FANDOM


Vor ein paar Jahren hatte ich ein perfektes normales Leben. Ein hübsches Apartment, eine beständige Freundin und einen ordentlichen Job mit angemessener Bezahlung. Davon kann ein College-Abgänger nur träumen, oder? Aber ich schweife ab. An einem verhängnisvollen Donnerstag, Mitte August denke ich, wurde es alles in einer richtig mächtigen Eile beschissen. Ich kam gerade nach Hause nachdem ich Besorgungen machte und Lebensmittel kaufte. Meine Katze wand sich sofort um meine Beine als ich durch die Tür kam, ihr pelziger Körper hielt sich an meinen Knöcheln fest, so als ob sie sagen wollte ‘Ich bin hier der Chef und diese Tüten bringst du in den Flur’. Ich schob sie beiseite und deponierte mein Proviant in der Speisekammer, dann warf ich mich auf das Sofa um mir eine wohl verdiente Pause zu gönnen. Zurückblickend wünschte ich mir, dass ich lieber ein Buch angefangen hätte, irgendein Buch, anstatt, dass ich die Fernbedienung aufhob.

Als der Fernseher zu leben begann war alles was er darstellte statisches Rauschen zusammen mit dem schrillen Kreischen das es begleitete. Merkwürdig, dachte ich mir damals, die Kabelrechnung war bezahlt und der Service lief auf jeden Fall, da ich durch die dünnen Wände hören konnte, wie die Nachbarn dieses schreckliche Jersey Shore ansahen. Aber dann, kurz bevor ich den Kanal ändern wollte, genau eine Sekunde bevor ich frei gewesen wäre, änderte sich das Bild und ich hörte einen unheimlich bekannten Themensong. Ich sage bekannt, weil es eine Art lang vergessenes kindliches Wundern in meinem Hinterkopf aufrufte, aber ich konnte der Melodie keinen genauen Namen zuordnen, bis die Titelkarte erschien. Candle Cove. Augenblicke von liebevollen, ebenso beunruhigenden Erinnerungen fluteten meinen Verstand und warum auch immer, wurde ich überglücklich diese Kindersendung zu sehen.

Das Gefühl verabschiedete sich jedoch schnell wieder, da es nicht lange dauerte, bis ich etwas merkwürdiges an den Charakteren der Show bemerkte. Ihnen fehlten Augen oder sie bluteten wie in einem diese klischeehaften langweiligen Creepypastas, aber ihr Verhalten war … unüblich. Jedes Mal wenn ein Witz gemacht wurde oder irgendetwas komisches passierte würden die Charaktere in die Kamera schauen und erwartungsvoll grinsen. Es war so, als ob sie die Zuschauer lachen hören wollten, dass sie mich lachen hören wollten. Ich fühlte mich jedes Mal gezwungen bei diesem niedrigen Humor zu kichern und zu glucksen, genauso wie ein Kind es würde. All die Aktionen im Bildschirm würden erst dann enden, wenn ich gehorchte. Am Ende der Episode hörte ich den Skin-Taker sagte in seiner schaurigen Stimme, dass es nächsten Donnerstag eine neue Episode geben würde.

Eine neue Episode? Ich dachte nicht, dass das möglich war. Ich hätte schwören können, dass die Show Mitte der 70er abgebrochen wurde und dass die Episoden die ich als Kind sah damals schon altertümliche Wiederholungen waren, die auf einem Sender liefen, welcher mit der Zeit vergessen wurde. Minuten, nachdem die Show endete kam meine Freundin auf ein Treffen vorbei, bevor ihre Nachtschicht im Krankenhaus anfing. Nennt mich zielstrebig, aber Sex lässt jeden Mann irgendeine Show im TV vergessen, selbst eine, die anscheinend von den Toten zurückkehrte.

Am nächsten Donnerstag hinderte mich jedoch mein Job die geworbene Episode zu sehen. Ich versuchte meinen Zeitplan zu ändern um an den selben Tagen jede Woche frei zu haben, aber nicht um nur fern zu schauen natürlich. Ich erinnere mich, dass ich traurig war, aber nicht wusste warum. Ich bin erwachsen. Eine Marionetten-Show für Vorschüler zu verpassen sollte keinen solchen Effekt auf mich haben. Auch wenn es weniger wurde, blieb das Gefühl in meinem Verstand bis zum nächsten Donnerstag, an welchem ich frei hatte. Ich schlief an diesem Morgen aus, aber ich wachte, zufälligerweise, fünf Minuten bevor Candle Cove anfing. Gedankenlos schaltete ich den Fernseher an und sah dem Rauschen zu, bis die Show anfing. Eine weitere Episode wie es aussah. Diese hieß ‘Wir haben dich vermisst’ und die ersten Minuten vergingen damit, dass die Charaktere darüber sprachen, dass sie einen neuen Schiffskameraden auf die Laughingstock aufnehmen würden. Ich würde wieder in dieser kindlichen Art aufgeregt, als ich davon ausging, dass ich einen neuen Marionettenfreund treffen würde, aber was ich als nächstes sah brannte sich in meinen Verstand.

Die leblose, verstümmelte Leiche meiner Freundin hing von der Angelschnur, sie hatte ein kränkliches, verrücktes Grinsen komplett über ihr geschlagenes und blutiges Gesicht. Ihre Augen waren weit geöffnet und blutunterlaufen, ihre Haare und was von ihrem Skalp übrig war tropfte vor lauter frischem Blut. Sie sprach mit ihrer eigenen Stimme mit den anderen Charakteren, obwohl sich ihr Mund nicht von dem bösartigen Ausdruck änderte. Als die Episode voran ging, konnte ich ihre kontrollierten Bewegungen sehen wie sie immer mehr brutaler wurden. Knochen brachen. Fleisch riss. Blut spritzte. Aber nicht einmal ließen ihre Bewegungen nach. Ich saß dort, vor Angst eingefroren, bis die Show zu ihrem Ende kam als Horace Horrible zu den Zuschauern … nein er sagte zu mir, dass eine neue Episode auf dem Weg wäre und dass ich sicher gehen sollte sie nicht zu verpassen.

Das war vor drei Jahren. Ich habe so sehr ich konnte versucht keine weitere Episode zu verpassen, aber es gibt einfach Dinge, die ich nicht kontrollieren kann. Nach der Woche, als ein Sturm den Strom ausfallen ließ, würde meine Mutter den Abenteuern auf hoher See beitreten. Letztes Jahr fiel mein Fernseher von seinen Standbeinen und ich konnte nicht rechtzeitig einen Ersatz auftreiben. Meine Katze. Sie raubten mir meine verdammte Katze. Angelschnüre waren um alle vier Beine, ihren Schwanz, ihren Bauch und um ihren Nacken. Am Nacken war die Schnur am engsten. Ich konnte sehen, wo sich das Blut aufgestaut hatte als es versuchte zu ihrem Kopf zu kommen. Es war offensichtlich, dass die Opfer dieses dämonischen Programms noch nicht tot waren, bevor sie aufgehangen wurden.

Ich hatte keine Show verpasst die ich konnte, aber meine ganze Familie ist jetzt von mir gegangen und ich habe nicht mehr viele Freunde. Sie sind entweder der Crew beigetreten, oder hatten mich verlassen, weil mich diese Show so verändert hat. Das kann sie jedoch nicht retten. Mein bester Freund meinte, er möchte nie wieder etwas mit mir zu tun haben, aber nachdem der Fernsehdienst kurz ausgefallen war, wegen eines Streiks, trat er ebenfalls der Laughingstock als neuer Schiffsjunge bei. Ich denke nicht, dass ich weiter so leben kann. Ich gab mich meinem Schicksal bisher hin, aber diese Show hat mir alles genommen, wofür ich gelebt hatte. Morgen ist Donnerstag … ich denke, ich werde nach draußen gehen und einen schön langen Spaziergang machen.


Original


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki