FANDOM


Objekt: SCP-148

Objekt Klasse: Euclid

Spezieller Sicherungsprozess

REVISION 3

SCP-148 ist als 120 gegossene Barren, mit einen Gewicht von jeweils ca. 10 kg zum Zeitpunkt dieses Schreibens aufzubewahren. Barren von SCP-148 sind nicht am selben Ort wie andere SCP's unterzubringen (aufgrund von potenziell unerwarteten Wechselwirkungen); davon abgesehen sollten Barren von SCP-148 gleichmäßig an alle akzeptablen Einrichtungen der Foundation zu verteilen. Die Masse jedes eingedämmten SCP-148-Barrens ist monatlich zu messen und zu berichten.

Unter keinen Umständen darf SCP-148 in Kontakt mit SCP's, die Geistesbeeinflußende oder außersinnliche Eigenschaften haben, kommen. Im Falle eines derartigen Kontaktes muss die unmittelbare Umgebung evakuiert werden,und die betroffene SCP-148-Probe per Fernzündung detoniert werden.

Personal ist SCP-148 für einen Zeitraum von maximal 3 Wochen zuzuordnen. Für alle SCP-148 zugeordneten Mitarbeiter sind regelmäßig psychologische Evaluationen zu erheben.

Beschreibung: SCP-148 ist eine metallische Substanz, die aus einer Vielzahl von bekannten und unbekannten Elementen besteht. Die Gesamtmasse des Verfügbaren SCP-148 liegt bei etwa 1,1-1,2 Tonnen. SCP-148 hat eine grau-grüne Farbe mit einem Blaustich und oxidiert leicht in der Gegenwart von Wasser. SCP-148 hat einen Schmelzpunkt von ungefähr 4500°C und einen Siedepunkt von ungefähr 9000 °C. SCP-148 hat eine Dichte von 6,2 g cm³ - 6,76 cm³ und hat einen Härtegrad von HRC 39 in der Härteprüfung nach Rockwell. Es weist Materialeigenschaft, wie Festigkeit, Duktilität und Verarbeitbarkeit auf, die denen von Platin ähneln.

SCP-148 besteht hauptsächlich aus Platin und Iridium, die jeweils 62% und 20% seiner Masse ausmachen. Zusätzlich besteht es auch aus anderen bekannten Metallen, wie Eisen, Kobalt und Kupfer, die zusammen 16,5% von SCP-148's Masse ausmachen. Jedoch, aufgrund der Masse des Materials, wird angenommen, das auch andere Substanzen, die mit Massenspektrometrie und anderenn Mitteln nicht nachweisbar sind, vorhanden sind. Bilder von SCP-148, die mit Rastertunnelmikroskopen gemacht werden, zeigen Lücken im Atomgitter, die normalerweise mit anderen Materialien gefüllt wären.

SCP-148 hat die Fähigkeit, außersinnliche Geistesbeeinflußung von Lebewesen in der Nähe zu Blockieren oder anderweitig zu behindern, gezeigt. Dieser Effekt, obwohl schwer zu quantifizieren, scheint umgekehrt proportional zum Quadrat der Entfernung zwischen dem Objekt und SCP-148's Oberfläche und direkt porportional zu der betreffenden Menge von SCP-148 zu sein. Der Bereich, in dem dieser Effekt nachweisbar ist, beträgt ungefähr 0,8 Meter pro Kilogramm SCP-148.

1,1 Tonnen SCP-148 wurden in der Metallurgie-Abteilung der Basis der Prometheus-Laboratorien bei einer Durchsuchung des Gebäudes durch die Foundation gefunden. Die das Projekt betreffende Dokumentation enthüllte, dass es der Gegenstand weiterer Entwicklung war, an ███████████ verkauft wurde, unter dem Warenzeichen und der Bezeichnung "Telekill-Legierung". Jedoch, aufgrund von [REDIGIERT] und seinen politischen Folgen, zusammen mit der Zerstörung der Basis der Prometheus-Laboratorien konnte ███████████ etwa 1,3 Tonnen SCP-148 erwerben und an unbekannte Käufer verkaufen. Agenten der Foundation und Forensische Buchhalter sind dabei, die verbliebenen Lieferungen von SCP-148 zurückzuverfolgen.

Anhang 148-01 Aufgrund seines Potenzials für die Eindämmung von Geistesbeeinflußenden SCP's wurde SCP-148 für die Querprüfung mit anderen SCP-Objekten zugelassen. Obwohl die Tests noch in einem frühen Stadium sind, deuten Tests mit niedrig-Level anomalen Gegenständen daraufhin, dass SCP-148 ein wirksames Instrument zur Eindämmung dieser Elemente ist. Es scheint jedoch keine Auswirkungen auf Objekte zu haben, deren relevante Eigenschaften rein memetisch sind.

Anhang 148-02 Ab dem ██.██.████ berichteten Mitarbeiter irrationales Verhalten und schlechte Kommunikationsfähigkeiten unter dem Hausmeisterpersonal, dass mit der Wartung von SCP-148's Eindämmung beauftragt war.1 Nach drei Wochen zunehmend anomalen Verhaltens wurden zwei Aufseher zum Verhör und zur Überprüfung einbestellt. Die Überprüfung ergab, dass die oben genannten Personen nicht in der Lage waren, Körpersprache zu interpretieren und sie schienen nicht in der Lage, Intonation und Phrasierung von Sätzen zu bemerken. Darüber hinaus waren die betroffenen Subjekte nicht in der Lage, den Emotionalen Zustand und die Intention anderer zu bestimmen und zeigten einen stark eingeschränkten Wortschatz.

Weitere Tests ergaben, dass sich die sprachlichen und Kommunikativen Fähigkeiten von Menschen, die regelmäßigen Kontakt oder längere Exposition mit SCP-148 hatten, im Laufe der Zeit verschlechtern und verschwinden. Es zeigte sich, dass, nach acht Wochen, die betroffenen Subjekte völlig verstummten und unfähig waren, nonverbale Anfragen, Befehle oder andere Aussagen zu Begreifen oder von sich zu geben, trotz ansonsten normaler geistiger Fähigkeiten.

Anhang 148-03 Eine Messung am ██.██.████ (██ Monate nachdem Die Foundation SCP-148 in ihren Besitz bekam) wies darauf hin, dass, obwohl es zu keiner Zunahme des Volumens gekommen war, sich die Masse von SCP-148 um 0,1 Tonnen (eine Dichtezunahme von 9,0%) erhöht hatte. Die Quelle dieser Zusatzmasse ist unbekannt.

Ereignisbericht 148-████-1 Um die Grenzen des Effektes von SCP-148 und seine Fähigkeit, seine Masse zu verändern, zu testen, wurden 0,9 kg auf eine Waage gestellt, und in die Kammer von SCP-████ transportiert. Wie erwartet, wurde SCP-████'s [REDIGIERT] von SCP-148 aufgehoben. Allerdings bgeann die Masse der SCP-148-Probe um 50 Gramm pro Sekunde zu wachsen. Nach einer Minute begann sich diese Rate zu verringern, und nach 40 Sekunden hörte die Massenerhöhung ganz auf, zu welchem Zeitpunkt die Probe 1,4 Kilogramm wog. Es blieb für acht Sekunden bei dieser Masse, bevor sie sich in einen Zeitraum von zwei Sekundenauf 0,8 kg verringerte. Während dieser Zeit begann das Personal im Umkreis von sechzig Metern (der zwölffache Wirkungsbereich von SCP-████) die Wirkung von SCP-████ in einer stark erhöhten Rate zu erleben, was in [DATEN EXZIDIERT] Sperrung resultierte, bis die Betroffenen Subjekte entfernt werden konnten.

Aufgrund dieses Vorfalls wird der Kontakt zwischen SCP-148 und allen Geistesbeeinflußenden Objekten streng verboten.

Anhang 148-04 Messungen die seit dem Vorfall 148-████-1 aufgenommen wurden zeigen an, dass die Gesammtmasse von SCP-148 mit einer Rate von [REDIGIERT] steigt. Es wird spekuliert, dass, sollte eine große Menge von SCP-148 ein Ereignis ähnlich dem Beispiel in Experiment 148-████ durchmachen, [DATEN EXZIDIERT]. Eindämmungsmaßnahmen sind in Überprüfung.

Fußnoten

1. Diese bestand zu dem Zeitpunkt aus einem einzigen Abstellraum, der täglich gefegt und überprüft wurde.


SCP Übersicht
Original

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki