FANDOM


Objektnummer: SCP-F-THX

Objektklasse: Euklid

Spezieller Haltungsprozess: Bearbeiten

Objekt SCP-F-THX wird in einem Raum gehalten der 12X8 Meter breit ist. Der Abstand von der Decke bis zum Boden muss mehr als 10 Meter betragen. Die Wände des Raumes sind mehrfach mit Eisen verstärkt und mit einer dicken schicht Goethit überzogen. Somit ist es SCP-F-THX erstmals nicht möglich Löcher in die Wände des Raumes zu picken. Die Krallen von SCP-F-THX müssen Monatlich geschnitten werden, da diese sonst als eine zu gefährliche Waffe angesehen werden.

Objekt SCP-F-THX darf nur von Mitgliedern der Klasse A und SCP-F-KAL verhört werden. Ebenso darf die Kammer auch nur von diesen Mitgliedern betreten werden. SCP-F-KAL war sich der Gefahr die von SCP-F-THX ausgeht bewusst und ist somit die einzige Person die sich dem Objekt nähern darf. SCP-F-KAL nutzt seine eigenen Kräfte um SCP-F-THX zu lähmen damit man sich um die Krallen kümmern kann.

Die Krallen des Objekts werden für die Waffenherstellung der Fondation verwendet, damit sie sich besser verteidigen können falls ein anderes Objekt einmal ausbricht.

SCP-F-THX wird nicht gefüttert, da es nach Angaben von SCP-F-KAL nichts zu essen braucht. Die toten Tiere die in den Rocky Mountains gefunden wurden, waren demnach nur Opfer vom Zeitvertreib des Objektes.

Beschreibung: Bearbeiten

SCP-F-THX wurde in den Rocky Mountains gefunden. Es handelt sich bei SCP-F-THX um eine Harpyie. Diese Vögel gehören zu den Greifvogelarten. Für gewöhnlich sind die Harpyien nicht in den Rocky Mountains zu finden, warum diese Harpyie ausgerechnet dort aufgetaucht ist weiß niemand.

Um den Ort herum wo SCP-F-THX gefunden wurde, lagen überall Kadaver von anderen Tieren. Auch von welchen die mehr als das Zehnfache von SCP-F-THX schwer waren. SCP-F-THX hat diese Tiere also selber mit seinen Krallen getötet.

SCP-F-THX ist etwa 130 Zentimeter groß und hat eine Flügelspanne von 340 Zentimeter. Somit ist SCP-F-THX die größte Harpyie die auf dem Planeten gesichtet wurde. Das Objekt hat Schneeweiße Federn und besitzt zwei schwarze Augen.

SCP-F-THX hat Rasiermesserscharfe klauen und einen Schnabel der sich selbst durch Eisen pickt. Ein Mitarbeiter der Klasse D verlor seinen Arm bei dem Versuch SCP-F-THX am Fliegen zu hindern. Der Mitarbeiter der Klasse D steht weiterhin unter Behandlung. Somit ist SCP-F-THX niemals ohne Schutzausrüstung zu nahe zu kommen.

Das Verhör von SCP-F-THX erwies sich als kompliziert. SCP-F-THX versteht zwar die Sprache der Menschen, jedoch ist es nicht in der Lage in unserer Sprache zu antworten. Zu dem Verhör wurde SCP-F-KAL hinzugefügt. Da SCP-F-KAL die Gedanken anderer SCP Objekte lesen kann hielt man dies für eine effektive Verhörmethode. Als sich SCP-F-THX und SCP-F-KAL begegneten konnten Mitglieder eine gewisse Spannung spüren. SCP-F-KAL’s gelassenes Wesen wurde auf einmal zu einen ernsten. Bisher wurde so ein verhalten von SCP-F-KAL noch nicht beobachtet. Objekt SCP-F-THX hat sich in Gegenwart von SCP-F-KAL ebenfalls anders verhalten. SCP-F-KAL gab keine Angaben warum es ein anderes Verhalten in der Nähe von SCP-F-THX hatte.

Die Körperhaltung des Objekts war in einer Verteidigungsposition. Als SCP-F-KAL das Verhör fortsetzte und nach dem Grund der Angriffe fragte, hat SCP-F-THX einen lauten Schrei ausgestoßen. Der Schrei des Objekts sorgte dafür, dass der Tisch im Verhörraum bebte, die Lampen zersprangen und dass Mitglieder der Klasse B-D vor Schmerzen am Boden lagen. Weitere Untersuchungen von SCP-F-THX wurden für's erste eingestellt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki