FANDOM


SCP-049.jpg

SCP-049

Objekt #: SCP-049

Objektklasse: Euklid

Spezieller Haltungsprozess:

SCP-049 muss in einer Zelle im Untersuchungssektor-██ gehalten werden. SCP-049 darf nur von einem Level 2 (oder höher) Personal entfernt werden. Beim Transport muss SCP-049 an einem eisernen Kragen, der an zwei (2) Stangen mit einer Länge von zwei (2) Metern befestigt ist, gehalten werden. Außerdem muss er von zwei (2) bewaffneten Wachen begleitet werden. Die zwei (2) Stangen müssen von zwei (2) Männern mit einem Sicherheitslevel von 1 (oder höher) festgehalten werden. Alle Experimente dürfen nur in speziell hergestellten Räumen durchgeführt werden.

Die Zelle von SCP-049 muss zu jeder Zeit von zwei (2) Kameras überwacht werden. Sobald es zu einem ungewöhnlichen Ereignis kommen sollte, muss Dr. ████ sofort darüber informiert werden.

Beschreibung:

SCP-049 hat eine menschliche Erscheinung, ist 1,90 Meter groß und ist 95,3 Kilogramm schwer. Allerdings ist die SCP Foundation nicht fähig, das Gesicht und den Körper von SCP-049 genauer zu untersuchen. SCP-049 trägt einen traditionellen "Seuchendoktor"-Mantel aus dem 15.-16. Jahrhundert. Dieses Material ist anscheinend ein Teil von SCP-049s Körper. Mikroskopische und genetische Tests zeigten, dass es eine ähnliche Struktur wie Muskeln zu haben scheint, obwohl es sich ähnlich wie Rauleder anfühlt. Das Material der Maske fühlt sich wie Keramik an. Er wurde gefunden in Brixton, England, von der lokalen Polizei. Die mobile Einsatztruppe [ZENSIERT] bemerkte einen Ausbruch von [DATEN GETILGT]. Alle Bewohner im Umkreis von 5 km wurden Klasse A Amnesika gegeben als Teil der Anfangssicherung.


SCP-049 scheint nicht sprechen zu können (Siehe Nachtrag C-1) SCP-049 scheint perfekt Englisch verstehen zu können. Er ist völlig zahm, bis er versucht eine Operation durchzuführen. Eine Berührung endet immer tödlich für Menschen. Nach einer Berührung von SCP-049s Händen erleidet das Opfer [DATEN GETILGT] und stirbt nach wenigen Augenblicken. SCP-049 tötet dann alle Personen im Umkreis, um nicht beim "Operieren" gestört zu werden und kehrt dann zurück zu SCP-049-2. Er trägt einen Sack mit Skalpellen, Nadeln, Fäden und mehreren Fläschchen mit einer noch nicht identifizierten Substanzen gefüllt. Bei der "Operation" seziert SCP-049 das Opfer und injiziert verschiedene Chemikalien. Wenn er mit dem "Operieren" fertig ist, näht er SCP-049-2 wieder zu, und wird wieder ruhig.

Nach ein paar Minuten zeigt SCP-049-2 Lebenszeichen und scheint wiederaufzuerstehen. Wie auch immer, SCP-049-2 hat keine höheren Hirnfunktionen und schweift ziellos durch die Gegend bis es auf einen anderen lebenden Menschen trifft. Wenn das geschieht, greift SCP-049-2 jeden Menschen an, den es finden kann. Danach fängt SCP-049-2 wieder an, ziellos umherzuschweifen. In diesem Stadium ist es erlaubt, SCP-049-2 sofort auszuschalten. Bei genaueren Untersuchungen von SCP-049-2 wurden ungewöhnliche Flüssigkeiten festgestellt. Nachtrag A-1: SCP-049 sprach das erste Mal heute, 06.12.20██, adressiert an Dr. ████. Ein Logbuch der Konversation ist angeheftet.

Interviewed: SCP-049

Interviewer: Doktor ███████ ████

Vorwort: SCP-049 begann heute zufällig zu sprechen, ohne jegliche Provokation auf dem Weg zu einem Test Areal. Dr. ████ notierte die mit dem Mikrofon aufgenommenen Daten.

  • SCP-049: Was ist das hier für ein Ort?
  • Dr. ████: Was? Das ist ein Labo... [Ein Krach, weil Dr. ████ das Aufnahmegerät vor Schock fallen gelassen hat.]
  • SCP-049: Ein Labor? Es ist recht prächtig. Nun finde ich, dass es kein Wunder mehr ist, dass ich so wenige Opfer der Krankheit hier sah.
  • Dr. ████: Ähhhm... J-ja. Schauen Sie, ich dachte, Sie seien unfähig zu sprechen... Ich bin recht erschrocken, dass Sie... ähm... es können.
  • SCP-049: Oh, meine Güte, ja, guter Doktor. Ich bevorzuge einfach nicht zu sprechen. Die meisten Opfer der Krankheit sind melancholisch und reagieren nicht ausgesprochen gut auf Konversationen. Ich sah Sie mehrere Male zuvor und ich habe die Krankheit noch nicht in Ihnen erkannt, weswegen ich vermute, dass Sie auch ein Doktor sind?
  • Dr. ████: Ja, das stimmt. Nennen Sie mich [ZENSIERT]... aber, über welche "Krankheit" sprechen Sie?
  • SCP-049: Nun, guter Doktor, die große Pestilenz. Was sonst?
  • Dr. ████: Die große Pesti... Oh, die Seuche. Ich hätte das kommen sehen sollen. Aber niemand ist hier infiziert, das versichere ich dir.
  • SCP-049: Oh, guter Doktor, ich kann Ihnen versichern, die Pestilenz ist hier, und ich spüre sie. Es ist meine Lebenspflicht, die Welt davon zu befreien. Meine Heilung ist die effektivste.
  • Dr. ████: Ihre Heilung? Ihre Heilung hat uns hunderte von Leben gekostet! Ihre Heilung ist fehlerhaft!
  • SCP-049: Guter Doktor, meine Heilung ist die effektivste.
  • [SCP-049 verfällt wieder in Schweigen und keine weiteren Versuche, um es wieder zum Sprechen zu bringen, waren erfolgreich.]

Abschlusserklärung:  ``Wir haben es geschafft unsere Experimente für diesen Tag durchzuführen, versuchen nun herauszufinden was es bewirkt eine Operation durchzuführen, oder, genauer, was es als 'Pestilenz' bezeichnet. Bis jetzt hat uns unsere Forschung keinen weiteren Zusammenhang mit dem Klasse D Personal, an welchem er operiert hat, aufgezeigt. Wir arbeiten noch daran.´´

Nachtrag C-1: Level 3 Autorisierung wird benötigt: Am 24.04.20██ hat SCP-049 es geschafft aus seiner Zelle auszubrechen. Während dem 5 minütigen Zeitraum, in dem SCP-049 unbeaufsichtigt war, kam es mit SCP-035 in Kontakt. Nachdem SCP-049 wieder inhaftiert wurde, war es sehr ruhig und freundlich. Seit dieser Zeit ist es zudem viel gesprächsbereiter, was die Durchführung der Operation angeht.

Ich weiß nicht über was Null-Vier-Neun und diese verdammte Maske geredet haben, aber er scheint insgesamt viel fröhlicher zu sein. Es sieht nicht mehr so aus als ob er einfach nur trübsal blasend in seiner Zelle herumsitzen würde, mehrere Mitarbeiter haben sogar behauptet er würde alte Kirchenlieder singen. Zusätzlich hat er in den letzten Momenten vor den Operationen angefangen zu reden, offenbar hat er versucht... sein Opfer zu trösten. Unter anderem 'hat er behauptet, dass er die ``Heilung´´ sei. Unserer Forschung hat sich darauf fokussiert was zum Teufel er und [ZENSIERT] während ihres kleinen Gesprächs besprochen haben. - Dr. ████


Original

SCP-Übersicht

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki