FANDOM


Alpha und Omega, Der erste und letzte Buchstabe des griechischen Alphabets, die biblischen Symbole für Anfang und Ende..... und ein kaum bekanntes Geheimprojekt der Nazis um 1943.

Zu meiner Person, ich bin 24 Jahre alt und arbeite für eine Onlinezeitschrift die sich mich der aufdeckung geheimer Regierungsoperationen in vergangenheit und gegenwart befasst.

01.05.2011; Schon am frühen Morgen habe ich ein mulmiges gefühl im Bauch, nach monatelangen Nachforschungen habe ich einen Überlebenden des Nazi Projekts Alpha-Omega gefunden der mir ein Interview geben will. Als ich dann Igor Komarov treffe fragt er ob ich gläubig bin. Ich antworte ihm das ich von göttern und dergleichen nichts wissen will. ,,Komm ich zeige dir die Forschungseinrichtung wo alles geschah, sie ist nicht weit weg von hier,, Mit den worten fordert er mich auf in seinen Geländewagen zu steigen. Nach einer stunde fahrt auf einigen Feld und waldwegen sind wir auf einem schmalen engpass in etwas das aussieht wie eine schlucht. Das Gps Signal und der Handyempfang setzten aus und der weg wird immer Holpriger die schlaglöcher und hindernisse mehr, doch Igor fährt für sein Alter gut und bringt uns zu einer Spalte in der Felswand. Er steigt aus und deutet mir Leise zu sein und ihm zu folgen. Wir quetschen uns durch die felsspalte und stehen vor einer eisernen Tür in die komische Symbole eingraviert sind, man erkennt zwar das es wohl griechische Buchstaben warn aber nicht welche. Als ich die Tür öffne schlägt mir ein Geruch entgegen, eine Mischung aus Fäulnis, Chemikalien und Weihrauch.... ,,Weißt du, Hitler war gläubig er ließ viele experimente mit religiösem Hintergrund durchführen,, sagte Igor mit zitternder stimme. Man merkt ihm an das er sich unwohl hier fühlt. Er führt mich durch einige räume, jedoch sagt er kaum ein wort so merke ich nicht  das er irgendwann verschwindet. Erst als ich ihm eine frage stelle und keine antwort bekommen bemerke ich dass ich allein bin, mit dem hintergedanken das ihm die erinnerung zu schaffen macht und er wohl draussen wartet sehe ich mich weiter um. Ein komischer raum, laboreinrichtung, chemikalien, skalpelle und alte gegenstände die aussehen wie aus dem antiqitätenhandel messer, dolche und bücher. Mein Blick streift einen Notizblock auf dem in großen Buchstaben steht ALPHA=JESUS / OMEGA=??. Ich gehe weiter in den nächsten Raum und sehe woher der Verwesungsgeruch kommt, ein skelett im Laborkittel sitz an einem der schreibtische und einige weitere sind im raum verteilt langsam wird mir richtig unwohl. Mein einziger gedanke: scheise wo gehts hier raus?!. Nächster raum, groß, rund und in der mitte ein großes Hölzernes Kreuz.... AUF DEN KOPF GESTELLT! Daneben noch ein Skelett doch diesmal nicht im Laborkittel sondern in einer Priesterrobe. KNACK! Ich höre jemanden hinter mir kommen mir fährt der schreck in alle Glieder und ich drehe mich um. Große Braune Augen starren mich mit entsetzten an, es ist Igor der Leichenblass ist und ein verstörten wenn nicht panischen Gesichtsausdruck hat. ,,Was ist hier passiert?!,, Frage ich ihn. ,,OMEGA! OMEGA! SIE HABEN ES GETAN! Ich versuche ihn zu beruhigen und er beginnt mir zu erzählen was er weiß. ,,Die Nazis haben hier Experimente durchgeführt. Sie wollten etwas erschaffen, etwas unvorstellbar böses und mächtiges, wir waren Kriegsgefangene und jeden tag holten sie einen von uns der kopfüber ans Kreuz genagelt wurde. Zuerst wurden ihm die augen entfernt dann die zunge und dann wurde sein trommelfell durchstoßen bevor sie ihm die kehle durchschnitten. ,, Ich unterbreche ihn denn ich will nurnoch hier raus. Wir gehen zum auto ohnes uns nochmal umzusehn, während der autofahrt reden wir kein wort miteinnander und die stille wird erst unterbrochen als Igor mich daheim absetzt er gibt mir eine kleine filmrolle für einen projetktor und sagt mir das hat er mitgenommen und dass es mir meine antworten liefern werde.

Daheim angekommen will ich nur schlafen und diesen tag vergessen. Ein alptraum nach dem anderen hält mich wach, ich kann nicht anders ich muss mir den film ansehen. Die leinwand und der Projektor sind im Wohnzimmer schnell aufgebaut. Auf dem film ist ein Mann zu sehen, der mann im labormantel der am Schreibtisch saß, und neben ihm der Priester. Zwei andere mit kaputzen über dem kopf zerren einen gefangenen in den raum und nagel ihn Kopfüber ans Kreuz, entfernen augen nase zunge und durchstoßen das trommelfell.

Mir fällt die ähnlichkeit zu einem modernen experiment ein über das ich gelesen hatte. Ein  Mann aus der Ukraine ließ sich sämtlicher Sinne berauben da er glaubte so mit gott in kontakt treten zu können.

Die kaputzenmänner schneiden ihm die kehle auf, mit entsetzten sehe ich das er nicht blutet. Auf einmal geht alles ganz schnell, das Licht beginnt zu flackern zuerst ganz schnell, dann immer langsamer. Plötzlich wirkt der mann wieder unversehrt aber verändert!. Bzzzt! Das licht ist wieder aus. Als es wieder angeht ist der mann nicht mehr gekreuzigt er steht vor dem kreuz, den Blick starr gerade aus Richtung dem priester. Bzzzt. Das licht geht wieder aus und als es diesmal angeht is der priester tot. Alle anderen arbeiter der forschungseinrichtung laufen davon. Der gekreuzigte geht auf die kamera zu.  Das video endet.

Mein herschlag wird schneller und ich beginne zu schwitzen, der gekreuzigte ist Igor! Bzzzt! Das licht in meiner wohnung beginnt zu flackern, ein schatten an der wand, jemand steht hinter mir! ,,ich habe gott getroffen, er hat die hoffnung in die menschen aufgegeben er will von vorne anfangen und ich bin sein soldat! Ich bin das Omega ich bin euer ende!,, I-I-Igor was soll das bedeuten. BZZZT! Das Licht geht aus das Letze was ich sehe die Narben der Nägel auf Igors händen. Danach nurnoch Dunkelheit....

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki