FANDOM


Bevor ich anfange: Ich habe diese Theorie bzw. dieses Gerücht nicht erfunden, sondern zufällig im Internet gefunden und wollte hier die Geschichte dazu veröffentlichen! Neuerdings gibt es im Internet ein Gerücht über die Disneyserie "Phineas und Ferb".

In diesem Gerücht geht es um die angeblich wahre Geschichte von Phineas und Ferb, in der ein Mädchen angeblich Wahnvorstellungen hatte.

Die Phineas und Ferb Theorie

"Der schlaggebende Unterschied war, dass Candace schizophren war und sich alles was ihre Brüder bauten vorstellte. Das ist auch der Grund, warum Candace ihrer Mutter nie beweisen konnte, was ihre Brüder alles taten.

Candace schrieb die angeblichen Handlungen ihrer Brüder in ihr Tagebuch, wonach auch die Story Phineas und Ferb basiert.

Als sie erwischt wurde, weil sie ihren Hund (in der Serie ein Schnabeltier) umgebracht hatte, weil er angeblich ein Spion war, kam sie in eine Anstalt für psychische Kranke. Sie beging Selbstmord.

Disney nahm diese Geschichte und erschuf eine Kultserie."

Was sagt ihr zu diesem Gerücht? Denkt ihr, das wäre möglich, oder haltet ihr das für frei erfunden? Viele meinen, dies sei die wahre Geschichte, andere wiederum halten dies für Schwachsinn.

Ich würde gerne eure Meinung dazu hören! :)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki