Fandom

Deutsches Creepypasta Wiki

Jeff kommt

6.329Seiten in
diesem Wiki
Seite hinzufügen
Kommentare404 Teilen

An einem Samstagabend, war ich bei meiner Freundin zuhause und wir waren in ihrem Schlafzimmer. Wir küssten uns und ich griff ihr auf die Hüfte. Langsam und sehr erotisch zog sie sich aus. Zuerst knöpfte sie ihre Bluse auf, dann ihren schwarzen Minirock. Sie kam zu mir rüber und streckte mir ein Bein entgegen. Ich fuhr ihr über die Oberschenkel bis zu ihrem Schritt und zurück. Dann öffnete sie auch ihren schwarzen BH und ich sah ihre runden Brüste. Im Anschluss zog sie sich langsam ihren Stringtanga aus und warf ihn mir zu. Dann küsste sie mich auf meine Oberschenkel und ging dabei immer weiter nach oben. Sie öffnete meine Hose und küsste mich auch dort weiter. Ich zog mein Hemd aus, sie kam wieder zu mir nach oben. Ich zog mir ein Kondom über. Voll Erregung griff ich an ihre vollen, prallen Brüste und wir legten uns in ihr Bett. Während sie meine Lendengegend mit ihren Lippen und ihrer Zunge verwöhnte, stöhnte ich. Schließlich endeten wir beim Koitus. Sie stöhnte und ich liebte es, ihren Brüsten beim Sex zuzusehen. Wir kamen beide zum Höhepunkt.

Doch dann gingen wir beide, sehr müde, schlafen. 

In der Nacht...

Etwas klopfte an unser Fenster...

Mir kam das ganze etwas komisch vor, denn es wehte kein Wind und dieses Klopfen wurde zu einem wahrhaftigen Hämmern. 

Ich küsste meine Freundin auf die Stirn, sagte ihr, sie solle sich im Kleiderschrank verstecken und legte mich wieder ins Bett.

Dann kam der, den ich erwartete: Jeff the Killer!

Lange starrte er mit seinen eiskalten, durchdringenden Augen zu mir. Dann brach er das Fenster auf und stieg herein. Wie erstarrt lag ich nun da, keinen Ton konnte ich von mir geben. Als er direkt vor mir stand, und mich so anlächelte, sagte er: "Geh einfach schlafen." Dann hob er sein Küchenmesser, ich schrie, und so schlug er mir einen Finger ab. Blut durchnässte die weiße Bettdecke und Jeff lachte. Er steckte mir den Finger in den Mund. Ich spuckte ihn wieder aus. Jeff packte mich an meinen Haaren und zog an ihnen, so stark, dass mein Haarschopf ausriss. Ich begann zu weinen und Jeff johlte noch mehr vor Spaß. 

Aus seinem Lachen hörte ich klar den Hass und den Schmerz, sowie die Verbitterung die er durchlitt. Er hob erneut das Messer und stocherte bei meinen Nerven herum. Durch meinen Körper fuhren dutzende stechende Schmerzgefühle. Schließlich spürte ich meinen rechten Arm nicht mehr. Mir wurde schlecht und ich übergab mich. Der ekelhafte Geschmack von Erbrochenem machte sich in meinem Mund breit...

Kurz ließ er mich mit diesem Schmerz weilen.

Dann schlug er mir das Küchenmesser in die Brust, er holte das Herz heraus, dann wurde alles schwarz.

Was mit meiner Freundin geschah, weiß ich nicht.

Aufzeichnungen von Kommissar IratBearbeiten

Am 23.12.2010 um 23:32 Uhr fand man die Leiche eines Erwachsenen. Sein Name ist bis jetzt unbekannt, aber man fand Spermarückstände. Eine weitere Leiche, welche sich erhängte, wird beschuldigt, ihn ermordet zu haben. Die Tatwaffe fand man nicht, aber einen kleinen Zettel, der wahrscheinlich mit seinem Blut geschrieben wurde: "JEDER, DER DAS LIEST: Geh schlafen, denn Jeff kommt, um dich aufzuschlitzen!"

Mittlerweile klopft schon die ganze Zeit etwas an meinem Schlafzimmerfenster... ich werde mal nacdfgadkjvbsadhcvasdcvasdgcvashdgcvas

Ich muss sagen, mir hat es wirklich Spaß gemacht, zuzusehen, welche witzigen Worte der Kopf des Kommissars auf der Tastatur zusammen tippte.

Und ach ja, dadurch, dass du diese Seite besuchst, habe ich nun deine IP-Adresse, und kann dich aufspüren...

Darum empfehle ich dir:

GEH EINFACH SCHLAFEN

Jeff the Killer

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei Fandom

Zufälliges Wiki