FANDOM


Objektnummer: SCP-2805

Objektklasse: Euklid

Besondere Sicherheitsmaßnahmen: SCP-2805 muss in einer kryogenischen Aufbewahrungseinheit auf Gelände 77 untergebracht sein. Dem Personal ist es nicht erlaubt, SCP-2805 direkt anzusehen. Alle Beobachtungen müssen über Kameras durchgeführt werden. Kündigt ein Angestellter der Foundation seine Stelle, nachdem er mit oder bei SCP-2805 gearbeitet hat, muss er überwacht werden. Alle ehemaligen Angestellten, die mit SCP-2805 gearbeitet haben, müssen davon abgehalten werden, eine Anstellung bei der Walt Disney Company zu ergreifen.

Beschreibung: SCP-2805 ist der abgetrennte Kopf des amerikanischen Industriellen Walt Disney, der in einem Kryostasisbehälter eingefroren ist. Zwei Telefone mit Wählscheibe, etwa von 1966, sind an den Behälter angeschlossen. Die Analyse des Kryostasisbehälters wurde durch die Empfindlichkeit des Gerätes und den Effekt, den SCP-2805 bei Angestellten auslöst, die mit ihm sprechen, behindert. Auf dem Boden des Geräts sind die Worte „Sibirische Lösungen des Oneiroi-Kollektivs“ eingeprägt. Wenn ein menschliches Subjekt in der Lage ist, SCP-2805 physisch zu sehen, wird es innerhalb von 24 Stunden einen Anruf erhalten. Der Anrufer behauptet, Walt Disney zu sein, der mit dem Subjekt lange über dessen Hoffnungen für die Zukunft, seine Sehnsüchte und den „Epcot“-Abschnitt des Walt-Disney-World-Vergnügungsparks sprechen. Digitale Analysen haben ergeben, dass die Stimme am anderen Ende der Leitung mit der von Walt Disney um 1965 identisch ist. Die Anrufe wurden zu zahlreichen Orten im Besitz der Disney Corporation zurückverfolgt.

Manchmal können während dieser Anrufe unidentifizierte Stimmen aus dem Hintergrund gehört werden, die verlangen, mit dem Subjekt zu sprechen. SCP-2805 ignoriert diese normalerweise. Gelegentlich hat SCP-2805 jedoch das Subjekt gebeten, kurz zu warten. Die anschließend hörbaren Geräusche wurden von Subjekten beschrieben „wie gefrorene Insekten, die auf Glas treffen“. Danach nimmt SCP-2805 das Gespräch wieder auf und entschuldigt sich für die Unterbrechung durch „fantasielose Seelen“.

SCP-2805 wurde am 18. September 1967 entdeckt, als mehrere Sekretäre der Disney-Corporation Anrufe von SCP-2805 meldeten. Als ein ausführendes Mitglied des Vorstandes den Anruf hörte, begann es damit, sehr viel Zeit mit den originalen “Epcot“-Plänen zu verbringen und setzte sich schließlich stark dafür ein, den „Epcot“-Park als industrielles Zentrum zu gestalten, so wie Disney es ursprünglich entworfen hatte. Die Foundation griff ein, als das Phänomen erkannt wurde. Man fand SCP-2805 in einem ver[ENTFERNT]ibik. Es wurde am 16. Februar 1968 gesichert und als Euklid klassifiziert.

Am 25. April 1968 begann SCP-2805 Foundation-Personal anzurufen.

Anhang A: Interviewaufnahme 2805-A

Objekt: SCP-2805

Befragt von: Agent Smith

Vorwort: SCP-2805 rief Agent Smith an, als dieser gerade mit einem Interview von SCP-████ beschäftigt war. Da Smith die Akte von SCP-2805 bekannt war, führte er ein improvisiertes Interview durch.

<Beginn der Aufnahme>

SCP-2805: Hallo? Können Sie mich hören?

Agent Smith: Ja, kann ich. Äh... entschuldigen Sie bitte, aber wer sind Sie?

SCP-2805: Mein Name ist Walt. Es tut mir furchtbar leid, Sie ohne Vorwarnung anzurufen. Ist es gerade ungelegen?

Agent Smith: Nein, nein, ähm... bitte... (Papiergeräusche) Bitte fahren Sie fort.

SCP-2805: Nun, wenn Sie gerade Zeit haben, würde ich mit Ihnen gerne über ein Projekt sprechen, an dem ich gearbeitet habe.

Agent Smith: Ich habe alle Zeit der Welt, Sir.

SCP-2805: Ich nenne es das... äh... Florida-Projekt. Es ist der experimentelle Prototyp einer Gesellschaft der Zukunft. Es ist ein Ort, an dem die moderne, hektische Welt niemanden stört. Ein Ort, an dem die Technologien der Zukunft eingesetzt werden, bevor sie der ganzen Welt zugute kommen. Unglücklicherweise liegen meine Pläne jetzt in den Händen von Leuten, die meine Vision nicht teilen.

Agent Smith: Wem?

SCP-2805: Marty. Ich habe ihn angestellt, um für die Zeitung zu arbeiten, aber nach meiner... ähm... Krankheit, auf die ich nicht weiter eingehen möchte, wurde ihm die Leitung des Florida-Projektes übertragen. So habe ich es genannt. Aber sie konnten es nicht umsetzen. All meine Imagineers, brilliante Männer, aber sie konnten es nicht umsetzen.

Agent Smith: Was genau konnten sie nicht umsetzen?

SCP-2805: Die Vision. Keiner von ihnen hat sie begriffen. Ich dachte, der Film wäre sehr eindeutig gewesen, aber es wurde ihnen nicht klar. Ich wollte die Gesellschaft von Morgen und sie machten einen Weltausstellung daraus. Natürlich, Marty war ein guter Junge, aber er hat es falsch verstanden.

Agent Smith: Das... ähm... tut mir leid zu hören. Gibt es etwas, dass ich für Sie tun kann?

SCP-2805: Marty hat es nicht geschafft, aber er war nicht meine einzige Hoffnung. Andere Leute können es schaffen. Vielleicht sogar Sie.

Agent Smith: Ich?

SCP-2805: Ich hatte die großartige Vision eines Ortes, der die moderne Welt vor dem Gedränge und dem überfüllten Lärm zu retten. Ich wollte einen Ort, an dem meine Enkelkinder aufwachsen können. Verstehen Sie, was ich meine?

Agent Smith: Ja... aber äh... ich glaube nicht, dass Sie da den Richtigen erwischt haben.

SCP-2805: Oh, aber ich schon!

Agent Smith: Woher wollen Sie das wissen?

SCP-2805: Ihre Organisation, Sir. Ich muss ehrlich zugeben, dass ich nicht völlig verstanden habe, was sie tut, aber soweit ich in Erfahrung bringen konnte, sind Sie im Technologiebereich weit voraus. Sie können es schaffen.

Agent Smith: Ich glaube nicht, dass...

SCP-2805: Ich brauche Ihre Hilfe. Zusammen können wir ein besseres Morgen erschaffen. Können Sie es sich erträumen?

Agent Smith: Ich... weiß nicht...

SCP-2805: Wenn Sie es Erträumen können, können Sie es erschaffen.

<Ende der Aufnahme>

SCP-Übersicht

Original