FANDOM


Der Schrecken beginnt Bearbeiten

Schonmal von "Nightmare" gehört? Wie viele andere Spiele der 90er kam es mit einer VHS, welche man zeitlich auf die Partie abstimmte. Der Charakter im Video würde Anweisungen darüber geben, was zu tun ist, während man das Spiel in Echtzeit spielt. Ich Angsthase weigerte mich, es zu spielen, als meine Mutter es für uns mitbrachte. Mein Bruder war enttäuscht darüber, nicht Nightmare spielen zu können, doch meine Mutter hatte eine Lösung. Sie brachte "Rap Rat". Es war ein billiges, schäbiges kleines Ding, das auf Kinder unseren Alters ausgerichtet war; man geht ums Brett herum, sammelt Käse und der erste Spieler, der das Ende erreicht, gewinnt. Es schien einfach auszureichen und weil es uns an "Saus, kleine Maus" erinnerte (das wir nicht hatten), gab es keinen Einwand. Wir legten den Film in den Rekorder ein und bauten das Brett auf. Der erste Teil des Videos war nur eine einfache Erklärung der Regeln wie auch Anweisungen darüber, wie das Spiel funktionierte.

Dann kam Rap Rat auf den Fernsher. Er war... nicht das, womit irgendjemand von uns rechnete. Mein kleinerer Bruder, der zu dem Zeitpunkt erst drei Jahre alt war, verließ sofort weinend das Zimmer. Die Ratte stellte nichtmal eine Ratte dar. Die Ohren waren viel zu groß. Sie hatte ein Maul, in dem zwei Zähne saßen und das Innere des Mauls sah nahezu angeschwollen aus. Das Verblüffendste an dem Ding waren jedoch die Augen. Sie waren groß, glasig und fischartig. Ich fragte, dann plagte, dann flehte meine Mutter an, es abzuschalten. Rap Rat schrie plötzlich laut, kreischte und heulte, als er "WARTE, BIS DU DRAN BIST" in einer tieftönigen, dämonischen Stimme sagte, die gar nicht wie seine normale, unausstehliche, näselnde Stimme war. Im Hintergrund konnten wir den Erzähler hören, der wieder und wieder "Er ist Rap Rat, er ist der Boss"  in einem übermäßig ernsten Ton sagte.

Das Video war... unbeschreiblich. Bilder liefen in schneller Abfolge über den Bildschirm, Rap Rats ausdruckslose Augen waren darüber gelegt. Die Bilder waren einige der Sachen, vor denen ich mich zu der Zeit fürchtete. Eine Person schaute über einen Balkon, eine Hornisse stach langsam ein Auge, eine extrem nahe Aufnahme einer Tarantel, eine Grube voller sich windender Kobras und eine blutige, mit einer grünen Flüssigkeit gefüllte Spritze. Wir schalteten das Video sofort ab und ich rannte schreiend aus dem Zimmer und schlug die Tür zu. Meine Mutter brauchte zwanzig Minuten um mich davon zu überzeugen, dass das Video weg wäre, dass ich es nie im Leben wieder sehen würde. Ich hatte die ganze Woche lang Albträume von Rap Rat.

Das war nicht das letzte mal, als ich Rap Rat sah. Während meine Freundin und ich uns darauf vorbereiteten, zusammen zu ziehen, mistete ich den Schrank in mienem Zimmer aus und fand Rap Rat wieder. Dieselbe VHS und dasselbe Brettspiel waren drin. Es war fast perfekt erhalten abgesehen von der dicken Schicht aus Spinnfäden und Wollmäusen oben drauf. Das war komisch... hatte miene Mutter es nicht entsorgt? Ich rang etwas um Luft als ich es fand und meine Freundin kam ins Zimmer und fragte, was los sei. Ich atmete schwer und sagte: "Rap Rat". Sie lachte ein bisschen und fragte, ob es ein Scherz sei. Ich schüttelte den Kopf als ich erklärte, dass es kein Scherz ist. Sie glaubte mir nicht - niemand tat das - und ich entschied, dass es nur einen Weg gab, es ihr zu beweisen. Nämlich ihr das Video zu zeigen.

Ich lieh den VHS meines Nachbarn aus und spielte das Video für sie ab. Jedoch änderten sich die Bilder. Ich sah einen Clown, dessen Nase platzte und Blut auf den Bildschirm spritzte. Ich sah eine Frau alleine im Dunkeln. Ich sah, wie ein Mann gezwungen wurde, weißglühendes Metall in seiner ausgestreckten Hand zu halten, was seine Hand in einen ledrigen Haufen verwandelte. Das Kratzen, welches ich als Kind gehört hatte, war fortgesetzt und wurde stetig lauter und lauter. Dann erschien wieder Rap Rat und begann sich zu winden und zu zappeln, seine Arme schlugen in diese und jene Richtung.. Das Kostüm war kein Kostüm mehr - das Fell war echt.

Sein Gesicht war kein Plastik, sondern stattdessen ein Bürste aus Dornen und Zähnen. Seine Augen drehten sich nach innen und platzten dann wieder plötzlich hervor: Rap Rats riesige Fischaugen waren umgedreht und starrten mich direkt an, beobachteten all meine Bewegungen, all meine Blicke. Es grinste breit und richtete eine Geste an meine Freundin und mich mit einer einzelnen, ausgestreckten unmenschlichen Hand. Ich konnte das leiseste Kratzen an meiner Tür vernehmen. Im Fernseher war alles weg und er rauschte. Das Kratzen wurde lauter. Es war kein Kratzen mehr, sondern ein Klopfen: das Klopfen kleiner Füße auf Holz. Meine Freundin umklammerte mich in Furcht und ich kam zu Sinnen. Bevor sonst noch etwas passieren konnte, hielt ich das Video an, ließ es auswerfen und steckte den VHS aus. Das Kratzen hörte auf. Als ich aus dem Wohnzimmerfenster schaute, war nichts da.

Die Polizei erschien bald darauf und warnte uns, dass ein Nachbar eine Gestalt vor unserer Tür gesehen hätte und aus Besorgnis anrief. Meine Freundin und ich konnten einfach nicht erklären, was geschehen war und ich musste dem Polizisten sagen, dass wir es gewesen waren. Ich war wutentbrannt darüber, dass ein Spiel für Kinder mich in Schrecken versetzte. Ich ging die Kassette holen, doch die VHS verbrannte meine Hand. Ich fühlte mich, als hätte ich einen Bunsenbrenner auf der höchsten Stufe angefasst. Wir mussten die Topfhandschue aus der Küche holen, um es raus zu holen und selbst dann war es brütend heiß. Ich brachte sie raus, warf sie auf den Gehweg und zerstampfte sie mit meinen Winterstiefeln.

Meine Freundin und ich hatten in jeder Nacht Albträume. Wir würden beide mitten in der Nacht aufwachen und würden Bilder aus unserem Schlaf beschreiben, welche sich unheimlich glichen. Das Kratzen würde immer in der Nacht sein, wenn die Lichter aus wären und das Zimmer stockfinster wäre (abgesehen vom Mondlicht, dass durch die Fenster kam). Jetzt würde das Kratzen allerdings jedes mal vorkommen, wenn ich mich der Eingangstür näherte und jedes mal, wenn wir Rap Rats Namen sagten. Es klang, als würde draußen vor der Tür etwas sehr kleines etwas über den Boden schleifen - auf und ab gehend... abwartend. Ich würde einfach warten bis ich der Erschöpfung verfalle, mit der Decke bis zum Hals hoch gezogen.

An dieser Stelle nahm ich mir vor, die Firma auf Schadensersatz zu verklagen. Das erste, was ich machte, war, meine Mutter anzurufen und sie zu fragen, woher sie "Rap Rat" hatte. Sie hatte keine Ahnung. Ich fand einen Händler, der Kopien von "Rap Rat" verkaufte und fragte, wie ich mit der Firma in Verbindung treten könnte. Er schickte mir eine Email.

"Ich weiß nichts über das Spiel, aber ich weiß, dass es von denselben Leuten hergestellt wurde, die Nightmare hergestellt haben. Die Firma heißt 'A Couple Of Cowboys'. Versuchen Sie es damit"

Ich stellte mehr Nachforschungen an, und deckte auf, dass die Firma im Jahre 1994 erloschen war... nur zwei Jahre nach der Herstellung von Rap Rat.

Wie Rap Rat entwickelt wurde Bearbeiten

Im Jahre 1992, als das Spiel entwickelt wurde, beauftragte A Couple Of Cowboys einen Fabrikationsbetrieb in Haiti damit, die Puppe herzustellen, die im Spiel porträtiert wird. Der Betrieb, der die Puppe entwarf, leitete einen Sweatshop, in dem sie Frauen und Kinder dazu zwangen, verschiedene Komponenten der Puppe zu produzieren, einschließlich des Fells und des Plastiks der Puppe.

Eines Tages verfing sich der Arm eines jungen, haitianischen Mädchens in der Nähmaschine. Der Nähfuß war außerstande, das Gewicht auf der Maschine zu bewältigen, kam los und schlug in den Hals des Kindes ein, was es sofort tötete. Ein paar Tage nach der Beerdigung kam die Mutter des Kindes in die Fabrik und fragte nach dem Eigentümer, der abstritt, dass er irgendetwas damit zu tun hätte. In einem Wutanfall sagte die Mutter, das "Blut der Unschuldigen" würde in jede Spalte der Puppe sickern, in jedes Bestandteil, aus der sie zusammen gesetzt war und jeder, der sie berühren würde, werde sterben. Sie behauptete, einen "Dämon der Furcht" beschwört zu haben und schrie aus voller Lunge: "APARAT WIRD EUCH VERFLUCHEN!"

Der Eigentümer lachte einfach und erzählte seinen Firmenchefs von Aparat. Sie verbreiteten den Witz von Person zu Person, und das Spiel wurde in "Rap Rat" umbenannt, ein loses Annagramm von Aparat. Jegliche Rezitation des Namens Aparat brachte einen umso größeren Fluch mit sich. Nur zwei Jahre, nachdem "Rap Rat" hergestellt worden war, wurde die Firma dicht gemacht und die Besitzer bei Mattel angestellt.

Es gab Geschichten von den Arbeitern, wie sie um freie Tage bettelten, die Arbeit Woche für Woche blaumachten, und die Puppe an komischen Plätzen fanden. Sehr zeitnah ereigneten sich die Geschichten von Selbstmord. Düstere, gewaltsame Selbstmorde in denen sich die Arbeiter in die Hände stechen und sich anzünden würden, während sie mit Blut "ICH BIN FURCHT" auf die nächste Fläche schrieben.

Niemand weiß, wo die Rap Rat Puppe hingekommen war, nachdem die ursprünglichen Erschaffer verschwanden. Manche sagen, dass das letzte, was die Opfer gesehen hätten, bevor sie wahnsinnig geworden sind, große, versunkene, fischartige Augen waren.

Worte der Warnung Bearbeiten

1. Spreche NIE IM LEBEN "Aparat" laut aus. Den Namen eines Dämons laut auszusprechen ist eine Einladung für sie, ein Anruf. Wenn Du das schon gemacht hast, kann es nicht rückgängig gemacht werden.

2. Versuche nicht mit Aparat zu reden oder ihn zu Kontaktieren.

3. Vermeide es, zwischen 3:30 und 4:00 in der Früh wach zu sein, wenn Rap Rat am wahrscheinlichsten versucht, dir Angst einzujagen.

Der Ton Bearbeiten

Die VHS ist zurück. Ich dachte, ich hätte auf ihr herum getrampelt, sie bis in alle Ewigkeit zerschmettert, aber sie ist zurück. Ich habe sie gestern in meiner Socken-Schublade gefunden.

Dieses mal war ich vorbereitet. Ein ganzer Haufen Leute haben mich kontaktiert und versuchen, die Kassette oder irgendeine Form vom Video vom Brettspiel zu bekommen. Meine Antwort an euch ist, dass es einfach zu gefährlich ist. Wenn ich das täte, könnte es euch sehr wohl in den Wahnsinn treiben. Zu Tode verängstigen. Das Video, und das Spiel, und Rap Rat selbst haben eine Art sonderbare Kraft. Rap Rat folgt mir überall hin, wo ich hingehe. Ich sehe kleine Schatten in der Ecke oder höre Geräusche, die aus dem Flur kommen, wenn ich der einzige im Haus bin. Wenn Rap Rat da ist, lässt er es dich wissen, aber er wird sich niemals zeigen... bis es zu spät ist, natürlich.

Viele Leute haben das "normale" Video vom "normalen" Brettspiel gesehen. Das ist die Sache... Rap Rat kann normal sein. Er wird dich täuschen und dich glauben lassen, er sei nur eine Puppe. Und dann sucht er dich heim, Tag und Nacht.

-------------------------------------

Original: http://creepypasta.wikia.com/wiki/Rap_Rat

Lizenz: https://creativecommons.org/licenses/by-sa/4.0/

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki