich dort beobachtet, wie so viele andere vor dir. Ich konnte nicht schreien und nicht rufen, auf keine Weise auf mich aufmerksam machen. Und so kann ich nur hoffen, dass jemand mich sieht. Den Blick von seinem alltäglichen Leben abwendet und mich entdeckt.

Sie gehen sonst einfach an mir vorbei, wie an einem Bettler. Die, die ein wenig Anstand besitzen werden vielleicht ein schlechtes Gewissen haben, andere nehmen ihn gar nicht war. Verdrängen ihn aus ihrer kleinen, feinen Welt. Doch alle werden ihn vergessen.

Nur die, die auch wirklich nach einer Ablenkung in ihrem tristen Leben suchen, finden mich.

Mir war es erlaubt, auf dieser Seite meinen Text zu veröffentlichen. Hier gibt es Horrorfans, Querdenker und auch ein paar kranke Köpfe. Ihr alle hier sucht nach einer kleinen Aufregung. Eine, die euer Leben auf den Kopf stellt.

Doch traut ihr euch wirklich eure Komfortzone zu verlassen? Wollt ihr wirklich in einer grausamen Welt leben?

Dann ließ dir eine kurze Geschichte diese Wikis durch und schließ dann die Augen.

Stell dir die Szenerie vor und durchlebe die Geschichte nun noch einmal, nur das der Hauptcharakter jetzt du bist.

Willst du wirklich aus deinem Alltag fliehen? Und denk gut darüber nach. Lass dir Zeit.

Und wenn deine Antwort immer noch “ja” lautet, dann seht das nächste Mal, draußen auf der Straße die ganze Wahrheit. Hinterfragt alles.

Und wenn du an einem dieser Gitter am Boden vorbei gehst, sieh hinein und versuch nicht zu schreien.

Denn jeder hat Leichen im Keller und manche, sind noch nicht ganz so tot...

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki