FANDOM


In Rural, Wisconsin gibt es einen alten, verlassenen Park. Er wurde im Jahre 1920 erbaut und wurde als Versammlungsplatz, der für jeden zugänglich ist, reserviert.

Das war so bis 1932, als dort ein Train and Tunnels for Tots™-Zug installiert wurde. Es war ein friedlich aussehender Kinderzug mit einem mechanisiertem Motor, mit drei kleinen Wagons, die hinter dem Hauptwagon angebracht waren. Es fuhr durch ein paar Loopings, bevor die Fahrt in einen kleinen Tunnel neigte.

Ab hier wird die Geschichte seltsam. Es gab zahlreiche Fälle von Kindertoden in diesem Jahr, alle von den Toden sind nach dem Betreten des Zugsystems passiert. Einige Kinder verschwanden ohne Erklärung, während der Fahrt, in diesem kurzen Tunnel [etwa 10 Meter]. Andere fielen ins Koma nach dem Verlassen, nur um kurz danach am sudden unexplained death syndrome (SUDS), zu sterben. Ein Kind wurde nach dem Aussteigen tot gefunden. Die Kleidung des Kindes war befleckt, wobei die Flecken kleinen, blutigen Handabdrücken ähnlich waren. Manche Kinder töteten sich danach selbst, indem sie solange auf ihre Kehle kratzten, bis sie verbluteten, einer von ihnen tötete sogar ein anderes Kind, bevor es sich selbst mit einem NATO-Draht aus der Familienfarm erhang.

Der Park wurde nach dem Massaker geschlossen und die Popularität als Touristenstadt ist schnell gesunken. Vor kurzem wurde ein Team von Wissenschaftlern in den Park geschickt. Sie klebten eine Videokamera an den Zug und legten ein Crashtest-Dummy in den Zug, bevor sie den Zug auf den Weg schickten. Als der Zug den Tunnel verlassen hat, war er leer, bis auf die Kamera. Das Video war komplett schwarz, man hörte im Hintergrund sehr leise Geräusche von Verzerrung und Gurgeln. Die letzten 10 Sekunden waren einfach nur statisch, abgesehen vom Kinderlachen.

Original

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki