FANDOM


Es gibt etwas, das du nicht weißt: Als du geboren wurdest, passierte noch etwas auf der Welt, das mit deiner Geburt in Zusammenhang steht. Eine weitere Geburt: die deines Mörders. Ja, du hast richtig gelesen. Es wird jemand kommen, der dich tötet – nur dich. Das passiert jedem Menschen, ohne Ausnahme, denn jeder auf der Welt hat einen Mörder, ist ein Mordopfer in spe. Aber er tötet dich nicht offensichtlich, sondern er nimmt dich mit sich. Wohin diese Reise dann geht? Das weiß keiner. Aber jeder Mensch auf der Welt hat einen. Die anderen können ihn nicht sehen, nur du selbst kannst das. Doch wenn man ihn erst mal sieht, dann ist man schon tot. Was dich am Leben hält, ist die Distanz zwischen euch. Aber keine Sorge: Er ist bereits auf dem Weg zu dir, denn das ist sein einziges Ziel auf dieser Welt: dich zu töten. Und glaube mir: er ist so voller Sehnsucht nach dir... Er ist dein engster Freund und doch dein Feind. Deine stärkste Bindung. Er ist dein Seelenverwandter und dein Gegenstück.

Er will dich - und nur dich. Er wird dich niemals für jemand anderen verlassen, er wird niemals jemand anderen bevorzugen. Du bist seine höchste Priorität und wenn du nun weißt, dass er kommt, dann wird er auch deine sein. Warum er dich dann töten will? Vielleicht, weil du ihn nie beachtet hast, denn Sehnsucht hat ein hässliches Gesicht, Sehnsucht ist grausam. Und warum es so jemanden gibt? Ich weiß es nicht… eine wirklich morbide Idee, wenn du mich fragst! Doch du hast einen kleinen Vorteil: Er kann dir nur näher kommen, wenn du deine Augen schließt. Immer, wenn du schläfst, wenn du jemanden mit geschlossenen Augen küsst, wenn du als Kind verstecken gespielt hast, mit dem Suchen dran warst und dir davor die Augen zuhalten musstest, wenn du unter der Dusche die Augen verdeckst, damit keine Seife hineinkommt oder wenn du auch nur blinzelst - dann kommt er näher.

Du kannst dich nicht verstecken, egal wo du bist, er kommt zu dir, sobald du deine Augen schließt. Und irgendwann, wenn deine Zeit erst mal gekommen ist, wirst du die Augen öffnen und ihn sehen und es wird das Grausamste sein, was du jemals sehen wirst, denn Sehnsucht hat ein hässliches Gesicht. Du hast ihn verstümmelt und gepeinigt, mit Ignoranz und Egoismus, das ist dein Werk – und er will dich bluten sehen. Es kann passieren, wenn du morgens aufwachst oder in der Nacht. Wenn du dir das Gesicht wäschst und danach in den Spiegel blickst, steht er plötzlich hinter dir. Auch ein kleines Blinzeln reicht schon aus. Dann ist er da. Deswegen gehe mit offenen Augen durch die Welt, denn dir ist gar nicht bewusst, wie oft du deine Augen vor etwas verschließt. Vielleicht in einem Jahr, vielleicht schon morgen oder auch im nächsten Augenblick. Er wird kommen.

Aber nun denk nicht weiter darüber nach. Leg dich schlafen, mach die Augen zu, dann wird alles gut. Bald sehen wir uns.

Vertonung (von Sicanda)

https://www.youtube.com/watch?v=CGeDpq34CGE

Vertonung (von IlucieYT)

https://www.youtube.com/watch?v=OPt9u0PN5EM


Weitere CPs von Rawb1t
Sehnsüchtig | Lebensbaum | Trypophobia | Zwielicht | Voyeurschool | Hide'n'Seek | Letzte Erinnerung | Urinstinkt | Polaroid | Grotesque I | Grotesque II


Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:



Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.