FANDOM


Ihr kennt doch sicherlich dieses Spiel, in dem man andere Menschen steuert, bestimmt wie sie leben, was sie tun. Sims heißt es.

Aus Spaß lassen wir ihre Partner fremdgehen, lassen sie sterben, lassen ihr Leben den Bach untergehen - nur um drüber zu lachen, unsere Langeweile zu bekämpfen und Spaß zu haben.

Wir spielen Gott.

Ja, was ist, wenn unser gesamtes Leben nur Inhalt eines Spieles ist, welches Gott für sich programmierte, damit ihm nicht mehr langweilig ist?

Er lacht über die kleinen Kreaturen die er schuf, welche ihm gehorchen, teilweise noch anbeten.

Menschen leben, Menschen sterben, sie lieben und kriegen das Herz gebrochen, begehen Selbstmord oder morden andere - die Welt leidet.

Denkt ihr das passiert aus Zufall? -Nein!

Dieser ... Gott, er spielt mit uns. Wir sind seine Marionetten, er hält unsere Fäden in seinen Händen und lacht dabei, ... über uns.

Und wenn er eines Tages keine Lust mehr auf uns hat, sein Spiel, wird er uns wegwerfen, so wie eine zerkratzte CD.

CanNibalCoOkie (Diskussion) 14:20, 9. Apr. 2014 (UTC)

Deine Bewertung dieser Pasta:

Durchschnittsbewertung:


Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki