FANDOM


B W Foggy Night Road 2 by Lukasx

Eine Frau fuhr in stockfinsterer Nacht über eine einsame, kleine Straße durch ein langes Waldstück, um nach Hause zu kommen. Mitten auf der Strecke durch das Dickicht sah sie einen großen Ast, der auf der Straße lag und das Weiterfahren nicht möglich machte. Es blieb ihr nichts anderes übrig als auszusteigen, in die kalte Nachtluft, auf die Straße zu gehen und den Ast wegzuräumen, als sich plötzlich hinter ihr ein anderes Auto näherte. Sie bemerkte es, als sie sich gerade zu ihrem Auto umwandte und wieder einsteigen wollte. Dabei konnte sie hören, dass der Fahrer hinter ihr die Türe öffnete. Sie geriet in Panik, schließlich war sie hier alleine, mitten im Wald. Schleunigst startete sie den Motor und stieg aufs Gaspedal.

Doch der Wagen hinter ihr folgte ihr, fuhr immer wieder dicht auf ihren auf, betätigte ständig das Fernlicht. Immer verängstigter von dem Fahrer hinter ihr versuchte sie ihn abzuhängen. Als sie dies schließlich schaffte und den Wagen in die Garage ihres Hauses gestellt hatte, klopfte es an ihrer Tür. Sie lugte aus dem Fenster, hinter den Vorhängen hervor und sah den anderen Wagen in ihrer Einfahrt stehen. Sie nahm ihr Pfefferspray aus der Tasche und öffnete die Tür ohne die Kette davor zu lösen. Der Mann, der sie in dem Wagen verfolgte, wirkte außer Puste und aufgewühlt, als er zu ihr sagte:

"Gott sei Dank habe ich Sie eingeholt! Ich wollte Ihnen sagen, dass, als Sie den Ast von der Straße weggeräumt haben, ein schwarz gekleideter Mann hinten in ihren Wagen gestiegen ist!"

Ihr Gesicht wurde kreidebleich und sie löste die Türkette. Mit dem Mann zusammen ging sie von außen in ihre Garage und sah auf den Rücksitz. Dort lag ein Messer und ein Strick. "Sie sollten die Polizei alarmieren", sagte der Mann, "kommen Sie allein zurecht?" Die Frau nickte und schloss die Garage von innen, nachdem der Mann aus dem anderen Wagen sie verlassen hatte.

Mit Herzrasen kramte sie ihrer Tasche nach ihrem Handy, bis ihr auffiel, dass die Tür von der Garage ins Haus offen stand, obwohl sie sie geschlossen hatte. Sie meinte noch eine kurze Bewegung einer Gestalt in die Garage laufend gesehen zu haben,

bevor das Licht ausging...

Vertonung (von CryptMane)

https://www.youtube.com/watch?v=AWDBPJpIVc0


Weitere CPs von Rawb1t
Sehnsüchtig | Lebensbaum | Trypophobia | Zwielicht | Voyeurschool | Hide'n'Seek | Letzte Erinnerung | Urinstinkt | Polaroid | Grotesque I | Grotesque II


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.