FANDOM


Gegenstandsnummer: SCP-001

Objektklasse: Keter


Besondere Eindämmungsmaßnahmen: Bearbeiten

Es wurden bislang keine Möglichkeiten SCP-001 einzudämmen gefunden, die nicht ein potentielles ZK-Realitätsversagen Ereignis verursachen und so das gesamte beobachtbare Universum auslöschen würden. (Siehe: Eindämmungsprotokoll ZK-001-Alpha) Gegenwärtig beschränken sich die Eindämmungsmaßnahmen auf das absolute Eindämmen der Informationen bezüglich SCP-001. Keine Informationen über die Natur oder Beschreibung von SCP-001 darf an jegliches Personal weitergegeben werden, mit der einzigen Ausnahme des Vorsitzenden des O5-Ratskommandos. (Gegenwärtig ist dies O5-█) Alle Aufzeichnungen über SCP-001 müssen verschlüsselt in Form von [GESCHWÄRZT] vorliegen und der zugehörige Schlüssel muss in drei Teile geteilt sein. Jedes Mitglied des O5-Ratskommandos muss sich ein Drittel, und wirklich nur ein Drittel des Schlüssels merken. Die Informationen dürfen nur an einem isolierten Zugangsterminal entschlüsselt und ausschließlich vom Vorstand des O5-Ratskommandos nach einstimmiger Votierung des Rates gelesen werden.

Sollte, ob durch Spionage, telepathischen Diebstahl, vorangetriebene Forschung oder [GESCHWÄRZT] Informationen an eine andere Person, als den Vorsitzenden des O5-Ratskommandos gelangen, muss die Foundation mit allen Mitteln und Wegen diese Informationen wieder unter ihre Kontrolle bringen. Als einzige Person mit vollem Wissen über SCP-001, obliegt es dem Vorsitzenden des O5-Ratskomandos, über die Informationseindämmung zu gebieten.

Personen der Sicherheitsfreigabestufe 2 oder höher, die in Ausführung ihrer Pflicht auf Informationen zu SCP-001 stoßen, werden befragt und werden Strafen empfangen, die von der Verabreichung eines Klasse-A Amnestetikums, bis hin zur Eliminierung reichen. Hier muss der O5 fallspezifisch entscheiden.


Beschreibung: Bearbeiten

[DATEN ENTFERNT]

Anhang: Eindämmungslog 001-Alpha Bearbeiten

Datum: 12.01.19██


Zwischenfall: Dokumente erschienen im Internet auf der Seite [GESCHWÄRZT] Server konfisziert und Autoren wurden verfolgt bis [GESCHWÄRZT]. Daraus folgende Explosionen wurden als Gas Leck deklariert. Überwachung zeigt keine weitere Verbreitung der Dokumente.


Datum: 31.03.19██


Zwischenfall: Script mit Inhalten über möglicherweise SCP-001, sollte von den ██████ ████ produziert werden. Urheber wurde [GESCHWÄRZT] Agenten konnten das ursprüngliche Drehbuch erfolgreich durch ein überschriebenes ohne [GESCHWÄRZT] ersetzen. Der Film wurde mit dem Titel ███ ██████ produziert und nahm am ersten Wochenende rund 27 Millionen Dollar ein.


Datum: 19.06.19██


Zwischenfall: Romanmanuskript beschrieb [GESCHWÄRZT] Manuskript wurde von Bestsellerautor █████ ████ zum Druck eingereicht. Versuch, den Autor zu neutralisieren führte zu einem Krankenhausbesuch und einem unerwünscht hohen Maß an Aufmerksamkeit. O5 gestattet den Einsatz von Klasse-A Amnestetikum. Manuskript wurde zerstört.


D█tum: 2█.o5.20█z


ZwIScheNfal█: FounDAtIon F█rscHe█%20entdec

 %5BDAtttEn EnTfe██t%5D

Frage dich, ob du es wirklich wissen willst.

Wenn die Antwort nein lautet, musst du nun aufhören zu lesen. Suche deine Vorgesetzten auf, sag, dass es dir Leid tut und berichte, dass du nur diesen Abschnitt des verbotenen Artikels gelesen hast. Dann kommst du vielleicht mit einem Klasse A-Amnestetikum davon. Wenn du Glück hast. Und wenn die O5’s im Moment nicht besonders paranoid sind.


Du willst also wissen, was es mit SCP-001 auf sich hat? Die erste Sache, die gesagt sein muss, ist, dass es sich bei SCP-001 um einen Platzhalter handelt handelte, den Grund für alles, der ultimative Grund, warum wir täglich mit dieser ganzen Scheiße umgehen müssen. SCP-001 ist der Grund, warum wir uns mit omnipotenten Reptilien, ewig expandierenden Räumen, extradimensionalen Seen von roter Pampe und Konsumprodukten, die sich nicht nach den Gesetzen der Physik richten herumschlagen müssen. Und wenn man sich all das vor Augen führt – so gefährlich und tödlich und einfach wahnsinnig, wie sie alle sind – sind viele Wissenschaftler versucht, aufgrund der von Natur aus absolut uneinheitlichen und in sich widersprüchlichen Verhaltensweisen zu glauben, dass es weder ein einheitliches Prinzip, noch eine allgemeine Quelle für all diese Anomalien gibt.


Diese Forscher liegen falsch.


Es gibt mehr als einen Grund, dass übermäßiges Testen und Informationsverkehr zwischen den einzelnen SCP’s vom O5 so gering wie möglich gehalten wird. Die O5’s sehen es nicht gerne, wenn eine einzelne Gruppe von Personen Zugriff auf mehr als eine Handvoll Objekte hat; gerade wegen dem was man entdecken könnte, wenn man eine Große Vereinheitlichte Theorie der SCP’s aufstellte. Die Forschung in dieser Richtung ist mittlerweile so gut wie aufgegeben. Gelände 001-Alpha wurde niedergerissen, aus den Archiven gelöscht, dem Personal wurde eine Gehirnwäsche verpasst und anderen Projekten zugewiesen. Niemand außer mir ist noch übrig und ich würde mich auch an nichts mehr erinnern, wenn es nicht meine Gewohnheit wäre, den Servern der Foundation zu misstrauen und mir mein ganz persönliches verstecktes Archiv anzulegen, das die O5’s in ihrer Panik übersehen haben.


Einst war ich ein Daten-Analyst auf Gelände 001-Alpha [Anmerkung für das O5 Ratskommando: Machen Sie sich nicht die Mühe nach mir zu suchen, ich habe die Arbeit zu Ende geführt, die Sie begonnen haben; die Identitäten aller ehemaligen Angestellten auf Gelände 001-Alpha wurden komplett aus den Verzeichnissen getilgt, Sie wissen nun genauso viel, wie meine ehemaligen Kollegen.], dem es im ersten und einzigen Versuch gelang, alle Foundationdaten über alle SCP’s zu sichern. Ich war mit der Datenintegrität betraut. Und wie du vielleicht schon denkst, was das für eine Drecksarbeit gewesen sein muss, so muss ich sagen, dass es sich dabei um einen Aufwand ohnegleichen handelte.


Vergiss die memetischen SCP’s oder die, die ihre eigene Beschreibung verfälschen oder die, die nur in Informationen zu leben scheinen und sich in die Datenbank schleichen, um dort verheerenden Schaden anrichten. Die dienen nur dazu, alle, die mit dem Netzwerk arbeiten, ruhig schlafen zu lassen. Schlimm sind die plötzlichen, unerwarteten Änderungen der Daten.


Tut mir Leid, aber das stimmt nicht, auch wenn ich nicht anders darüber denken kann. Es ist nämlich keine Änderung der Daten, wenn sich dabei die Realität dementsprechend wandelt. Ich weiß nicht viel über die Struktur der Software, die wir benutzten, jedoch weiß ich, dass sich ein Teil davon in das einfügt, was wir die „reale Welt“ nennen. Anfänglich ging jeder davon aus, dass es sich bei den Protokollen, die die Software ausspuckte, nur um so etwas wie einen Bug handelte. Jedoch zeigte die Natur der Software - die gezielte Absonderung von geschichtsbeeinflussenden SCP’s - dass es möglich ist, etwas wesentlich wichtigeres in die Datenbank aufzunehmen.


SCP-001 ist unsichtbar für dich oder die O5’s; selbst für die meisten SCP-Objekte, mit denen wir tagtäglich umgehen. Die Foundation – und somit das ganze Universum – befindet sich in einem steten Realitätswandel. SCP-Dokumente erschienen und verschwanden wieder mit einer alarmierenden Regelmäßigkeit und die dazugehörigen SCP’s erscheinen und verschwinden allem Anschein nach ebenso. Nicht nur SCP’s, sondern auch Personal, ganze Standorte und sogar Jahrzehnte der Geschichte der Foundation wurden neu-geschrieben, scheinbar zufällig. Und all unsere Erinnerungen und jede Forschung würden diese „objektive“ Realität als die passende bestätigen.


Einer meiner Forscherkollegen hat es mit den Effekten von etwas wie SCP-140 verglichen. Nur in einer viel größeren Größenordnung.


Ja, etwas genau wie SCP-140 und in unendlich größerer Größenordnung.


Ich weiß nicht, wer die Analysen durchführte und wenn ich es war, wüsste ich es nicht. Sie ist möglicherweise etwas glücklicher über ihre Entdeckung, denn sie sah, was erschien und was verschwand und was sich nur leicht änderte und merkte den Trieb zum Düsteren hin, zum geschichtlichen Zusammenhang, zum Anfang…


Jeder, der länger für die Foundation arbeitet, weiß, dass es sich bei diesem Universum definitiv um einen abgefuckten Ort handelt. Die von uns, die immer noch an Gott glauben, entwickeln eine regelrechte Ambivalenz seinen Schöpfungen gegenüber.


Aber wir wissen doch jetzt, dass es einen Gott gibt und sein Name ist SCP-001.


Und es handelt sich dabei um eine Reihe von Horrorgeschichtenschreibern.

Anhang: Notfall Eindämmungsprotokoll ZK-001-Alpha Ausschließlich für O5 Mitglieder.

Geben Sie den Sicherheitsschlüssel ein

Anmerkung: Eindämmungsprotokoll ZK-001-Alpha beinhaltet ein nicht nullprozentiges Risiko, ein ZK-Realitätsversagen Ereignis zu verursachen. Es sollte lediglich gebraucht werden, um ein Ende-der-Welt-Szenario zu mildern oder wenn die Foundation vor ihrer Vernichtung steht.


Auf dem Gelände 001-Gamma wurden narrative Analysen an SCP-001’s Änderungen an dem beobachtbaren Universum durchgeführt. Es wurde der Schluss gezogen, dass SCP-001 aus verschiedenen Entitäten besteht, die zum Menschen ununterscheidbare Gedankenmuster aufweisen und diese Wesen somit für memetische Effekte empfänglich sind. Da nach der Durchführung von Experimenten eine informationelle Rückmeldung über die Datenbank erfolgte, wurde eine mögliche Methode zur Kontrolle oder Attacke entwickelt. Sobald Protokoll ZK-001-Alpha initiiert wird, wird die Software viral eine Anzahl von memetischen Stoffen in die Datenbank einfließen lassen, die SCP-001 der memetischen Wirkung dieser Stoffe aussetzen. Protokoll ZK-001-Alpha enthält drei Schweregrade:

  1. Memetische Stoffe, die Ruhe und/oder Wohlbefinden steigern.
  2. Memetische Stoffe, die Schlaf, Bewusstlosigkeit oder Katatonie steigern.
  3. Memetische Stoffe, die den Tod verursachen.


Aufgrund der Natur von SCP-001 und unserer beschränkten Interaktion mit ihm, ist es zurzeit nicht möglich Protokoll ZK-001-Alpha gefahrlos zu testen, außerdem ist unbekannt, ob das Universum ohne die Interaktion mit SCP-001 weiterhin bestehen kann.


Zurück zu SCP-001
Zur SCP-Übersicht
Original

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki