FANDOM


Rauschen - Icestrice
Ich halte das nicht mehr aus. Es ist überall. Ich kann ihm einfach nicht entkommen.

Der ganze Wahnsinn begann vor einer Woche. Es war ein Tag wie jeder andere. Ich saß wie jeden Morgen im Büro und tippte auf meiner Tastatur irgendwelche Zahlen wie jeden Tag.

Um 13 Uhr ging Ich in die Mittagspause, holte mir einen Kaffee und ein Sandwich mit Ei wie jeden Tag.

Um 18 Uhr war dann endlich Feierabend und Ich ging nach Hause wie jeden Tag. Abends wärmte Ich mir ein Mirkowellengericht auf und setzte mich bis genau 23 Uhr vor den Fernseher, wie jeden Tag. Es ist kein spannendes Leben, dass weiß Ich, aber Ich wollte nie mehr.

Um 24 Uhr legte ich mich schlafen, wie jeden Tag, nur diesmal war irgendetwas anders als sonst. Ich hörte etwas, ein Rauschen wie von einen Fernseher ohne Signal, aber nur ganz leise und nur auf dem rechten Ohr. Ich stand auf und ging in die Stube um zu gucken ob ich den Fernseher angelassen hatte, doch die rote Lampe leuchtete. Er war also aus. Ich dachte mir es sei nichts schlimmes, ging zurück in mein Bett und versuchte nun endlich zu schlafen, denn es war schon 2 Uhr morgens und Ich musste Morgen arbeiten.

Am nächsten Morgen ging ich wie gewohnt zur Arbeit und tippte wieder auf meiner Tastatur. Plötzlich hörte ich es wieder. Dieses Rauschen auf dem rechten Ohr. Ganz leise. Ich sah mich um ob irgendwo ein Fernseher zusehen war doch nirgends war einer. Hirngespenster dachte ich mir und arbeitete weiter.

Um 13 Uhr ging Ich, wie jeden Tag in der Mittagspause, mir einen Kaffee und ein Sandwich holen, da war es wieder da. Dieses Rauschen. Wieder ganz leise und wieder nur auf dem rechten Ohr. Ich schaute mich wieder um ob ich Irgendwas sehen könne, welches solche Geräusche macht. Nichts. Da war nichts. Ich fasste mir ans Ohr und überlegte kurz ob ich nicht mal zum Arzt gehen sollte, aber nicht jetzt, ich musste zurück zur Arbeit. Ich vertiefte mich so gut Ich konnte in meine Texte und Protokolle die ich schrieb und das Rauschen war fort.

Die Zeit ging schnell vorbei, sodass es schon 18 Uhr war und Ich Feierabend hatte. Wie jeden Tag ging ich nach Hause. Als Ich grade die Mirkowelle einschaltete um mir meine Makkaroni aufzuwärmen hörte Ich es wieder. Das Rauschen, aber dies mal war es anders. Es war viel lauter als ob das Gerät oder Ding von den es aus geht direkt hinter mir wäre. Ich drehte mich schlagartig um, hoffend darauf etwas zu finden. Doch da war Nichts. Gar Nichts. Ein Bling ertönte. Die Makkaroni waren fertig. Ich drehte mich wieder um und es Verschwand wieder. Urplötzlich. Ich konnte mir das einfach nicht erklären. Wo kam das Rauschen her?

Der Abend verlief ruhig ab und die einzigen Geräusche kamen von den Moderatoren aus dem Fernseher. Kein Rauschen.

Um 24 Uhr ging ich wieder ins Bett. Ich zog vorher den Stecker des Fernsehers um ganz sicher zu seien das Er aus war. Ich fühlte mich dabei schon ein bisschen Paranoid, doch so konnte Ich ganz sicher sein das es nicht vom Fernseher kommen konnte. Ich schloss die Augen. Legte mich auf die Seite. Da war es wieder dieses penetrante Rauschen. Diesmal hörte Ich es aber auf beiden Ohren und so laut als ob es direkt neben mir legen würde. Ich sprang auf zum Lichtschalter. Der Raum füllte sich mit Licht und Ich suchte alles ab, aber da war Nichts, einfach Nichts. Ich wurde Panisch. "Nein, nein, nein das kann nicht sein", dachte Ich und rannte in die Stube um mich zu vergewissern, ob ich wirklich den Stecker gezogen habe. Der Fernseher war aus, aber das Rauschen nicht. Als ich kurz vorm Durchdrehen war hörte es wieder auf. Stille. Ich genoss Sie. Nichts.

Es war mittlerweile schon 3:34. Ich nahm mir vor Morgen zum Arzt zu gehen, was Ich auch tat, aber alle Tests waren Negativ. Nichts konnte das Rauschen was Ich hörte erklären. Es wurde immer schlimmer von Tag zu Tag. Immer lauter und länger hielt es an. Aus den Rauschen hörte Ich immer deutlicher ein mit dämonischer Stimme gesprochenes "Hörst du mich?" immer und immer wieder. Ich hielt es nicht mehr aus. Ich schrie. Dann wurde es mir klar was Ich tun musste. Ich lief in die Küche, suchte in den Schubladen nach einen spitzen Messer und stach mir damit in die Ohren. Stille. Herrlich.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki