FANDOM


Objektnummer: SCP-200

Objektklasse: Euclid

Spezieller Haltungsprozess:

SCP-200 benötigt eine gemäßigte, sichere Umgebung, groß genug um den 1,68 x 2m Bettrahmen zu beherbergen, an dem es angebracht ist. Der Raum sollte ein großes Sichtfenster haben, damit SCP-200 mit minimaler Störung beobachtet werden kann. Tatsächlich sollte SCP-200, wenn es nicht direkt getestet wird, komplett ungestört gelassen werden. Besondere Vorsicht ist beim Sammeln von Proben geboten, damit die empfindliche äußere Schale von SCP-200 nicht beschädigt wird.

Ein automatisierter Vernebler sollte eingerichtet werden, um täglich eine dünne Wasserschicht auf SCP-200 aufzutragen. Wenn SCP-200 auszutrocknen scheint, kann zusätzliche Feuchtigkeit aufgetragen werden, allerdings muss darauf geachtet werden, dass es nicht zu feucht wird.

Aufgrund der unsicheren Natur von SCP-200 sollte die Tür zum Sicherheitsbereich immer verschlossen sein und direkte Interaktion ist zur Vorsicht auf Sicherheitsfreigabelevel 2 beschränkt.

Beschreibung:

SCP-200 befindet sich in einer Schmetterlingspuppe, 172.4 cm lang von Stiel bis Spitze, welche an ein King Size Bettrahmen mit Matratze angebracht ist. Die Puppe ist fleckig braun, Analysen zeigen, dass sie aus mehreren Lagen grobkörnig gewebter Seide besteht. Die Seidenlagen scheinen, durch [DATEN GELÖSCHT] zusammengehalten zu werden.

SCP-200 selbst wurde zuletzt als 13 Jahre alter, weißer Junge gesehen, 152 cm in Größe und 168,73 kg in Gewicht. Es zog sich selbst am ██/██/20██ in die Puppe zurück, Forscher waren nicht in der Lage zu erklären, wie das Kind die Seide zur Konstruktion für seine Umhüllung produzieren konnte. Wie dem auch sei, Flüssigkeitsproben, extrahiert aus dem Inneren der Puppe, zeigten menschliche DNA, passend zu dem genannten Kind. Es scheint, das Kind habe [DATEN GELÖSCHT]. Proben von [DATEN GELÖSCHT], welches die Puppe zusammenhält, passen ebenfalls zur DNA von SCP-200.

SCP-200 schläft die meiste Zeit, allerdings kann es gelegentlich beim Zucken beobachtet werden, besonders, wenn es durch plötzlichen Kontakt oder laute Geräusche erschreckt wird. Jedoch stellt es in seinem aktuellen Zustand keine Gefahr dar.

Notizen:

SCP-200 wurde in ████, ██, USA am ██/██/20██ aufgefunden, etwa 28 Stunden nach der Verpuppung. Nach medizinischen Aufzeichnungen folgte SCP-200 einem normalen menschlichen Entwicklungsmuster bis zum 12. Lebensjahr. Seit diesem Punkt begann das Kind einen gefräßigen Appetit zu zeigen und während einem Jahr sehr schnell zuzunehmen. Dr. ████████, ein lokaler Kinderarzt, war nicht in der Lage, den Grund für den abrupten Wechsel des Metabolismus herauszufinden.

Die Mutter des Kindes, besorgt um sein Gewichtszuwachs, versuchte es auf Diät zu setzen. SCP-200 floh in die umliegenden Wälder. Als Behörden den Junden 72 Stunden später fanden, hatte er durch eine [DATEN GELÖSCHT]-Diät sein Gewicht verdoppelt. Nach der Rückkehr nach Hause, begann SCP-200 mit der Verpuppung.

Nach der Bergung wurden Klasse A Anästhetika an die Mutter, Dr. ████████ und lokale Behörden verabreicht. Der lokalen Gemeinschaft wurde glaubhaft gemacht, dass [DATEN GELÖSCHT], um Bedenken um den Aufenthalt und Befinden des Jungen zu verhindern.

Nachtrag 200-01:

Nach den aktuellen Tests zeigt die DNA von SCP-200 einige Mutationen. Während Ultraschall immer noch keine festen Strukturen zeigt, vermutet Dr. ████, dass sich das Kind in ein [DATEN GELÖSCHT] verwandeln könnte. Diese Vermutung bleibt kontrovers und benötigt weitere Tests und Beobachtungen.

Vor dem Hintergrund dieser Entwicklungen wurden Anfragen, SCP-200 als Euclid zu reklassifizieren, angenommen und 24/7-Beobachtungsschichten sind eingerichtet worden, um SCP-200’s Entstehung zu beobachten.

SCP-Übersicht

Original