FANDOM


Im Jahre 1995 wurde von der Softwarefirma Happysoft das Spiel Hong Kong 97 veröffentlicht. Jedoch wurde es nie wirklich veröffentlicht. Angeblich war es so schlecht gewesen, dass niemand es gekauft hatte. Doch war das der wahre Grund?

Hong Kong 97 spielte im Jahre 1997. 2 Jahre in der Zukunft von dem Zeitpunkt aus gesehen, wo es veröffentlich wurde, nämlich 1995. Sowohl graphisch als auch audio-technisch war dieses Spiel sehr schlecht entwickelt. Stellenweise wurden Teile aus Filmen geklaut, oder Markenlogos als Hintergrund gesetzt.

Vom einer guten Steuerung konnte man auch nicht reden. Man spielte Chin, die vom Land gefeierte Kampfmaschine. Ein Schuss und man war erledigt. Doch daraufhin erschien jedes Mal ein markaberer Gameover-screen wie es ihn nie zuvor gab. Das Bild einer realen, blutüberströmten Leiche wird gezeigt. Unten rechts stand: 'Chin's death' Übersetzt: Chins Tod.

Gelangte man zum Endgegner des Spiels, der genau so blutig und makaber gestaltet war, wurde es noch schlimmer. China arbeitete angeblich an einen Geheimprojekt, dessen Ziel es war, den verstorbenen Tong Schau-ping in eine ultimative Waffe zu transformieren. Diese Tong Schau-ping Todeswaffe bestand aus einen schwebenden Kopf, aus dessen Hals Blut austrat.

Tong Schau-ping erlag 1997 seiner Parkinson-Krankheit am 19 Februar.

Sagte Hong Kong 97 die Zukunft heraus?

Laut Aussagen einiger Menschen soll im immer wiederkehrenden Lob der Hintergrundmusik eine Geheime Botschaft versteckt sein. Sie behaupteten, beim Rückwärtslaufen des Lieds den chinesischen Satz: "Schon bald wird er fallen und das Land lebt wieder auf" vernommen zu haben

War die schlechte Qualität des Spiels wirklich der Grund dafür, dass Geschäfte Hong Kong 97 ablehnten?

Ist mangelndes Marketing und seltener Betrieb des Shooters der Auslöser dafür, dass man heute nicht einmal ein Bild der Cartridge finden kann? Erlag Tong Schau-ping seiner jahrelangen Krankheit und starb an eines natürlichen Todes? Oder gab es etwas, das man uns verschweigen wollte?

Von Lennyficate

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki