FANDOM


Schlaf

Schlaf

Es wäre alles so einfach. Du legst dich in dein Bett und schläfst ein. Dein Körper erholt sich von den Anstrengungen des Tages und am nächsten Morgen bist du wieder fit für neue Aufgaben. Bei jedem normalen Menschen läuft es so ab. Bei mir sieht die Sache etwas anders aus. Ich bin nun schon so weit, dass ich mich in mein Zimmer einschließen lasse, wenn ich schlafen gehe. Der Grund dafür ist, dass ich seit kurzer Zeit nachts immer aufstehe und versuche anderen Menschen Schaden zuzufügen. Details will ich nicht nennen, es ist schlimm genug für mich daran erinnert zu werden.

Ich habe keine Wahl. Ich werde versuchen nicht mehr zu schlafen um so meine Umgebung vor weiterem Unheil zu bewaren.

Heute ist der 20. 10. und ich fange an über meine Erlebnisse zu berichten.

Als ich heute Morgen aufgestanden bin lag mein Zimmer in Trümmern. Ich werde ab dem heutigen Tage nicht mehr schlafen, egal wie, jedes Mittel ist recht.

20. 10. 23:30 Uhr

Eigentlich gehe ich um diese Zeit immer ins Bett. Aber dies ist nicht mehr möglich. Ich habe den ganzen Tag Energydrinks und Cola getrunken um die Nacht durchzuhalten. Heute Nacht werde ich mir eine DVD nach der anderen anschauen und hoffen, dass die Nacht herum geht.

21. 10. 14:08 Uhr

Es geht mir noch ziemlich gut. Ich gehe an die frische Luft und mache etwas Sport um den Körper in Form zu halten. Zusätzlich zu den koffeinhaltigen Getränken habe ich mir Koffeintabletten besorgt. Ich hoffe sie nützen was.

22. 10. 03:28 Uhr

Ich sitze an meinem Laptop und schaue mir alle möglichen Seiten im Internet an. Mir ist vorher noch nie aufgefallen wie interessant manche Artikel sind und ich habe viel neues erfahren seitdem ich nachts nicht mehr schlafe, ein wenig Euphorie kommt in mir auf.

22. 10. 16:54 Uhr

Mir ist schlecht von den ganzen Medikamenten, die ich nehme. Noch bin ich auf dem Trip die ganze Sache mit legalem Zeug durchzuziehen. Langsam glaube ich nicht mehr an die Wirkung.

23. 10. 04:32 Uhr

In meinem Zimmer sehe ich lauter weiße Punkte, es ist so als würde es schneien. Werde ich langsam verrückt oder sind das nur die Nebenwirkungen der Medikamente? Ich habe nun jedes Spiel, das ich besitze durchgespielt und auch keine Lust mehr fern zu sehen. Was soll ich nur machen?

23. 10. 11:20 Uhr

Ich bin an ein Aufputschmittel gekommen, es war schwer genug. Ich weiß, dass diese Drogen nicht legal sind, aber mir fällt sonst nicht ein, ich muss doch wach bleiben. Der Typ, der mir den Stoff verkauft hat sagte, damit könne man eine Woche problemlos wach bleiben.

24. 10. 01.11 Uhr

Ich ………………………………………

25. 10. 20:09 Uhr

An den letzten Tag kann ich mich nicht erinnern, aber heute geht es mir eigentlich ganz gut. Ein wenig Kopfschmerz, aber das geht wieder weg. Vielleicht schaffe ich es doch noch. Ich habe mir heute ein neues Buch gekauft und in einem durchgelesen. Ich werde mir morgen wieder eins kaufen.

26. 10. 02:16 Uhr

In meinem Zimmer sind keine weißen Punkte mehr, und die Kopfschmerzen sind schon lange nicht mehr aufgetaucht. Ich werde mein Leben nun in vollen Zügen genießen. Auch wenn das heißt für immer wach zu bleiben.

27. 10. 00:00 Uhr

Für immer wach!

 

Obduktionsbericht: 

Männliche Leiche, ca. 25 Jahre alt, groß, schlank, keine auffallenden Merkmale

Todesursache: unbekannt

Todeszeitpunkt: 24. 10. 01:12 Uhr

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Loxi-san (Diskussion) 08:32, 19. Mär. 2014 (UTC)

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki