FANDOM


Zitternd saß ich auf meinem Bett, fest gegen die Wand gedrückt. Schweiß rann mir die Stirn hinunter und vermischte sich langsam mit meinen Tränen. Obwohl es nicht möglich war, versuchte ich in meiner Matratze zu versinken. Diese Augen... diese toten, leeren Augen sahen mich jetzt schon einige Minuten lang an, aber ich konnte meinen Blick einfach nicht von ihnen lösen. Diese Augen, waren grau... leblos grau, und sie schlossen sich nie... Sie waren aus Stein! Diese ganze Figur war aus Stein. Sie wirkte tot und leblos, und doch irgendwie lebendig. Obwohl sich dieses Mädchen aus Stein nicht bewegte, war ich mir trotzdem sicher, das in ihr ein Herz schlug. Sie sah aus wie ein Mädchen in Uniform. Sie kam mir bekannt vor, und doch dachte ich, dass ich sie noch nie gesehen hätte. Meine Gedanken spielten verrückt.

Mein Schweiß und meine Tränen wurden immer langsamer, und blieben schließlich auf meiner Haut kleben. Ich merkte wie mein Körper immer schwerer wurde. Mein Herz schlug wie wild gegen meine Brust.


Ich konnte meinen Blick nun endlich lösen, aber nun konnte ich mich nicht bewegen. Ich sah langsam hinab... Ich war nun selbst zu Stein geworden. Ich schaute nun wieder zu dem Steinmädchen auf meiner Fensterbank, und sah wie sich langsam ein Lächeln mit ihren Lippen formte. Hätte ich doch nur nicht zum Fenster geschaut!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki