FANDOM


Er stand vor dem alten Gebäude. Eine leichte Anspannung machte sich in ihm breit, seit Monaten hatte er darauf gewartet. Lange hatte er mit sich gehadert, doch nun war der Moment. Sogar das Wetter schien ihm hold zu sein, nach unzähligen verregneten Tagen wärmte heute endlich wieder die Sonne den verdreckten Asphalt. Manche Menschen hätten ihn für komisch, vielleicht sogar für abstoßend gehalten, aber sollten sie nur. Sie hatten ja schließlich keine Ahnung. Und eine Wahl erst recht nicht. Es war genau sein Tag. Zunächst. Am Ende eher weniger, wenn sie die Wahrheit wüssten. Aber dann würde es ihm egal sein, er säße dann schon im Zug in eine neue Stadt. Es war zur Zeit ja auch fast schon zu einfach für ihn. Eigentlich versagte man Leuten mit seiner Einstellung jegliches Menschsein, doch im Moment, da scherte sich kaum jemand um seinen Hintergrund. Er war verfügbar und darauf kam es an. Ihm standen alle Türen offen und er musste seine Gelegenheit dieses Mal nutzen, davon war er fest überzeugt. Denn auch dieser Streik würde nicht ewig dauern. Mit diesen Worten betrat er das Haus, ging schnellen Schrittes in das Sekretariat, setzte sein falschestes Lächeln auf und sagte mit gespielter Freundlichkeit:

"Guten Morgen, ich bin der neue Kindergärtner"

von Duschvorhang

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki