FANDOM


Hallo, ich heiße Danny und will euch von meinen Erlebnissen erzählen.

Ich war krank und saß gerade vor meinem Computer, um mir neue Spiele zu downloaden.

Ich durchstöberte zuerst mal den App-Store, um zu schauen, ob es dort etwas gutes gab. Wie so oft fand ich kein Programm, das mich ansprach und dabei günstig blieb. Also ging ich ins Web und suchte nach einem guten Gratis-Spiel.

Irgendwann kam ich auf eine Seite, die sich "Game for Danny" nannte. Ich fand es komisch, jedoch störte es mich in dem Moment nicht.

Auf der Seite war nur ihr Name und ein Downloadlink, der sich "Rayx.exe" nannte, sonst war alles schwarz.

Ich downloadete das Spiel, was unerwartet gut klappte. Dann ließ ich den Virenscanner laufen und zu meinem Erfreuen war da nichts. Als ich das Spiel starten wollte, stürzte der Computer ab, worauf ich ein Backup starten und das Spiel neu downloaden musste.

Ich startete das Spiel erneut und diesmal klappte es. Ich wurde mit einem Titelbildschirm begrüßt, auf dem mit weißer Schrift "Rayx" stand. Ich drückte Start.

Ich kam zur Charakter-Auswahl. Es gab ein Mädchen und einen Jungen. Komisch war, dass ich nur den Jungen wählen konnte. Dann kam ich zur Namensgebung meines Charakters. Was komisch war, dass egal was ich tippte, immer nur Danny dastand. Irgendwann war es mir zu dumm und ich startete einfach die Story. Es hieß, dass Danny ein Verbrecher sei, den ich foltern müsste. Ich fand es ein bisschen komisch, aber spielte das Spiel. Irgendwie fand ich es ganz witzig den kleinen Danny auf dem Bildschirm zu foltern. Ich brach ihm zuerst ein Bein dann riss ich ihm einen Arm aus. Später stach ich ihm ein Auge aus und ein anderes Mal schnitt ich ihm den Bauch auf. Als ich ihm die Nase ausriss stand dort, dass ich gewonnen hätte. Als der Bildschrim dann schwarz wurde, dachte ich zuerst, es wäre der Übergang zu einem 2. Level, aber dann geschah es. Ein lauter Schrei und ein fürchterlich entstelltes Gesicht tauchten auf. Das Schlimme daran war das Gesicht. Es war... mein Gesicht!

Ich fiel in Ohnmacht. Als ich wieder aufwachte, lag ich blutend am Boden und neben mir lag ein Foto, wie ich dieses Spiel spielte. Ich erschrak. Aber das Schlimmste waren meine Verletzungen. Ich hatte ein gebrochenes Bein, einen abgerissenen Arm, ein ausgestochenes Auge, einen aufgestochenen Bauch und eine fehlende Nase.

An der Wand stand in blutroter Schrift. "Du hat gewonnen. Ich hoffe, du hattest Spaß!"

Meine Verletzungen sind teilweise verheilt, da ich rechtzeitig in die Notaufnahme kam. Trotzdem kam ich in die Psychiatrie, weil meine Eltern dachten, ich hätte mir das alles selbst angetan.

Nun ist mein Leben zerstört. Ich leide unter Verfolgungswahn und kann wohl nie wieder Videospiele spielen.

Und egal was ihr macht...

downloadet euch nie Rayx.exe, denn sonst wird es euch genauso ergehen, wie mir.

--- Autor: FREAKY ---

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki