FANDOM


Objektnummer: SCP-f-PPQ

Objektklasse: Euklid

Spezieller Haltungsprozess: SCP-f-PPQ muss in einem dunklen, leeren, 20m² großen Betonraum aufbewahrt werden. Indem dem Raum müssen konstant 24°C herrschen. Der Raum kann durch eine Panzerstahltür von Klasse 5 Mitarbeitern betreten werden. Das Objekt kann von einem dunklen Nebenraum mit einer Panzerglasscheibe beobachtet werden. Der Raum wird mechanisch verriegelt, was einen Hackerangriff nutzlos macht. Die Zelle muss 24h überwacht werden und darf nur zu Versuchszwecken betreten werden. Zudem wird die Zelle von 2 Sicherheitsteammitarbeitern rund um die Uhr bewacht.

Beschreibung: SCP-f-PPQ ist ein Mensch, welcher jedoch keine Geschlechtsorgane besitzt und nicht als männlich oder weiblich klassifiziert werden kann. Das SCP ist 170cm und wiegt rund 75kg. Der Mensch sieht ausgewachsen aus, besitzt aber keine Körperbehaarung. Zudem hat SCP-f-PPQ weiße Augen, welche besser als die menschlichen sind. Die Kreatur hat eine Körpertemperatur von 37,5°C, welche konstant bleibt, obwohl das SCP keine Kleidung trägt. Das SCP verbraucht keine Nahrung und atmet genau wie alle anderen Lebewesen. Wenn man Lebensmittel oder Flüssigkeiten in den Raum stellt, fasst SCP-f-PPQ diese nur an und bewegt sie, nimmt aber nichts davon zu sich. All dies lässt auf eine Mutation schließen, doch dies wurde aufgrund der Blutanalysen widerlegt.

Die Auswertung von Dr. [ZENSIERT]: "Das SCP zeigt bei den Blutwerten die selben Angaben wie bei einem normalen, gesunden Menschen. Die DNA wurde auch nicht verändert und weißt keine Mutationen auf. Die Kreatur hat die DNA von einem Menschen wie mir, was nicht heißt, dass unsere DNA gleich ist."

Die Kreatur bewegt sich relativ selten und sitzt sonst nur herum. Mit einigen Untersuchungen haben wir herausgefunden, dass es Muskeln hat mit denen man mindestens 100kg stemmen und 40km/h schnell laufen kann. Das SCP nutzt diese Fähigkeiten aus einem unbestimmten Grund nicht. Es kann daran liegen, dass das SCP-f-PPQ nur sehr selten für eine sehr kurze Zeit (rund 2h im Monat) schläft. Mit Gegenständen interagiert es nur mit anfassen und bewegen.


Das SCP-f-PPQ darf auf keinen Fall angeleuchtet werden, weil dieses aktiviert SCP-f-PPQ1. Das SCP-f-PPQ wird aggressiv und fängt an um sich zu kratzen und zu treten. Bei solchen Vorkommnissen wird das SCP-f-PPQ1 mit [ZENSIERT]-Gas betäubt. Mit herkömmlicher Munition bzw. Waffen kann das SCP nicht verletzt werden, was auf eine sehr robuste Haut schließen lässt.

Man sollte SCP-f-PPQ1 und SCP-127 dürfen auf gar keinen Fall vereint werden da, SCP-f-PPQ1 mit der lebenden Pistole umgehen kann und Mitarbeiter der Fundation verletzen kann. Wenn dies zutreffen sollte wird der gesamte Komplex 3 mit [ZENSIERT]-Gas geflutet und SCP-f-PPQ1 getötet.

SCP-f-PPQ ist sehr kooperativ, besitzt aber keine Kommunikationsmöglichkeiten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki