FANDOM


SCP-040 - Das Kind der Evolution

Objektnummer: SCP-040

Objektklasse: Euklid

Spezieller Haltungsprozess:

SCP-040 muss innerhalb einer standardmäßigen Zelle für humanoide Objekte im Forschungsareal Area-12 gehalten werden. Die Zelle muss an ein Verteilungssystem für gasförmige Beruhigungsmittel angeschlossen sein, für den Fall, dass SCP-040 seine Fähigkeiten außerhalb von Testumgebungen ausübt. Die Zelle muss zu jeder Zeit von 2 (zwei) Mitarbeitern überwacht werden. Vergnügungsmittel wie Spielzeug, Brettspiele oder Kunstgegenstände können vom Wachpersonal je nach Einschätzung bereitgestellt werden.

Da sie sich als ungefährlich erwiesen haben, sind SCP-040-1a, SCP-040-1c und SCP-040-1j mit in der Zelle von SCP-040 untergebracht, zum Zweck der geistigen Gesundheit des Subjekts. (Order 329-5 des Sicherheitschefs: ██.██.████) Alle weiteren Objekte, die durch SCP-040 erzeugt wurden, sind nach den jeweiligen Tests und Untersuchungen gemäß der Sicherheitsbestimmungen (gemäß Dokument CDP-BIO-EN-1) für biologische Spezies zu entsorgen. Außerhalb der Testfälle dürfen keinerlei Organismen in die Nähe von SCP-040 verbracht werden.

SCP-040 wird täglichem Schulunterricht sowie zwei-wöchentlichen psychologischen Untersuchungen unterzogen. Diese werden überwacht von Dr. Habernathy, Dr. Logan und Dr. Izawa.

Beschreibung:

SCP-040 ist ein kaukasisches Mädchen mit etwa achtjährigem Erscheinungsbild (ca. 1m Körpergröße). SCP-040 verfügt darüber hinaus über diverse physische Abnormitäten. Die Haut ist extrem empfindlich für Licht und Kontakt, das schüttere Haar des Subjekts ist von grell pinker Farbe und fällt leicht aus. Das Subjekt hat außerdem Heterochromie (grün / gelb). Der Glaskörper des linken Auges ist schwarz eingefärbt. SCP-040 ist blind.

Die emotionale Reife ist innerhalb der akzeptablen Grenzen für ein durchschnittliches Kind dieser Altersstufe, abgesehen von den Auswirkungen durch die Haltung sowie den Beeinträchtigungen durch die physischen Abnormitäten. Die Intelligenz liegt leicht über dem Durchschnitt der Altersgruppe und das in den Tests gezeigte Verhalten ist überwiegend kooperativ. Bemerkenswert ist die schnelle Anpassung von SCP-040 auf die Zellenhaltung, dies wird der Erziehung vor der Entdeckung durch die Foundation zugeschrieben.

SCP-040 kann lebende Materie mutieren und modifizieren, sodass aus existierenden Organismen neue entstehen, die Kollektiv als SCP-040-1 referenziert werden. Dies benötigt allerdings besondere Konzentration und viel Zeit und wird außerdem unzuverlässig und ungenau, wenn Details durch kleinere Modifikationen verändert werden sollen. SCP-040 ist nicht in der Lage, mikrobiologische Organismen zu verändern und hat große Schwierigkeiten bei der Veränderung von pflanzlichen Lebewesen. Tote Organsimen können verwendet werden, allerdings nur in Verbindung mit Lebendigen.

SCP-040-1 werden kein Verhalten zeigen, das dem der Ausgangsspezies entspricht. Die überwiegende Menge verhält sich wie ein domestiziertes Haustier gegenüber SCP-040, teilweise mit extremer Loyalität, egal, welches Verhalten vorher beobachtet wurde. Das Aussehen von SCP-040-1 unterscheidet sich generell: Während einige Objekte das Aussehen vor der Modifikation beibehalten (siehe eigene Mutation von SCP-040), haben die meisten veränderten Organismen keine Ähnlichkeit mehr mit dem ursprünglichen Organismus. SCP-040 scheint es nicht möglich zu sein, Objekte von SCP-040-1 mehr als einmal zu verändern.

Beschreibung des Fundortes:

SCP-040 wurde am ██.██.████ in [DATEN GELÖSCHT] aufgefunden. SCP-040 war eines von 15 Subjekten, die in Gewahrsam genommen wurden. Keines der anderen Subjekte hat bei weitergehenden Untersuchungen Auffälligkeiten gezeigt. Gedächtnisverändernde Mittel wurden den anderen Subjekten und der breiteren Bevölkerung verabreicht und die üblichen Verschleierungsmaßnahmen wurden ohne weitere besondere Vorkommnisse abgeschlossen. Das Areal wird weiterhin überwacht, um auf weiteres Auftreten von ████████████████ ████████ reagieren zu können.

Anhang 01:

SCP-040 ist es derzeit erlaubt, folgende SCP-040-1-Objekte in seiner Zelle zu halten:

  • SCP-040-1a: Ein vielgestaltiger, symbiotischer Organismus, der Größe, Farbe, Textur und Form als Reaktion an seine Umgebung anpassen kann. Das Objekt dient SCP-040 als Oberbekleidung, ähnlich einer Jacke oder Strickjacke und absorbiert Nährstoffe aus der Blutbahn von SCP-040. Es wurde zusammen mit SCP-040 gefunden und Tests ergaben, dass es einen Großteil der DNA der gemeinen Hauskatze (Felis Catus) besitzt.
  • SCP-040-1c: Ein kugelförmiger Organismus, der sich durch Heliumblasen im Inneren fliegend fortbewegen kann. Das Objekt besitzt 11 Extremitäten, die in unterschiedlich viele fingerartige Fortsätze enden und kann durch ein komplexes Atmungssystem eine Vielzahl musikalischer Muster erzeugen.
  • SCP-040-1j: Ein vierbeiniger Organismus, überzogen von einer Schicht aus dickem, pinkem und blauem Fell. Das Objekt hat keine Augen und ein Maul voll stumpfer Zähne. Es wird von SCP-040 gelegentlich als Transportmittel verwendet und besitzt die Fähigkeit, vertikale Flächen zu erklimmen.

​Anhang 02:

Interviewprotokoll von Dr. Habernathy, aufgezeichnet am ██.██.20██, drei Wochen nach dem ursprunglichen Fund.

Dr. Habernathy: Guten Morgen, Forty!
SCP-040: Guten Morgen, Miss Habernathy.
Dr. Habernathy: Es ist schön zu sehen, dass deine Erkältung abklingt.
SCP-040: Mm-hmmm. (Zustimmung)
Dr. Habernathy: Kann ich dir ein paar Fragen stellen, bevor wir mit der heutigen Stunde anfangen?
SCP-040: Ja.
Dr. Habernathy: Kannst du mir etwas von deinen Eltern erzählen?
SCP-040: Mr. Green sagte, dass ich keine Eltern habe.
Dr. Habernathy: Kannst du mir dann etwas über Mr. Green erzählen?
SCP-040: Er war nett, aber er hat nicht gut geredet. E-Er hat im-im-immer s-so ge-ge-ge-gespr-pr-prochen. Aber er war sowieso nicht oft da. Meistens haben die Krankenschwestern nach uns geschaut.
Dr. Habernathy: Und was haben sie mit euch gemacht?
SCP-040: Sie haben mit uns Spiele gespielt und uns Sachen beigebracht und manchmal mussten wir diese blöden Helme anziehen und ganz lange still sitzen. Wenn wir uns gut benommen haben, dann haben sie uns einen Film angemacht, aber wenn nicht, haben sie uns in unsere Zellen eingesperrt.
Dr. Habernathy: Magst du mir noch was erzählen?
SCP-040: Hmmm... Die haben uns immer Erbsen zum Essen gegeben, aber ich hasse Erbsen und ich hab meine Erbsen immer Five gegeben, weil die Erbsen gerne mag. Ich finde dass grüne Bohnen besser sind.

Anhang 03: 

██.██.20██: SCP-040 hat erfolgreich eine menschliche Leiche in einem Testfall wiederbelebt. Dafür hat sie drei braune Ratten (Rattus Norvegicus) als den benötigten lebenden Anteil verwendet. Das resultierende Objekt hatte keine Erinnerung an sein früheres Leben und die ungefähre Entwicklungsstufe eines menschlichen Kleinkindes. SCP-040 wurde durch den Test enormen Belastungen ausgesetzt und hat weitere Tests für drei Wochen verweigert.


Original

SCP-Übersicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.