FANDOM


Objektnummer: SCP-1033

Objektklasse: Euklid

Spezieller Haltungsprozess: SCP-1033 soll in einer 15m mal 5m Standardzelle gehalten werden, die mit einer 5cm dicken Schicht Blei überzogen wurde. Personal, das die Kammer von SCP-1033 betritt, muss dafür genehmigte Level A Hazmat-Anzüge tragen. Wenn sich SCP-1033s Routine ändert oder wenn SCP-1033 versucht auszubrechen, werden die beiden Wachen, die außerhalb von SCP-1033s Kammer stationiert sind, durch acht weitere verstärkt. Sie alle werden mit einem Containment Kit 4-MK3 bewaffnet (bestehend aus eine SCARL-L Sturmgewehr mit Netzwerfer unter dem Lauf, zwei (2) Blendgranaten und einer (1) M67 Splittergranate).

Beschreibung: SCP-1033 ist ein kaukasischer Mann mittleren Alters, ungefähr 193cm bzw. sechs Fuß und vier Inch groß. SCP-1033 wurde in New York entdeckt, als er sich, zahlreichen Augenzeugenberichten zufolge, "in der Mitte der Straße materialisierte". Die Befragung der Zeugen ergab, dass Leute in der Gegend einen Lichtblitz wahrnahmen, der das gesamte Sichtfeld einnahm, zusammen mit einem etwa zwei Sekunden anhaltenden statischen Geräusch, das aus allen Richtungen zu kommen schien. Den Zeugen wurde nach Beendigung der Befragung ein Klasse A Amnesiac verabreicht, es folgte eine Mediensperre bezüglich des Vorfalls. 

Nach anfänglichen Untersuchungen am Ort der Materialisierung, fanden Forscher der Foundation heraus, dass SCP-1033 Strahlung emmitierte, etwa 15.000 mSv, die weit über das tödliche Limit hinausging. SCP-1033 wurde anfänglich in einem Schiffs-Container aufgefangen, der auf seinem Weg platziert wurde. SCP-1033 wurde anschließend zum Lagerstandort K█, wo er sich nun aufhält.

Allen physischen Aspekten nach ist SCP-1033 ein unauffälliger, zur Glatze neigender Mann mittleren Alters. Er ist mit einem Geschäftsanzug gekleidet und trägt einen Aktenkoffer bei sich. SCP-1033s Verhalten ist zyklisch, wobei ein neuer Zyklus annähernd alle 33 Sekunden beginnt. Der folgende Zeitstrahl ist eine Niederschrift einer dieser Routinen.

0 - 10 Sekunden: SCP-1033 geht dreißig Schritte vorwärts, wobei er ungefähr aller zehn Schritte auf seine Armbanduhr sieht.

10 - 15 Sekunden: SCP-1033 hält an, kniet sich hin und öffnet seinen Aktenkoffer. In dem Aktenkoffer befindet sich ein einzelner Umschlag, gekennzeichnet mit einem unbekannten Stempel und einem Prepaid Mobiltelefon der Marke █████, das in der Lage ist, Textnachrichten und Anrufe zu senden und zu empfangen. SCP-1033 öffnet den Umschlag und zieht ein Blatt Papier heraus, auf dem die Worte vermerkt sind: "Kabel: asymmetrische Chiffre, 0uuT5LmoO22 lass uns für Ärger sorgen."

15 - 21 Sekunden: SSCP-1033 tippt "0uuT5LmoO22" in eine Textnachricht an die australische Mobil-Telefonnummer 0404 ███ ███. Nachforschungen zeigen, dass diese Nummer erst noch einem Mobil-Telefon zugewiesen werden muss. Nach 21 Sekunden sendet SCP-1033 die Nachricht und steckt Telefon und Briefumschlag zurück in den Aktenkoffer.

21 - 28 Sekunden: SCP-1033 wird beobachtet, wie er in die "Ferne" sieht, unabhängig davon, was sich tatsächlich vor ihm befindet. Nach 25 Sekunden beginnt SCP-1033 leise zu lachen, als er anscheinend entdeckt hat, wonach er am Horizont gesucht hatte.

28 - 33 Sekunden: Nach 28 Sekunden kann beobachtet werden, wie SCP-1033 3 Meter rückwärts geschleudert wird, wo er sich auf dem Boden krümmt und dabei augenscheinlich vor Schmerzen schreit. Fleisch wird fortgerissen und hinter SCP-1033 geschleudert, während weitere Teile von ihm zerfallen. Die Verletzungen die SCP-1033 erleidet, stimmen mit denen eines Opfers überein, die bei der Explosion einer 1,5 Megatonnen Atombombe entstehen.

Nachdem diese Routine beendet ist, erscheint SCP-1033 augenblicklich wieder mitten im Gehen am Anfang des Ablaufs und beginnt den Zyklus erneut. Wenn ein Objekt, Mensch oder Tier sich in SCP-1033s Weg befindet, macht er keine Anstalten anzuhalten. Er setzt seinen Zyklus fort und schiebt dabei jedwedes Hindernis vor sich her.


SCP Übersicht
Original

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki