FANDOM


Es ist zehn nach zwölf...

Noch fünf Minuten, dann kommt er wieder...

Dann fängt der Horror wieder von vorne an...


Er soll damit aufhören...

Ich halte das nicht mehr länger durch...


Jeden Abend um viertel nach zwölf wieder und wieder, kommt er in mein Zimmer...

Immer wieder hat er jemand neuen dabei... Immer wieder wirft er den leblosen Körper auf meinen Schreibtisch und beginnt mit seiner Autopsie...

Immer wieder liege ich in meinem Bett, unfähig mich zu bewegen oder auch nur einen laut von mir zu geben...

Immer wieder grinst und lacht er wenn er in dem Brustkorb der Leiche herumwühlt...

Immer wieder starrt mich eine tote Person an...

Immer wieder werde ich am nächsten Morgen aufwachen und mein Zimmer vorfinden, als wäre nichts gewesen, egal wie viel Blut am Abend an den Wänden klebte...

Immer wieder sehe ich die Gesichter der vermissten Menschen in den Nachrichten...


In der Ferne höre ich die Kirchenuhr schlagen...

Die Tür knarrt...

Der Doktor ist wieder da...