FANDOM


Du erinnerst dich bestimmt noch an die Krimiserie „Quincy“. Die Serie thematisierte Kriminalfälle. Sie wurde 1976 das erste Mal auf dem Fernsehsender NBC ausgestrahlt. Im NBC Archiv lagern noch alle Folgen der Serie. Ich arbeite in diesem Archiv als Archivverwalter. Ich war beauftragt, ein bisschen Ordnung in dem Archiv zu schaffen, als mir beim Umräumen in der Quincy-Abteilung eine Kassette auf dem Boden fiel. Die Kassette trug den Namen: „Quincy S1E05P“ Das P hinter der Zahl wunderte mich sehr, da normalerweise alle Kassetten keinen Buchstaben mehr nach der letzten Zahl haben. Ich dachte mir, dass es womöglich eine Testfolge sein könnte.

Ich nahm mir die Kassette mit nach Hause, obwohl es normalerweise nicht erlaubt ist. Ich schob die Kassette daheim in meinen Videorekorder und drückte auf Play. Es flimmerte und rauschte 5 Sekunden, dann erschien ein schwarzer Bildschirm, es wurde anschließend das NBC-Logo eingeblendet, dann kam das Intro von „Quincy“. Es begann alles normal wie sonst auch immer. Doch nach dem Intro begann es sehr merkwürdig zu werden. Die Protagonisten saßen an einem Tisch und redeten über Horrorgeschichten und über mysteriöse Tode durch einen Serienkiller und ein unbekanntes Wesen. Der Serienkiller trug den Namen "Jeff" und das mysteriöse Wesen den Namen "The Rake". Die Geschichten von "Jeff" und "The Rake" sind identisch mit denen aus den Creepypastas. Es wurden Bilder von dem besagten „Jeff“ und "The Rake" gezeigt, die täuschend echt wie die aus der Creepypasta aussahen. Mir lief es eiskalt den Rücken herunter. Dann wurde für kurze Zeit der Bildschirm schwarz und ein Schriftzug mit dem Titel: „Creepypasta“ wurde eingeblendet.

Ab der 5. Minute wurde zu einem Krankenhaus geschaltet, wo gerade ein um die 20 Jahre junger Mann in die Notaufnahme eingeliefert wurde. Der Mann sah sehr schwer krank aus und konnte kein einziges Wort sprechen. Die Ärzte diagnostizierten ihm Kaposi-Sarkom, eine Krankheit, die bei AIDS-Patienten auftritt. Er hatte überall rote Punkte, und schrie vor Schmerzen. Er verstarb an den Folgen der Krankheit. Der Bildschirm wurde wieder schwarz und diesmal stand der Text: „AIDS“ darauf. Mir lief es eiskalt den Rücken runter. Ich wollte das Video ausschalten und alles vergessen, doch ich behielt meine Nerven.

Ab der 7. Minute wurde ein Bahnhof gezeigt, der mit russischen Schriftzügen versehen war. Man sah eine Explosion. Die Menschen brachen in Panik aus und flogen teilweise durch die Luft und wurden zerfetzt. Der Bildschirm wurde auch hier wieder schwarz und blendete: „Wolgograd“ ein. Dann wurde der Bildschirm komplett für 20 Minuten schwarz. Nach diesen 20 Minuten wurde meine Heimatstadt im Panorama gezeigt. Dann wurde auf das Rathaus gezoomt. Es explodierte und man sah, wie die Menschen drumherum von der Explosion erfasst und mitgerissen wurden. Ich wurde panisch, ich wollte das Video jetzt endgültig abschalten, doch dann kamen die 4 Hinweise auf einem schwarzen Hintergrund: „Creepypasta“ „AIDS“ „Wolgograd“ „Your Town“. „Denk daran, diese Dinge werden alle passieren, hüte dich!“ Ich drehte durch nahm das Video, machte eine Kopie und brachte das Original wieder zum Archiv. Die Kopie steckte ich in eine Hülle und vergrub sie unter meinem Keller. Das Band befindet sich im Tiefkeller von mir unter drei Autoreifen. Du musst die drei Autoreifen weg schieben und mit einer Schaufel den Boden ausheben, dann findest du eine Hülle mit dem Titel: "Quincy S1E05P". Das Band müsste länger gehen als ich beschrieben habe, aber niemand, nicht mal ich habe das Ende gesehen, wenn du das Band finden solltest: „Denk daran, diese Dinge werden passieren und sind schon passiert, hüte dich!“

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki