FANDOM


Jeder der Animal Crossing kennt und auch spielt oder gespielt hat weiß, dass es an bestimmten Feiertagen Events oder Feiern in Animal Crossing stattfinden.

Tja. Ich wusste es nicht.

Es war Halloween und ich saß in meinem Zimmer und hörte Musik. Ich ließ meinen Blick durch mein Zimmer schweifen. Und da sah ich es. Mein Animal Crossing: New Leaf. Ich hatte es mit meinem 3DS damals auf meinem Schreibtisch gelegt und nicht mehr gespielt. Das muss jetzt schon ein halbes Jahr her sein. Obwohl der Akku noch voll ist? Ich stand auf und ging zu meinem Tisch. Ich setzte mich auf meinen zugegebener Maßen, recht unbequemen Stuhl und nahm meinen DS in die Hand. Das Spielemodul von Animal Crossing steckte ich auf der Rückseite in den dafür vorgesehenen Schlitz, öffnete meinen 3DS und machte ihn an.

Der Akku war sogar noch ganz voll. Ich startete Animal Crossing: New Leaf und es lud. Ich kam nun zum Auswahlbildschirm, wo ich nun auswählen konnte. Wollte ich mit meiner Figur Lucy weiterspielen oder ein Neues Spiel starten. Ich entschied mich für das Erste und Melinda erschien. Sie fragte mich, ob die eingestellte Uhrzeit und das Datum stimmten. Zuerst wollte ich auf Ja klicken, aber das Datum zeigte den 31.10.3000. Das konnte nicht stimmen. Es war doch 2015? Ich drückte kurz auf dem Home-Button um nachzusehen, ob ich das Datum umgestellt hatte, doch als ich die Anzeige sah stand da klar und deutlich 31.10.2015. Ich ging wieder ins Spiel und wählte Nein. Nun konnte ich das Datum umstellen und spielen.

Als der Ladebildschirm kam bemerkte ich, dass ich noch gar keine Musik gehört hatte. Weder am Anfang wo man den Spielstand auswählen konnte, noch bei Melinda. Der Ladescreen verschwand und mein Haus erschien. Nun kam meine Figur raus und nach so langer Zeit hatte sie verwuschelte Haare. Ich sah mir die Karte an und bemerkte, dass alle Bewohner auf der unteren Stadthälfte wohnten. Von da an merkte ich schon, dass irgendetwas nicht stimmt. Zuerst die fehlende Musik, welche jetzt auch nicht da war und dann die Häuser. Ich ging nach oben um mich in der Einkaufsmeile umzuschauen, aber die Schranken waren permanent unten. Es kam kein Zug vorbei und das verwunderte mich noch mehr. Also beschloss ich mich in meiner Stadt einfach umzusehen. Ich war so lange nicht mehr da gewesen, dass überall Unkraut gewachsen war. Moment. Unkraut? Ich hatte doch die Sauberkeitsverordnung reingemacht. Das weiß ich noch genau.

Ich wollte zum Rathaus gehen, aber da durch, dass Halloween war waren überall Kürbisse. Aber als ich am Rathaus war stand ein Kürbis genau vor der Tür. Natoll. Also ging ich in mein Haus, welches ich wohl voll ausgebaut hatte. Als ich rein kam waren überall Kakerlaken. Die sollten doch auch nicht da sein? Der erste Raum sah ganz normal aus, doch als ich in den Keller kam ließ ich fast meinen DS fallen. Alle Möbel waren weg. Die Tapete und der Boden wurden ausgetauscht. Der Raum war Rot. Rot wie Blut und in der Mitte saß ein Mädchen. Es hatte ein blaues Kleid und keine Schuhe an. Den Kopf hatte es gesenkt. Ich wollte es ansprechen, aber es kam nur ein Textfenster wo drin stand ,,Du kann jetzt nicht mit ihr reden. ‘‘ Ich ging wieder aus dem Haus. Was zur Hölle war hier nur los? Ichüberlegte kurz und dann viel mir auf, dass ich nicht einen meiner Bewohner gesehen habe. Ich ging nun über den Fluss auf die untere Hälfte zum Festplatz. Was ich da sah raubte mir den Verstand überall war Blut. Ich rannte weiter zu dem ersten Haus und ging rein. Vielleicht können mir meine Bewohner sagen, was hier los ist. Nun kam das Bild wieder und ich sah den Schrecken. Kathrin, die hier gewohnt hat saß in der Mitte auf einem Stuhl. Zumindest ihr Körper. Ihr Kopf lag daneben und schaute mich an. Ich ging auf Sie zu und wählte sie an. Nichts. Ich probierte es bei ihrem Kopf und ein Textfenster erschien. ,,Warum. Warum hast du das zugelassen. ‘‘

Ich wusste nicht was sie meinte und ging wieder raus. Vielleicht ist das nur ein Bug und ich muss das Spiel neu starten? Ich drückte auf Start und es kamen die Auswahlmöglichkeiten Speichern & Fortsetzen oder Nichts von alle dem. Wo ist Speichern & Beenden? Ich drückte auf den Powerschalter, doch es passierte nichts. Plötzlich kam ein Fenster, wo stand ,,Dem Halloween-Horror kann man nicht entkommen. ‘‘ Mir lief ein Schauer den Rücken runter und ich überlegte, ob ich aufhören sollte zu spielen, aber ich entschloss mich diesem etwas auf die Spur zu gehen. Das erste Haus hatte ich ja nun schon gesehen. Ich ging nun zum zweiten Haus, welches Thorsten zu gehören schien. Ich klopfte und ging hinein. Ich erwartete wieder eine Schreckensszene wie bei Kathrin, aber diesmal war es anders. Thorsten stand in der Mitte des Hauses. An den Wänden seine Möbel ohne jegliche Ordnung. Ich ging auf ihn zu und sprach mit ihm. Er sagte ,,Nein. Nein bitte nein. Warum tust du uns das an? ‘‘ Ein Schrei kam aus den Lautsprechern und der Bildschirm wurde schwarz. Das Bild kam wieder und ich war alleine. Dachte ich zumindest. Ein Textfeld plopte auf und sagte ,,Dreh dich um‘‘

Ich drehte die Kamera und sah Thorsten im Eingang hängen. Ich schlug meine Hände vor den Mund und rannte aus dem Haus. Ich wusste um diesem Alptraum zu entfliehen musste ich weiter machen und so lief ich zum 3. Haus. Laut Karte war es das Haus von Cube. Ich liebte diesen Pinguin. Er war so süß und knuddelig. Das Haus stand direkt an der Klippe und ich hatte Angst was mich erwarten würde. Ich wollte ins Haus gehen, doch es kam die Nachricht ,,Tut mir leid, aber ich bin nicht da. Cube‘‘ Hä? Was sollte das, aber ich wusste was passiert war. Ganz langsam ging ich zur Klippe und dann sah ich ihn. Er schwamm im Wasser und nur sein Rücken war zu sehen. Ich fing an zu weinen und schrie ,,Warum? Warum tust du mir das an du blödes Spiel‘‘ Ich wusste das mich das Spiel oder jemand anderes nicht hätte hören können, doch es öffnete sich ein Textfeld wo der Name ,,XYZ‘‘ zu sehen war. Wie als hätte mich der DS gehört kam die Antwort ,,Das ist deine Schuld. Warum tust du so als wüsstest du von nichts? Du hast uns immer schikaniert und geärgert. Warum hast DU das getan? ‘‘ Mir kamen die Tränen in Strömen und ich antwortete ,,Das wollte ich nicht. Woher hätte ich das wissen sollen? ‘‘ ,,Weil du uns erschaffen hast‘‘ Der Bildschirm wurde schwarz.

Nun stand ich vor dem letzten Haus. Das Haus von Jimmy. Ich wollte nicht rein gehen, aber ich musste. Als ich rein ging konnte ich meine Figur nicht mehr bewegen. Ein Fenster ging auf und Jimmy sagte ,,Warum bist du hier? Hast du uns nicht schon genug gequält? REICHT ES DIR NOCH NICHT? ‘‘ Dieser letzte Satz wurde klar und deutlich ausgesprochen ich war kurz vor dem zusammenbrechen. Ich antwortete ,,Das wollte ich doch nicht. Ich-‘‘ bevor ich meinen Satz beenden konnte ertönte Musik. Es war K. K. Trauerlied. Das Schaurigste seiner Lieder. Jimmy sah mich traurig an und kam auf mich zu. ,,Bevor ich es tue musste du eins wissen. Dies ist alles, ALLES deine Schuld.“ Das Bild wurde wieder schwarz. Als es wieder heller wurde stand ich draußen vor einem Haufen Asche. Nun war auch der letzte gestorben. Es erschien das Speichern Menü, aber ich drückte es weg. Ich wollte das nicht als Speicherstand haben und so startete ich das Spiel neu. Melinda kam und sagte ,,Wenn du immer noch nicht genug hast, dann sieh her. ‘‘ Dies waren die letzten Worte, welche sie sagte bevor ich sie sterben sah.

Ich habe seit dem nie wieder meinen DS angerührt. Animal Crossing: New Leaf habe ich zerstört. Ich habe im Wiki nachgelesen ob es sowas schon mal gegeben hat, aber dies war laut den Entwicklern ein Halloween Special. Dies kann ich nicht glauben. Das Spiel hat mit mir geredet und DAS kann kein Zufall gewesen sein.

Nie wieder werde ich dieses Horrorspiel spielen. Egal wie, wann oder wo. Niemals.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki