FANDOM


(Hunter) Kapitel 1: Die Nächte des Jägers

(Hunter) Kapitel 2: Hunter und Vergo

(Hunter) Kapitel 3: Das Ende?

(Hunter) 2 - Kapitel 1: Wahnsinn

(Hunter) 2 - Kapitel 2: Hoffnungslos

(Hunter) 2 - Kapitel 3: Fehlschlag

(Hunter) 3 - Kapitel 1: Der Anfang vom Ende

(Hunter) 3 - Kapitel 2: Das Ende


Das strahlend weiße Licht blendete mich. Der Bildschirm wurde dunkel und eine Nachricht erschien: „Du hast das Spiel abgeschlossen.“ Die Credits wurden eingespielt. Genervt sah ich auf das rote Licht links neben mir. 23:41 Uhr. Schon wieder habe ich nicht für die anstehende Klausur gelernt. Und morgen muss ich früh raus. Gelangweilt sah ich mir die Credits an, Ich wollte noch nicht schlafen. Traurig bemerkte ich, dass mir das Geld für die Fortsetzung fehlte. Das hieß wohl sparen, ich wollte wissen wie es weiter geht. Die Credits waren zu Ende. Ich bemerkte die letzten Sätze:

Hunter

01100010 01100001 01101100 01100100 00100000 01110111 01101001 01110010 01110011 01110100 00100000 01100100 01110101 00100000 01100001 01101100 01101100 01100101 01110011 00100000 01100101 01110010 01100110 01100001 01101000 01110010 01100101 01101110

Diese Zeichen kamen mir bekannt vor. Stimmt, das hatten wir letztens im Informatikunterricht, Binärcode. Ich fragte mich warum das im Binärcode da steht. Ich kopierte den Code und suchte nach einem Übersetzer. „ Bald wirst du alles erfahren.“ Was hatte das zu bedeuten? Jetzt konnte ich erst recht nicht schlafen. Das Spiel drehte sich rund um den Charakter „Hunter“. Nach einiger Zeit besitzt man übersinnliche Fähigkeiten, das Ziel ist es die Menschheit auszurotten. Makaber, ja. Langweilig? Nein. Nannte der Typ, der das Spiel entwickelte sich etwa auch Hunter? Ich versuchte etwas rauszufinden, doch auf Wikipedia fand ich zwar alles was in den Credits hier auch stand, doch der Binärcode fehlte. War es ein Easteregg? Ich legte mich schlafen und zerbrach mir den Kopf über diesen Satz. Bald unterlag ich jedoch der Müdigkeit und ich schlief ein.

Nach ein paar Wochen erinnerte ich mich kaum noch an den Vorfall, ich konnte auch nichts weiter herausfinden. Allerdings hatte ich Geld für Teil 2, und spielte diesen ebenfalls direkt durch. Wieder wartete ich bis zum den Schluss der Credits. Erneut tauchte dort der Name Hunter auf, doch diesmal standen Koordinaten darunter:

Hunter

52° 31′ 10″ N,13° 24′ 24″ O

Koordinaten? Ich fragte Google. Die Koordinaten verweisen auf Berlin-Mitte. Berlin? Was hat das jetzt mit Berlin zu tun? Das war mir unheimlich. Ich schaltete den PC aus und ging ins Bett. Ich grübelte, warum da diese Koordinate erscheint. Da ich nicht weit von Berlin weg lebte, beschloss ich, am Wochenende einen Ausflug dorthin zu unternehmen.

Das Wochenende kam und ich fuhr nach Berlin. Ich versuchte die Koordinaten so genau wie möglich zu erreichen. Ein Hochhaus ragte vor mir in die Höhe. „Snap Software“ Kam hier etwa dieses Spiel her? Ja, Ich erinnerte mich an die restlichen Credits. Ich betrat das Gebäude. Alles dort war in sterilem Weiß eingerichtet. Eine Frau saß hinter der Rezeption und sah mich lächelnd an. „Hallo“, sprach ich sie an. „Guten Tag. Wie kann ich Ihnen helfen?“ „Ich habe eine Frage zu dem Spiel Hunter“, beantwortete Ich ihre Frage. „Was gibt es für ein Problem?“, fragte sie erneut betont lächelnd. „In den Credits erscheinen diese Sachen in Teil 1“, ich lege ihr einen Zettel auf die Rezeption, „und das da in Teil 2.“ „Das muss ein Fehler oder ein Spaß sein. Das sind ja nicht umsonst die Koordinaten dieser Firma. Ich kann Ihnen nichts weiter sagen. Verlassen Sie nun bitte das Gebäude“, antwortete sie barsch. Überrascht folgte ich ihren Anweisungen. Unhöflichkeit kannte man in unserer Welt sonst nicht. Wir glaubten alle dasselbe, waren zu alles und jedem nett. In alten Sagen wird erzählt, dass es vor uns bereits eine Welt gab, diese jedoch an sich selbst zu Grunde ging. Es gab Kriege, Gewalt. Meinungsverschiedenheiten, Intoleranz. Wir kennen diese Wörter nur aus der Theorie. Es gibt keine Waffen. Auch so etwas wie Gesetzeshüter haben wir nicht, wie es aber in der „alten Welt“ durchaus üblich war. Wir glaubten an einen Schöpfer, der unserer Welt das Leben ermöglichte und die „Alte“ vernichtete. Manchen kam das abwegig vor, dennoch sorgte es dafür, dass es nie zu Auseinandersetzungen kam. Krankheiten? Kennen wir hier nicht. Und deswegen überraschte mich das Verhalten der Frau. Gekränkt fuhr ich nach Hause und aß etwas, legte mich danach schlafen. Mitten in der Nacht hörte ich ein Klopfen…


Nächster Teil: Hunter - Pfad der Vergangenheit

Geschrieben von ---XxHunterXx---

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki