FANDOM


Als ich geboren wurde, regnete es, so sagte meine Mutter immer.

Sie war Alkoholikerin, rauchte und injizierte sich auch die ein oder andere bewusstseinserweiternde Substanz. Das war wohl auch der Grund für meine Misbildungen. Ich werde das hier nicht näher erleutern, da das den Rahmen dieser, wie soll ich sagen, Unterhaltung, sprengen würde.


Doch eine dieser sogenannten Misbildungen, die mir persönlich sogar am unangenehmsten ist, ist tatsächlich mein Gehirn, beziehungsweise mein Gedächtnis.

Normale Menschen verdrängen schlechte Erinnerungen, können sich bestimmte Dinge auf Dauer nicht merken, oder sind nicht in der Lage, manche Situation wieder aufzurufen.

Ich bin anders. Ich erinnere mich an alles.

Du fragst dich jetzt bestimmt, wieso mir das unangenehm ist.

Nun ja, stell dir vor, du gehst am helligsten Tag... Moment, wenn schon, dann richtig.


Stell dir vor, du gehst am hellsten  Dienstagnachmittag um halb drei nach der Schule - wo dich natürlich alle einen Freak nennen - nach Hause, triffst auf einer Kreuzung, an welcher gerade vier Autos - rot, rot, grün, grau - bei einer roten Ampel stehen, auf drei halbstarke, normalaussehende Jungs, welche dich bereits beim Betreten der Straße schief angesehen haben.

Diese sagen, du solltest in die Seitengasse mitkommen. Schlau wie ich bin, versuchte ich einfach meinen Weg weiter entlang zu gehen. Doch dann packte mich einer der Herren am Arm, zog mich in die Gasse und warf mich auf den Boden.

Du kannst dir denken was passierte, oder?

Ich schrie, doch als mir einer von ihnen den Mund zudrückte, kamen nur noch gedämpfte Laute aus mir heraus. Einer von ihnen hatte eine Armbanduhr, die Zeit meiner Ankunft in der Gasse betrug vier Minuten nach halb drei und sechs Sekunden. Ich war die ganze Zeit bei Bewusstsein während sie auf mich eintreteten, einschlugen und mir mit einem Rohr, welches neben dem grünen Mülleimer lag, das rechte Bein zertrümmerten. Ich konnte seine Uhr am Ende leider nicht mehr sehen, da sie mir mit meiner hellgrünen Jacke die Augen verdeckten.

Aber ich schätze sie bearbeiteten mich sechszehn Minuten lang. Als sie fertig waren, gingen sie im schnellen Schritt aus der Gasse, soweit ich das hören konnte.


Du fragst dich nun, was daran so besonders ist, wenn man sich an so etwas erinnert und ein paar Details hinzufügt? Es ist der Schmerz. Ich kann mich an jeden Schlag, Tritt und Hieb mit dem Rohr erinnern. Das verstehst du nicht? Nun es ist so, dass ein normaler Mensch Schmerzen nur spüren kann, wenn sie ihm zugefügt werden. Ich wiederum erlebe diesen Schmerz wieder und wieder, wenn ich an diesen Zeitpunkt denke.


Doch weißt du was der Vorteil an der ganzen Sache ist?

Als meine Schergen und ich diese "Herren" besuchten, wusste ich genau, wo und wann man zuschlagen, -treten oder mit einem Rohr, welches ich extra anfertigen ließ, damit es auch schön Originalgetreu verlief, einen Hieb verpassen musste.

Das Einzige, was ich anders gemacht habe, war ihnen mit meiner schallgedämpften Glock 19 ein Loch in den Kopf zu schießen.


Tja, nun bist nur noch du übrig. Der obdachlose alte Mann dem sie kurz bevor sie gingen zwanzig Euro gaben, damit er niemanden sagt, wer mir das angetan hatte. Billig, aber für die Verhältnisse eines Obdachlosen, wohl ein Vermögen. Hättest du mir geholfen, müsste ich mich nicht im Rollstuhl fortbewegen. Jetzt ist deine Zeit abgelaufen. Dir werde ich nicht das Selbe antun wie den anderen, du stirbst einfach und schnell.

Gute Nacht.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki