FANDOM


Objektnummer: SCP-1123

SCP-1123

Objektklasse: Sicher

Spezieller Aufbewahrungsprozess: Um eine Degenerieration von SCP-1123 und seinen Gravuren zu verhindern, muss es in einem luftdicht abgeschlossenem Container gefüllt mir Argongas aufbewahrt werden. Während den Experimenten sollte die Lichtaussetzung auf 50 Lux, die Temperatur auf 20° C bis 24° C und die Luftfeuchtigkeit auf 55% beschränkt werden. SCP-1123 sollte nur in seinem Container transportiert werden und sollte während einem kontrolliertem Experiment nicht angefasst werden. Wenn es gerade nicht in einem Experiment benutzt wird, wird es in einem Schließfach in Site 19 aufbewahrt.

Beschreibung: SCP-1123 ist ein menschlicher Schädel ohne Unterkiefer und Zähne. Auf der Stirne steht eine in Blut geschriebene Khmer-Inschrift, die man als "Vergesst nicht" übersetzen kann. Das Blut und der Schädel konnten zum Jahr 197█ zurückgeführt werden, und genetische Tests konnten bestätigen dass sowohl Blut als auch der Schädel der selben Person angehörten.

SCP-1123 wurde 198█ von Colonel Hu ████, einem Mitglied der vietnamesischem Armee, in einer Sammlung von menschlichen Überresten in Kambodscha entdeckt. SCP-1123 wurde von SCP-Agenten abgefangen, als es nach Hanoi transportiert wurde. 

Die Inschrift ist sehr verblichen, jedoch behaupteten Testpersonen dass die Schrift deutlicher wurde, je näher sie sich dem Objekt näherten. Einige behaupteten sogar, das Blut sei "immer noch feucht." Um die Inschrift auf einem Foto festzuhalten wird UV-Licht benötigt. Subjekte, die sich SCP-1123 auf diese nähe genähert haben berichten auch von anderen Wahrnehmungen, wie dem Geruch von gegrilltem Fleisch oder Rauch, Geräuschen wie leises Weinen, Atmen, Herzschlag oder entfernten Schritten. Außerdem spürten sie auch Staub in den Augen, das Kriechen von Ameisen auf dem Handrücken oder Glassplitter in der Fußsohle.

Wenn ein Subjekt SCP-1123 berührt, verfällt es in einen schlimmen Angstzustand. Dieser dauert von 90 Minuten bis 6 Stunden an. Dieser Angstzustand wird charakterisiert durch Verwirrung, Desorientierung und der Annahme einer neuen Identität, die aus Erinnerungen und Wissen, einschließlich Sprache, besteht, die dem Subjekt bis jetzt noch unbekannt war. Während diesem Zustand verliert das Subjekt alle Erinnerungen seiner vorigen Identität. Die Reaktionen der Subjekte variieren von Lähmung zu Versuchen zu fliehen oder das Personal anzugreifen. Wenn der Zustand vorbei ist, erhält das Objekt wieder das Wissen und die Erinnerungen seiner vorherigen Identität, behält aber auch die Erinnerungen der neuen Identität. Subjekte beschrieben es, als hätten sie das Leben einer komplett anderen Person erlebt.

Interviews von Subjekten, die SCP-1123 ausgesetzt wurden, konnten die Information liefern, dass die Erinnerungen der Subjekte den Erinnerungen von anderen Personen entsprechen, die vor ihnen gelebt haben. Es besteht anscheinend keine Übereinstimmung zwischen dem Subjekt und der Person, weder vom Alter, dem Stammbaum, dem Geschlecht, der Ethik oder der Abstammung.

Die Erinnerungen teilen folgende Charakteristiken:

1.   Die Person starb vor der Geburt des Subjekts (der Zeitunterschied variiert von 1 Jahr zuvor bis zu 90 Jahren zuvor)              

2.   Die Person war ein Opfer von Unterdrückung, Folter, und/oder Haft.

3.   Die Person starb durch Gewalt, normalerweise Völkermord (manchmal starb sie auch durch Nebeneffekte wie Hunger oder Infektionen)

4.   Der Tod der Person war ein Resultat von politischer Verfolgung.

Ansonsten zeigen die Subjekte keine Nachfolgen der Aussetzung, außer einem möglichem Trauma wegen der Erfahrungen der Person. Kummer, das Überlebenden-Syndrom und Depression ist typisch. Selbstmord ist eine seltene Folge dieser Symptome, kam aber auch vor. Amnesiemittel haben sich als ineffektiv gezeigt und manchmal als schädlich.


SCP Übersicht
Original

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki