FANDOM


Item: SCP-f-MTU

Objektklasse: Euklid

Spezielle Behandlungsmethode: SCP-f-MTU wird in einem kleinem Raum aufbewahrt in dem sich ein Bett befindet. Der Raum wird von einer 40 cm dicken Stahltür abgeriegelt und von 2 Kameras überwacht. Einmal in der Woche wird SCP-f-MTU zu einer gesundheitlichen Untersuchung transportiert für die Doktor ███████ zuständig ist. Für den Transport werden SCP-f-MTU die Hände verbunden und eine Art Stahlhelm aufgesetzt. Dies ist von äußerster Wichtigkeit.

Beschreibung: SCP-f-MTU hat im normal Fall die Erscheinung einer jungen, schlanken Frau mit schwarzen langen Haaren, gelben Augen und einer blassen Haut. Dies kann sich ändern wenn SCP-f-MTU in einen Wutrausch verfällt. Das Aussehen des SCPs verändert sich wie folgt: die Hände des SCPs verwandeln sich in scharfe, lange Klauen. Aus Ihrem Rupf wächst ein langer Schweif welcher in einer Sichel endet, nach hinten gekrümmte schwarze Hörner wachsen ihr aus dem Kopf und die Pupillen verengen sich zu Schlitzen. Für diese Verwandlung wird weniger als 1 Minute benötigt. Sollte dies eintreffen wird die Klasse von Euklid auf Keter geändert. Sollte SCP-f-MTU nicht wieder beruhigt werden ist es nötigt es SOFORT zu vernichten oder wenn möglich in die Zelle zurück gebracht werden. Im normal Fall ist SCP-f-MTU gefügig und weist kein feindseliges Verhalten auf. Es wurde ebenfalls festgestellt, dass es eine hohe Intelligenz aufweist und in der Lage ist zu kommunizieren. SCP-f-MTU darf keinesfalls in Kontakt mit Anderen SCPs gebracht werden. Andere humanoide SCPs fühlen sich zu SCP-f-MTU hingezogen und weisen aggressives Verhalten auf wenn sie von SCP-f-MTU angeschaut werden. Deshalb muss SCP-f-MTU bei Jedem Transport ein Stahlhelm aufgesetzt werden um dies zu verhindern.

Interview SCP-f-MTU von Doktor ███████ Es handelt sich hier um das erste mal als SCP-f-MTU zu sprechen begann. Es war die erste körperliche Untersuchung die an dem SCP nach dem Fund durchgeführt wurde. Dies wurde von Doktor ███████ mit einem Mikro aufgenommen.

Dr. ███████ : (nimmt eine Spritze und begibt sich zu dem gefesselten SCP-f-MTU) Ich werde dem SCP-f-MTU nun Blut abnehmen zur Untersuchung....


SCP-f-MTU: Wird es weh tun?


Dr. ███████ : (Klimpern ertönt als Dr.███████ die Spritze fallen lässt vor Schreck) Du kannst sprechen?


SCP-f-MTU: Natürlich spreche ich. Ich habe einen Mund, wozu wäre er sonst da wenn ich nicht sprechen würde?


Dr. ███████ : ….nun..das ist wahr...(verstummt)


SCP-f-MTU: Noch einmal, wird es weh tun?


Dr. ███████ : Ehm..nun...es ist nur eine Spritze mit der ich dir Blut abnehme um es zu untersuchen. Es wir nur kurz stechen.


SCP-f-MTU: (schweigt)


Dr. ███████ : ….ich werde dem Subjekt nun Blut entnehmen....


SCP-f-MTU: Mit wem redest du?

Dr. ███████ : Diese Untersuchung ist sehr wichtig, ich dokumentiere sie indem ich sie mit diesem Gerät aufnehme.


SCP-f-MTU: Ich verstehe...fahren Sie fort mit ihrer Untersuchung.

SCP-f-MTU verstummt bis zum Ende der Untersuchung.

Bei der nächsten körperlichen Untersuchen begann SCP-f-MTU wieder zu sprechen.


Dr. ███████ : Nun, besitzt du auch einen Namen?


SCP-f-MTU: Ein Name?


Dr. ███████ : Ja .. z.b. mich nennt man ██████ █████. So ruft man mich hier oder einfach Dr. ███████.


SCP-f-MTU: Ein Name ist also so etwas wie eine Kennzeichnung? Nun...die Anderen, die ihr „SCPs“ nennt, bezeichnen mich als „die Mutter“ oder „Mutter“.


Dr. ███████ : Was hat es damit auf sich?


SCP-f-MTU: Es liegt daran das ich... (ein merkwürdiges Rauschen ist zu hören und macht es unverständlich zu verstehen was SCP-f-MTU sagt.)

Später konnte festgestellt werden, dass SCP-f-MTU behauptete, die Mutter aller menschlichen, lebendigen, denkenden, bewegenden, atmenden SCPs zu sein. Die Doktoren gingen dieser Behauptung auf dem Grund, führten Untersuchungen durch und mussten feststellen, dass andere SCPs, die von SCP-f-MTU angestarrt wurden, versuchten SCP-f-MTU zu befreien. Nach dieser Feststellung wurde SCP-f-MTU ein eigener Sektor zugeteilt um sicher zu stellen, dass kein SCP in dessen Nähe kommt.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki