FANDOM


Ich war schon ein Fan von Toy Story, als ich die Trailer für den ersten Film gesehen habe. Ich fand die Spielzeuge lustig und besonders, wie Sarge und seine Kameraden mit den platten Scheiben an ihren Füßen durch die Gegend stolperten. Ich liebte sie alle.

Als der zweite und der dritte Teil rauskamen versuchte ich Alles, um Kinokarten für die Filme zu bekommen, weil ich sie unbedingt sehen wollte. Aber nach Toy Story 3 glaubte ich nicht mehr an weitere Teile und dachte nicht mehr daran.

Etwa einen Monat nach der DVD-Veröffentlichung vom dritten Teil wollte ich mir im Internet eine dieser DVDs bestellen. Nachdem ich 20 Minuten gesucht hatte fand ich ein Angebot für ein Box-Set mit vier Filmen. Ich konnte mich nicht an einen vierten Teil erinnern, aber ich wollte es trotzdem haben. Immerhin kostete alles zusammen nur 10 Dollar und dieses Angebot war einfach zu gut.

Eine Woche später kamen die DVDs in einem Paket an, wo nur ein weißer Aufkleber  draufklebte. Auf ihm stand nur ein Wort in krakeliger Schrift: „TOYS“. Ich brachte sie ins Haus, nahm ein Messer und schnitt das Klebeband auf, dann zog ich die Box heraus. In ihr befanden sich die 3 Toy Story Filme, eine komplett schwarze DVD Hülle und eine alte, modrige Woody-Puppe, deren rechte Hand fehlte. Ich warf die Box weg und hielt jetzt nur die Puppe in meiner Hand.

Dann steckte ich die DVD aus der schwarzen Hülle in meinen DVD-Player und sah, wie Andy mit Buzz und Woody in der Hand herumrannte. Er spielte und lachte und ich dachte: „Ich habe einen Extra-Teil, wie cool!“. Ich setzte mich mit einer Schüssel Chips auf das Sofa und begann den Film komplett zu gucken.

Andy spielte mit Buzz und Woody in seinem Zimmer. Dann, ganz plötzlich, hörte er auf zu lachen. Er schrie kurz auf und hob dann Woody und Buzz ohne zu zögern hoch.

Er ging zu seiner Tür. Er öffnete sie und ging durch den Flur zu seiner Schwester Molly, welche zu dem Zeitpunkt noch ein Säugling war. Er lachte ein verrücktes Lachen, dann trat er Molly in den Bauch. Sie schrie, aber Andy lachte nur. Er ging nach draußen, lief zu einer leeren Wiese, warf die Spielzeuge ins Gras und schrie:

„Ihr bedeutet mir gar nichts!“

Woody und Buzz wurden lebendig und rannten hinter Andy her. Dann, als sie über die Straße rannten, wurden sie von einem Auto erfasst und noch weiter von Andys Haus weggebracht als vorher.

Woody schrie Buzz an und beide begannen zu weinen. Woody drückte an Buzz den Knopf um seinen Helm zu öffnen. Plötzlich zog Woody sein Lasso und warf es um Buzz‘ Hals um ihn zu erwürgen.

Dann wurde der Bildschirm schwarz. Es wurde ein Video gezeigt, wie ein kleiner Junge auf eine Wiese Woody fand, dreckig, mit einer fehlenden Hand. Der Junge nahm Woody mit nach Hause und gab sie seinem Vater. Er fragte:

„Papi, kannst du sie wieder ganz machen?“ Der Vater lächelte und nahm Woody mit in einen kleinen Raum mit einem Computer.

Er warf sie in ein Paket und schrieb auf den Aufkleber in krakeliger Schrift: „TOYS“



Original

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki