FANDOM


Ich schlüpfe leise durch das Fenster. Er hat es offen gelassen, wie dumm von ihm. Er sitzt auf einem Stuhl und schaut Fernsehen. Ich schleiche mich an. Wenn ich daran denke, was er all den Kindern angetan hat, werde ich wütend und habe das dringende Verlangen, ihn sofort umzubringen. Doch ich beherrsche mich und schleiche leise weiter. Jetzt bin ich da und ramme ihm meine Betäubungsspritze in den Rücken. Er wird ohnmächtig.


Ich wache auf, weil mir jemand etwas säuerlich Riechendes unter die Nase hält. Ich habe Kopfschmerzen und sehe am Anfang noch alles verschwommen und höre eine Stimme, die leicht verzerrt ist, trotzdem erkenne ich die Stimme eines Kindes, ich kenne mich aus bei so was...

"Wie schön, Sie sind wach." Ich will mir den schmerzenden Kopf reiben, doch ich kann meine Hände nicht bewegen, mein Kopf und meine Beine sind ebenfalls gefesselt.

Ich werde panisch und schreie: "Was soll das? Lass mich frei du Wi*****!"

Ich erkenne ihn jetzt klarer: Er trägt eine Maske, die um den Mund scheinbar elastisch, aber bei Mund und Nase nicht bewegbar ist. Er ignoriert mich und fragt stattdessen einen anderen Jungen, der bei einer Kamera steht:

"Hey Dave, wie lang noch?"
Vergoo

Dave antwortet: "Noch 30 Sekunden, Vergo."

Vergo setzt sich auf einen Stuhl neben mir. Sein Freund zählt runter: "5, 4, 3, 2, 1, Action."


Die Hautcreme Werbung wird unterbrochen und ein Junge, ungefähr 15, kommt ins Bild. Er ist mir sympathisch, deshalb lasse ich die Sendung drauf. Er trägt eine Maske und lächelt:

"Hallo zusammen. Mein Name ist Vergo und bevor ich anfange, bitte ich alle Kinder, ins Bett zu gehen." Er wartet ungefähr eine Minute, dann redet er weiter. "Ich möchte euch unseren heutigen Gast vorstellen", er geht ein Stück zur Seite und gibt damit die Sicht auf einen Stuhl frei, auf dem ein gefesselter Mann sitzt, "Das ist James Winter. Er vergewaltigte Kinder und hackte ihnen danach den Kopf ab." Vergo lächelt immer noch, doch diesmal wütend.

Ich bin entsetzt, denn ich habe selbst zwei Töchter und einen Sohn, die ich über alles liebe. Er macht eine kurze Pause und redet dann weiter:

"Heute verrate ich im Voraus, was wir kochen. Mein Lieblingsgericht: Hirnnudeln mit Blutsoße oder wie Sie es nennen, Nudeln mit Tomatensauce. Am Anfang machen wir die Fleischklopse: dazu kann man jede Art von Fleisch nehmen, aber ich empfehle Arm und / oder Beinfleisch, denn es ist besonders zart."

Während ich mich noch frage, was das heißen sollte, geht Vergo zu dem Mann, nimmt ein großes Fleischmesser, legt seine Beine frei und sägt ihm diese langsam ab. James (der Kinderschänder) schreit extrem laut und durchdringend. Vergo grinst wieder fröhlich, legt die Beine auf den Tisch und fährt weiter fort, sie in aller Ruhe zu zerhacken. Er formt das fertige Hackfleisch zu Bällen und geht kurz aus dem Bild. Ich höre wie er das Fleisch in eine Pfanne legt. Ich bin halb angeekelt, halb freue ich mich, dass Vergo James den Garaus macht.

Er kommt wieder und macht das Selbe mit den Armen. Aus seinen Wunden fließt massenhaft Blut. Der miese Kinderschänder heult nun und ist vollkommen verstümmelt. Vergo kommt wieder und meint:

"So, jetzt kümmern wir uns um die Soße."

Er stellt vier Schüsseln unter den Blutfluss. Er wartet kurz bis die Schüsseln voll sind, nimmt sie und geht in die Küche. Ich denke mal, dass er jetzt die Soße kocht. Er kommt wieder mit dem Fleischmesser und sagt zu seinem "Gast":

"Tja, das war es dann wohl leider für dich." Damit sticht er ihm ins Herz und tötet ihn so. "So nun zu den Nudeln. Dazu schneiden Sie so vorsichtig wie möglich den "Deckel" des Kopfes ab und holen das Gehirn heraus. Danach entwirren sie die Fäden und kochen die Nudeln." Und genau das tut er. Nach kurzer Zeit kommt er wieder und meint: "Tja, Dave zeigt mir gerade, dass unsere Zeit vorbei ist. Also: Bye then!"

Damit ist die Sendung zu Ende und das normale Programm läuft weiter. Es klingt komisch aber ich hoffe, ich kann mal wieder etwas von Vergo sehen!


Nachwort: Hallo Leute, ich hoffe meine CP hat euch gefallen und ihr lest weiter Geschichten von mir. Naja bis dann!

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki