FANDOM


Ich bin mir nicht sicher, ob ich existiere. Es wird immer behauptet, es gäbe mich, aber ist das auch wahr? Wenn Menschen sterben, sehe ich, wie das letzte Leben in ihren Augen verschwindet. Ich glaube, ich bin dafür verantwortlich, wenn sie sterben. Vielleicht bilden die Menschen sich meine Existenz auch nur ein, aber nach jedem Todesfall bin ich es, der die Seelen begleiten muss. Geht es euch besser, wenn ihr sagt, dass es mich gibt?

Was für ein Irrglaube.

Ich bin kein gütiges Wesen, das die Seelen auf ihrer letzten Reise begleitet. Der Aberglaube der Menschen hält mich am Leben, denn ich bin es, der das Leben aus den Körpern saugt. Meine größte Freude besteht darin, Leid und Qual über die Menschen zu bringen. Es ist mir egal, was für ein Leben ein Mensch geführt hat. War er böse oder gut, völlig gleichgültig, denn der Ort, an den die Seelen von mir gebracht werden, ist weder Paradies noch Hölle, sondern ein Ort völliger Leere. Hier sind mir alle hilflos ausgesetzt und ich kann ihnen weiter Leid zufügen, sie aber auch in Ruhe lassen.

Exstiere ich wirklich? Existiert der Tod überhaupt? Eins ist sicher: Ohne das Leben kann es keinen Tod geben. Umgekehrt gilt dies genauso. Es ist so wie ein Gesetz, das von einer höheren Macht festgesetzt wurde, lange vor dem Sein jeglichen Lebens. Ist es möglich, dass dieses „Gesetz“ auch auf mich zutrifft?

Diese Widersprüche! Mein wirkliches Dasein oder eben nur meine Existenz in der Einbildung anderer. Es verhält sich damit wie mit meinen Kriterien, die ich an die Seelen stelle. Völlige Gleichgültigkeit. Wie wird es mit mir weiter gehen, wenn irgendwann der Aberglaube ausstirbt.

NEIN! Ich werde weitermachen und mich daran erfreuen. Jeder Mensch braucht mich, denn nur der Mensch ist sich über eins im klaren.

Sogar DU, der du diese Zeilen liest. Du weißt, dass du irgendwann sterben wirst. Auch du brauchst mich. Aber keine Sorge, wenn es soweit ist, werde ich bei dir sein!  

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:

Loxi-san (Diskussion) 15:51, 21. Mär. 2014

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.