FANDOM


Objektnummer: SCP-115

Objektklasse: Sicher

Spezieller Haltungsprozess: SCP-115 ist in Sicherheits-Fahrzeugverwahrungsanlage in Bereich ██ aufzubewahren. Der Zugang ist eingeschränkt, und nur in Begleitung von Personal mit Stufe-3-Autorisierung oder höher gestattet.
SCP-115-2 wird derzeit in einer verschlossenen Schublade von Dr.██████s Schreitisch aufbewaht. SCP-115 darf nicht ohne die explizite Erlaubnis von Dr.██████ benutzt werden. Jegliches Personal, das SCP-115-2 verwendet, hat SCP-115-2 pünktlich zurück zu bringen, ansonsten drohen Strafmaßnahmen.
Es sind keine weiteren Eindämmungsmaßnahmen notwendig.

Beschreibung: SCP-115-1 ist ein Spielzeug-Muldenkipper ohne irgendwelche Beschriftungen oder Logos, die auf den Hersteller hinweisen könnten. Allerdings, anders als bei einem normalen Spielzeug dieser Art, weist SCP-115-1 das Gewicht eines echten Muldenkippers, welchen es repräsentiert, auf - etwa 90 Tonnen. Derzeit ist es unbekannt, wie dieses Gewicht zustande kommt, da Materialanalysen von SCP-115-1 zeigen, dass es aus dem gleichen gewerblich genutzten Kunststoff besteht, wie andere Spielzeuge billiger Qualität.

SCP-115-1 ist fähig motorisiert zu fahren und weist auch sonst die komplette Funktionalität eines echten Muldenkippers auf, ganz abgesehen, daß es um einiges kleiner ist.
Gesteuert wird es mit Hilfe von SCP-115-2, das eine stark modifizierte Fernsteuerung für Modellautos darstellt. SCP-115-2 kann sämtliche Bewegungen von SCP-115 kontrollieren, obwohl SCP-115-1 jegliche Art von Funk-Empfänger als auch mechaniche Kompnenten fehlen. SCP-115-2 funktioniert mit keinem anderen ferngesteuerten Gerät, funktioniert aber ansonsten genauso wie eine handelsübliche Fernsteuereung, und benötigt auch Batterien.

Tests haben ergeben, dass - zusätzlich zu seinem abnormen Eigengewicht - SCP-115-1 eine mit seinem größeren Gegenstücken vergleichbare Ladekapazität besitzt und etwa 120 Tonnen Ladung aufnehmen könnte. Außerdem scheint SCP-115-1 Dieselkraftstoff zu benötigen, um korrekt zu funktionieren. Auf der linken Seite befindet sich ein kleiner Stutzen, über dem getankt werden kann. Sowohl Tank-Kapazität als auch Verbrauch entspechen einem normalen Muldenkipper. Wo es den ganzen Diesel speichert und wie es ihn verbraucht wird noch untersucht.

SCP-115-1 wurde ursprünglich auf einer Baustelle in ████████ gefunden, wo Arbeiter es versuchten zu bewegen, diese Aufgabe wegen des Eigengewichts von SCP-115-1 von 90 Tonnen als undurchführbar ansahan. Erst unter Einsatz von schwerem Gerät gelang es endlich SCP-115-1 von der Baustelle zu schaffen und in eine nahegelegene Stadt bringen, wo es zu einer lokalen Kuriosität wurde.
Die Agenten ██████ und ████ entdeckten SCP-115-1 und fanden SCP-115-2 auf derselben Baustelle. Es wurde unter der Stadtbevölkerung ein Klasse-A-Amnesiakum verteilt, um die Existenz von SCP-115 zu verschleiern.

An alle die SCP-115 für Tests verwenden,
ich möchte Sie an Newtons Gesetze erinnern! Waghalsige Fahrmanöver mit SCP-115-1 bei hohen Geschwindigkeitten provozieren Unfälle, und wir haben schon genug mit durch unsachgemäßen Umgang zerstörten Wänden und Equipment zu kämpfen.
-Dr.
██████


SCP-Übersicht

Original

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki