FANDOM


...Patrick...
Ich war immer ein großer Fan der Nickelodeon Serie Spongebob Schwammkopf, aber ich habe bemerkt, dass die Qualität der Serie in den Jahren 2008 – 2012 ziemlich gesunken ist, als ich eines Tages mit meinem kleinem Bruder auf unserem Sofa saß und durch die Kanäle schaltete. Als die Wahl von ihm gleich auf Spongebob fiel, war ich nicht sonderlich gespannt, aber einverstanden. Nach dem Vorspann hieß es, dass es eine Special-Folge war, sodass ich dachte, sie sei besser als die anderen. Aber das war ein Fehler…


Als die Episode startete und der Titel eingeblendet wurde, stand die Schrift vor einem komplett schwarzen Hintergrund. Die Folge hieß: „…Patrick…“. Als die eigentliche Folge losging, war alles, was zu sehen war, Spongebob in Sandys Baumkuppel. Ich konnte schwach hören, wie Spongebob sagte: „Ich habe genug…“ und sehen, wie er langsam anfing, die Stirn zu runzeln. Das Stirnrunzeln verwandelte sich in ein lautes Weinen, das so lange anhielt, dass mein kleiner Bruder auch mit dem Weinen anfing und in sein Zimmer rannte. Ich wusste nicht, warum. Für ungefähr 23 Sekunden wurde der Bildschirm langsam schwarz.


Als sich der Bildschirm wieder aufhellte, stand für die nächsten 5 Minuten Spongebob vor einem Spiegel und sagte schließlich: „Ich sehe die Person, die ich hasse.“ Da war ein Geräusch im Hintergrund, was Schreien ähnelte und dazwischen konnte man halbwegs ein weiteres Geräusch hören, was wie Fingernägel, die über eine Tafel kratzten klang, bloß viel tiefer. Spongebob drehte sich langsam zu seinem Fenster und sah auf Thaddäus, wie er Klarinette spielt. „Das ist alles deine Schuld.“ Spongebob sah auf das Ende seines Bettes und sah seine Pistole und ein Messer. Er nahm beides, lud die Pistole und ging zu Thaddäus. Er ging einfach rein und schoss auf Thaddäus´ Körper, immer und immer wieder. Blut spritzte überall hin – es sah sehr real aus. Ich war kurz davor, mich zu übergeben, doch da sah ich das Schrecklichste, was ich je gesehen habe: Spongebob nahm das Messer und trennte Thaddäus‘ Kopf ab, nahm den Kopf und öffnete ihn. Das Blut, das Gehirn…So echt… Und dann konnte ich es nicht mehr unterdrücken. Nachdem sich meinen Magen geleert hatte, wollte Spongebob das Haus verlassen, doch Patrick kam herein und sah was geschehen ist. Er sagte nichts. Er ging nur langsam nach Hause und erhängte sich.

MmzT5K9

Spongebob folgte ihm, sah ihn in dieser Position und murmelte: „…Patrick…“. Dann kamen ca. 2 Minuten, wo er nur eine Straße entlang ging. Danach tat er, was ich immer noch nicht glauben kann: Er bog in eine dunkle Allee ein und tötete auf dieselbe schreckliche Art, wie er Thaddäus umgebracht hatte… meinen Bruder. Es war keine gezeichnete Version, sondern eine echte reingeschnittene Videosequenz. Es war so widerlich, dass ich runter in mein Zimmer ging und mich schlafen legte. Ich wachte geschockt auf – durch einen Polizisten! Er erzählte mir, dass mein Bruder brutal umgebracht wurde. Ich konnte es nicht glauben und rannte nach oben in sein Zimmer, nur um seinen brutal zugerichteten Körper auf dem Boden zu sehen. In seine Brust war etwas eingeritzt: „…Patrick…“



Original

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki